> > > > Samsung startet den Verkauf seiner neuen S-UHD-TVs mit Tizen

Samsung startet den Verkauf seiner neuen S-UHD-TVs mit Tizen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Nachdem Samsung die neuen, auf Tizen basierenden S-UHD TVs auf der CES 2015 in Las Vegas vorgestellt hat, bringt der Konzern sie nun in Südkorea in den Handel. Die erste Marge wird in vier Bildschirmdiagonalen verfügbar sein: 55, 65, 78 und 88 Zoll. Der Einführungspreis der 55-Zoll-Version liegt umgerechnet etwa bei 4.450 Euro und damit deutlich im Premiumegment.

Dafür ist die neuartige S-UHD-Technik, die zunächst anstelle von OLED verwendet wird, in der Lage, über eine Milliarde Farben darzustellen – 64 mal mehr als bei konventionellen Lösungen. Darüber hinaus sorgt der neu entwickelte Bildprozessor für deutlich bessere Schwarzwerte, einen höheren Kontrast und hellere Bilder. Als Benutzeroberfläche nutzt Samsung das quelloffene Betriebssystem Tizen, das für eine intuitive Anwendung auf Smart-TVs optimiert wurde und auch aktuelle Webstandards unterstützt.

Der neue S-UHD-TV von Samsung, Modell JS9500
Der neue S-UHD-TV von Samsung, Modell JS9500

Mit Tizen erreicht der Zuschauer sämtliche Anwendungen in wenigen Bedienschritten aus nur einem Bildschirm heraus. Samsung hat vor, dem Fernseher eine zentrale Position in ihrer Internet-der-Dinge-Strategie zu verleihen. Damit hat der Benutzer unter anderem die Möglichkeit, per Quick Connect Inhalte von seinem kompatiblen Samsung-Smartphone via Bluetooth auf den großen Bildschirm zu senden. Umgekehrt ist es auch möglich, Inhalte vom Fernseher auf das Smartphone zu übertragen. Durch die Synchronisation der beiden Geräte kann der Fernseher mit der Funktion „Briefing on TV“ die wichtigsten Informationen aus Wetterbericht und Terminkalender anzeigen, nachdem er den Zuschauer sanft geweckt hat. Außerdem wird man UHD-Inhalte von ausgewählten Web-Anbietern auf den Smart-TV streamen können und selbst das Spielen von Videospielen ohne Konsole wird dank neuer Partnerschaften mit Spieleherstellern möglich sein. Auch stellt Samsung über das Angebot Milk dem Zuschauer eine Auswahl der beliebtesten und interessantesten Internetclips zur Verfügung.

Samsung kündigte an, Tizen für alle Modelle des Jahrgangs 2015 einzusetzen. Es wird erwartet, dass die neuen S-UHD-TVs in den USA, Russland und Europa in nicht allzu ferner Zukunft in den Handel kommen werden, ein genaues Datum oder verbindliche Preise gibt es aber noch nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar2514_1.gif
Registriert seit: 16.08.2002
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 681
https://netzpolitik.org/2015/samsung-warnt-bitte-achten-sie-darauf-nichts-privates-vor-unseren-smarttvs-zu-erzaehlen/
#2
customavatars/avatar184385_1.gif
Registriert seit: 11.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 175
Finde das Thema 4K ja schon sehr spannend, aber solange nicht
a) endlich eine Lösung für die Contentdistribution gefunden wird (Stichwort: BD4K) und
b) die Preise für die guten Geräte (also [email protected], ergo mindestens 1xHDMI 2.0 oder 1xDP) sinken,
werde ich mir keinen 4K-Fernseher zulegen. "Fernsehen" im klassischen Sinne tue ich eh nicht; schaue auf meinem 42" ausschließlich BDs oder nutze ihn als PC-Bildschirm vom Sofa aus.

@Captain.P: Ja, das habe ich auch mit Erschrecken gelesen. Wie lächerlich ist das denn bitte?!

Zitat smeyer;23161759
Die erste Marge wird in vier Bildschirmdiagonalen verfügbar sein

Duden: Marge
Nicht vielleicht die erste Charge?
#3
Registriert seit: 29.10.2005

Obergefreiter
Beiträge: 112
Warum denn schon wieder Curved? Da kann doch wieder genau nur der in der Mitte gut fernsehen. Sind die Marketingleute bei Samsung alle Singles ohne Freunde?
Auf Tizen bin ich gespannt, aber vermutlich wird das auf lange Sicht ein zweites Bada Betriebssystem. Ich mein, auf den jetzigen Samsung TVs läuft ja auch ein Betriebssystem, das über eine einheitliche API angesprochen werden kann. Aber die Entwickler müssen halt nicht nur für Samsung Apps schreiben, sondern auch für LG, Sony, Toshiba,...
Und dass sich Tizen im Smartphone Markt durchsetzt, halte ich für sehr unwahrscheinlich bei den starken Konkurrenten. Sogar MS tut sich schwer, trotz massiver Werbung.
Von daher ist für die App Entwickler wieder nix gewonnen.
#4
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
Zitat KaHaKa;23162955
...die Preise für die guten Geräte (also [email protected], ergo mindestens 1xHDMI 2.0 oder 1xDP) sinken...


Gehen doch schon bei 430€ los?

Da mein "alter" nach nun mehr 8 Jahren im Einsatz ausgedient hat, habe ich mir den Samsung UE65HU8590 geholt.
Ich meine wenn man sich zur heutigen Zeit einen neuen TV holen will, denn man dann auch längere Zeit verwendet, kommt man ja garnicht um UHD herum.
#5
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Kauft sich halt nicht jeder direkt nen 3000€ Fernseher. ;)
Hoffentlich hält mein TV noch etwas durch damit ich jetzt kein Gerät kaufen muss das dann nachher in 2 Jahren wieder iwelchen Standards nicht mehr entspricht.
#6
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
Naja ich sehe das so, lieber einmal etwas mehr Geld ausgeben und dafür hebt das Ding dann auch etwas :)
#7
Registriert seit: 01.03.2013
tief im Süden
Hauptgefreiter
Beiträge: 232
Zitat Captain.P;23162153
https://netzpolitik.org/2015/samsung-warnt-bitte-achten-sie-darauf-nichts-privates-vor-unseren-smarttvs-zu-erzaehlen/


... dann fehlt nur noch die ferngesteuerte Kamera und ein Mikrophon, das zu der Redequelle näher ausgefahren wird. Eine Fernsehsendung "Die witzigsten Momente vor dem Smart-TV" würde das Ganze noch abrunden. :haha:
#8
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
Lauschende Smart-TVs: Samsung gibt Entwarnung
"Samsung erklärte auf Anfrage von heise online inzwischen, dass dies nur dann zutreffe, wenn Nutzer per Knopfdruck auf der Fernbedienung eine Suchanfrage über Sprachbefehl aktivieren"
#9
customavatars/avatar144179_1.gif
Registriert seit: 26.11.2010
Radolfzell / BaWü
Bootsmann
Beiträge: 765
Zitat Brainorg;23165948
Naja ich sehe das so, lieber einmal etwas mehr Geld ausgeben und dafür hebt das Ding dann auch etwas :)


Na nur weil er 3k kostet, heißt das nicht das er länger als ein 500 Euro TV hält. Das ist in meinen Augen eine komische Logik.
Da kaufe ich mir lieber alle 3 Jahre einen neuen für ein 1/3 des Geldes.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]