> > > > G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gskillG.Skill hat heute einen besonders schnellen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.266 MHz angekündigt. Der Speicher aus der bereits bekannten Trident-Z-Serie wird vom Hersteller als Extreme-Speed-Kit verkauft und soll vor allem mit einer hohen Geschwindigkeit punkten. Die Taktfrequenz von 4.266 MHz wird laut G.Skill durch das selektieren der RAM-Bausteine erreicht. Trotz der hohen Übertragungsrate soll die Betriebsspannung immer noch bei herkömmlichen 1,35 V liegen und damit nicht höher als beispielsweise bei Modulen mit 3.200 MHz.

Die Timings werden mit CL19-23-23-43 angegeben, womit der Arbeitsspeicher nicht gerade mit einer niedrigen Latenz an den Start geht. Zur Auswahl steht auch lediglich ein Kit. Dieses besteht aus zwei Modulen mit jeweils 8 GB Kapazität, woraus sich sich eine Gesamtkapazität von 16 GB ergibt. Weiterhin unterstützen die Module das Intel-XMP-2.0-Profil und somit sollten alle aktuellen Mainboards mit Intel-Chipsatz die korrekten Werte des Speichers erkennen.

g.skill ddr4 4266

Angaben zur Verfügbarkeit und Verkaufspreis des Trident-Z-DDR4-Arbeitsspeichers mit 4.266 MHz macht G.Skill noch nicht. Auch in unserem Preisvergleich sind die Module derzeit noch nicht zu finden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberbootsmann
Beiträge: 942
Für Weltrekord-Overclocking.
#2
customavatars/avatar252769_1.gif
Registriert seit: 24.04.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 207
Hmm ich erinnere mich noch an die Aussage mit DDR4 wird 4000Mhz Standard, na weit sind wir gekommen.
#3
Registriert seit: 26.04.2015

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 446
Naja, wenn man mal schaut, wie lange das bei DDR3 gedauert hat (die Taktsteigerungen über die Lebensdauer), sind wir hier sicher noch lange nicht am Ende (auf die Lebensdauer von DDR4 bezogen).
#4
customavatars/avatar203994_1.gif
Registriert seit: 09.03.2014
52353 Düren
Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
man sollte dabei berücksichtigen, das der mögliche Speichertakt auch vom IMC abhängt.

Falls der nicht mitspielt, kann auch mit DDR4 5333 MHz bei 3600 MHz Ram Takt Ende im Gelände sein. Gleiches gilt übrigens auch für das Mainboard.

*Kurzfassung*


Gruß

Heinrich

#5
customavatars/avatar252769_1.gif
Registriert seit: 24.04.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 207
Samsung hatte es doch so beworben, mehr Ram Leistung usw.
was ist, intel hängt Offiziell bei 2133 DDR4.

Und für über DDR4 2400 darf man ein Z Board kaufen.......,
Geld abschneiderei.


Wo sind die 4000mhz Standard?

bei DDR3 gab es recht früh schon recht günstig, DDR3 1600/1866.
Bei DDR3 war der Einstig bei 800/1066.
_______________________________________________________

So wie es jetzt ist, ist DDR4 2133 durch seine Timings schlechter als DDR3 :lol: ,
DDR4 2133 CL10-12-12-28
DDR3 2133 CL8-10-10-28

DDR3 2133 optimiert:
CL7-8-7-23

Meiner der Kaputt war (1 Dimm von 2), nach 2 Wochen:
2133 CL5-5-5-18
#6
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8145
DDR4 hat bei 2133 angefangen und ging es gleich mit 2666/3000 weiter. So what?
#7
customavatars/avatar124238_1.gif
Registriert seit: 29.11.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 1004
Also mein ddr4 War nicht wirklich teuer und rennt auf 3800 cl15. Finde ich jetzt nicht verkehrt. Ich finde man sollte als "Start" dieser Betrachtung nicht die Einführung wählen. Die early Birds bekommen doch idr. Immer bananenprodukte oder Hardware die gerade so eben den vorserien Status geschafft hat
#8
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9490
Gehe auch mal davon aus dass ~4000 in der Tat Standard wird in ein paar Jahren.
AMD war immer etwas großzügiger was die "erlaubte" Taktrate des Speichercontrolers angeht, eventuell haben wir mit ZEN Glück (und Intel wird dann auch nachziehen).
#9
customavatars/avatar252769_1.gif
Registriert seit: 24.04.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 207
Carrizo kann ja schon DDR4
(Derzeit aber auf Embedded Boards beschränkt)
#10
customavatars/avatar209181_1.gif
Registriert seit: 08.08.2014

Obergefreiter
Beiträge: 95
wenn ddr4 mit 1.5v wie ddr3 arbeiten sollte, waren dieser timings auch möglich bei 3000mhz. Die haben z170 mit energie sparen beworben(efficient ddr4) und damit auch voltage unter gegangen. Irgendwas müsste sein:). mich würde nicht überaschen wenn ddr5 irgendwann mit 1.0v rauskommt und dafür 20'er timings hat.

Bin noch anfänger was an speicher geht aber denke zumindest so.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/RAM-ROUNDUP/KLEVV_IM44GU48A30_5_LOGO

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und wie erwartet sind die Preise für den DDR4-Arbeitsspeicher in der Zwischenzeit ordentlich in den... [mehr]

Corsair bringt beleuchteten Arbeitsspeicher sowie neuen Lüfter und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat während der Computex 2016 gleich mehrere Neuheiten im Gepäck. Den Anfang machte die MSI GeForce GTX 1080 Sea Hawk. Der wassergekühlte 3D-Beschleuniger wird mit einer Kühllösung von Corsair bestückt und soll dadurch ein besonders hohes OC-Potential bieten können. Hierzu wird die... [mehr]

G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

Logo von GSKILL

G.Skill hat heute einen besonders schnellen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.266 MHz angekündigt. Der Speicher aus der bereits bekannten Trident-Z-Serie wird vom Hersteller als Extreme-Speed-Kit verkauft und soll vor allem mit einer hohen Geschwindigkeit punkten. Die Taktfrequenz von 4.266 MHz... [mehr]

Corsair stellt die schnellsten DDR4-Kits mit 128, 64 und 32 GB vor

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat neue Speicherkits der Vengeance-LPX-Reihe vorgestellt, die hohe Kapazität und Geschwindigkeit vereinen sollen. Die DDR4-Kits Vengeance LPX 128GB, 64GB und 32GB erreichen dabei Geschwindigkeiten von 3.600 MHz mit neuen XMP-2.0-Profilen. Allerdings gilt das nicht für die größten der... [mehr]

G.SKILL bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 3.600 MHz und CL15

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Speicherspezialist G.SKILL erweitert sein DDR4-Portfolio um neue Module der Trident-Z-Serie. Der Arbeitsspeicher wird als Kit, bestehend aus zwei 8-GB-Riegeln in den Handel kommen und damit eine Gesamtkapazität von 16 GB bereitstellen. Als Besonderheit nennt der Hersteller sowohl die... [mehr]

G.Skill Trident Z DDR4-Speicher erreicht über 5 GHz Taktfrequenz

Logo von GSKILL

G.Skill konnte einen neuen Rekord verbuchen. Laut dem Hersteller ist es einem Overclocker gelungen, einen DDR4-Speicher der Trident-Z-Serie auf 2.501 MHz zu übertakten. Somit lag die reale Taktfrequenz bei hohen 5001,2 MHz respektive DDR4-5000 und damit gleichzeitig nochmals deutlich über dem... [mehr]