> > > > GF104: Erster DIE-Shot aufgetaucht

GF104: Erster DIE-Shot aufgetaucht

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nvidiaEs vergeht kaum ein Tag, an dem keine weiteren Informationshäppchen zu den kommenden Mittelklasse-Grafikkarten von NVIDIA ans Tageslicht gelangen. Nachdem wir erst gestern neue Informationen zur NVIDIA GeForce GTX 468 und GeForce GTX 460 preisgeben konnten, folgt heute ein erster DIE-Shot. Demnach fällt der IHS der kommenden 3D-Beschleuniger deutlich kleiner aus als noch beim GF100 und trägt die genaue Bezeichnung "GF104-30XX-A1". Endkunden erhalten für gewöhnlich aber erst spätere Revisionen wie A2 oder auch erst A3. Dennoch lässt sich davon noch längst nicht auf einen möglichen Releasetermin schließen. Wie wir bereits berichteten soll es schon im nächsten Monat oder aber erst im August zwei verschiedene GF104-Ableger geben, deren Architektur im Vergleich zum bestehenden NVIDIA-DirectX-11-Lineup leicht angepasst wurde. Während die NVIDIA GeForce GTX 468 in insgesamt 16 Shadercluster mit jeweils 24 skalaren Einheiten organisiert sein könnte, besitzt die NVIDIA GeForce GTX 460 zwei Streaming-Multiprozessoren weniger und bringt es somit auf nur noch 336 Einheiten. Zudem ist das Speicherinterface bei letzterem Modell von 256 auf 192 Bit beschnitten sowie die Speichergröße von 1024 auf 768 MB reduziert. Über weitere Details darf man sich in den kommenden Tagen mit Sicherheit aber freuen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links: