> > > > Scythe präsentiert Kaze Station II

Scythe präsentiert Kaze Station II

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

scytheg3jDer japanische Hersteller Scythe hat sich im Verlauf der letzten Jahre zu einer etablierten Größe auf dem internationalen Kühlermarkt entwickelt. Neben Kühlern und Lüfter stellt man aber auch eine Reihe anderer nützlicher Produkte her. So ist Scythe auch als Hersteller von Lüftersteuerungen und I/O-Panels für externe Laufwerksschächte bekannt. Mit der Kaze Station II präsentierte man heute via Pressemitteilung ein neues Multifunktionspanel für den 3,5-Zoll-Schacht.

Angelehnt an den Vorgänger hat man dem Gerät nun ein Update verpasst und bietet die Möglichkeit zum Anschluss zweier USB3.0 Geräte. Dabei ist an der Kaze Station II ein Stecker für die interne Verbindung direkt am Mainboard vorgesehen.

sks2

Zusätzlich dazu kann man mit dem Gerät auch zwei Lüfter via Potentiometer im Spannungsbereich von 3,7 bis 12 Volt steuern. Abgerundet wird der Funktionsumfang durch zwei Audio-Anschlüsse für Mikrofon und Kopfhörer.

Die Scythe Kaze Station II ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 17,95 Euro im Handel erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6376
Nichts besonderes. Jedes 2 Gehäuse auf dem Markt hat USB3.0 und zu 99% haben alle Front Audio (AC97/-HD)

Die sollten besser eine neuauflage der Kaze Master machen mit mehr Power Pro Kanal.
#2
customavatars/avatar136297_1.gif
Registriert seit: 20.06.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1378
Vielleicht ne nette Option, wenn man seinem alten Case USB 3.0 nachrüsten möchte, die 2 Potis sind da ein tolles nice2have.

Aber das mit den knatschblauen Kabeln hätte nicht sein müssen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!