> > > > Auch UPS arbeitet an Drohnen-Auslieferung

Auch UPS arbeitet an Drohnen-Auslieferung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

UPSPünktlich zum Cyber-Monday kündigte Amazon an, derzeit an Projekten zu arbeiten, bei denen die Auslieferung von Sendungen via fliegender Drohne geschieht. Wenig überraschend hat The Verge zu Tage gefördert, dass auch UPS als größtes Logistikunternehmen an ähnlichen Projekten arbeitet. Anders als Amazon will UPS aber noch keine konkreten Details bekanntgeben und bestätigt nur, dass man grundsätzlich an solchen Umsetzungen interessiert sei. Ein Sprecher gegenüber The Verge: "The commercial use of drones is an interesting technology and we’ll continue to evaluate it. UPS invests more in technology than any other company in the delivery business, and we’re always planning for the future".

Im Rahmen der Ankündigung von Amazon wurde auch viel über die Hindernisse einer Auslieferung, wie Amazon sie plant, bekannt. Eine Auslieferung an Privatpersonen auf Grundstücke und durch öffentlichen Luftraum muss noch einige Hürden nehmen, bevor dies umgesetzt werden kann. Rechtliche Fragen sind ebenso offen, wie solche nach der Sicherheit. Technisch umsetzbar wäre das von Amazon gezeigte Prinzip sicherlich bereits heute.

Für UPS aber sind vor der Auslieferung direkt an Privatpersonen andere Umsetzungen denkbar. So wäre der Transport von Logistikzentrum zu Logistikzentrum der erste denkbare Schritt. Weiterhin als möglich betrachtet wird die Auslieferung von einem Logistikzentrum an ein Pick-Up-Center, in dem der Empfänger dann seine Sendung abholen kann. Bereits in 18 bis 24 Monaten könnten solche Konzepte umgesetzt werden. Laut FedEx-Gründer Fred Smith müssen dazu aber erst noch die Rahmenbedingungen mit den Luftfahrtbehörden geschaffen werden.

Colin Guinn, CEO eines Unternehmens, dass solche Drohnen baut: "We have all this stuff working in the lab right now, we don’t need to reinvent the wheel," remarks Guinn. "We need a set of rules from the FAA. It’s just a matter of getting the laws in place so companies can begin building to those specifications and doing some real field testing".

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar141317_1.gif
Registriert seit: 30.09.2010
Aurich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4492
Muhaha ich seh schon, der Kescher- und Wurfnetzmarkt wird explodieren :)

Aber mal ehrlich: Wie soll das gehen? Klingelt das Teil dann an der Tür? Eine Unterschrift bitte ;) Ich will mein neues Gehäuse nicht per Drohne gebracht bekommen....
#11
customavatars/avatar128935_1.gif
Registriert seit: 30.10.2006
Antarctica

Darkside of Luxx


Beiträge: 3480
mein Rechner kommt neuerdings auch per Drohne, extra aus Dublin eingeflogen, ist aber eher eine große Drohne, das Paket wiegt ca. 15kg

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

und ratet mal von wem? auch von UPS :P
#12
Registriert seit: 26.12.2007

Obergefreiter
Beiträge: 94
Was für´n Lärm, wenn die Drohnen überall umherdröhnen. Sowas gehört verboten! :(
#13
customavatars/avatar51194_1.gif
Registriert seit: 09.11.2006
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3913
Zitat Don;21515016
Da wird dir das Luftfahrtbundesamt aber was anderes sagen ;)


Das LBA hat dank der EASA eh nix mehr zu melden :asthanos:
#14
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1106
Zeit ne Painball zu kaufen dann heisst es "Drone down" :-)
Solche Dinger abballern wird bestimt ein Sport werden.
#15
customavatars/avatar62443_1.gif
Registriert seit: 19.04.2007
Hamburg Germany
Vizeadmiral
Beiträge: 6146
Ja das wird mein erster Test, oder mit ner eigenen Drohne rammen lol bzw. das Paket abluxxen hahaa
#16
customavatars/avatar51194_1.gif
Registriert seit: 09.11.2006
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3913
DHL arbeitet übrigens auch an einer Drohnenzustellung. Tests erfolgen wohl schon in diesem Dezember. Man ist also überraschenderweise schon ziemlich weit ...
#17
Registriert seit: 23.10.2013

Matrose
Beiträge: 10
LookOut, kauf dir eine ;)
Hier gibts ganz coole Modelle, die sind sogar schon über die Alpen geflogen ;)

microdrones UAV

Grüße, denada
#18
customavatars/avatar166021_1.gif
Registriert seit: 05.12.2011
Hamburg
Obergefreiter
Beiträge: 76
Kommt mir momentan alles wie in PR-Gag vor. Paketdienste sind ja schon unzuverlässig, aber Drohnen?
#19
customavatars/avatar157689_1.gif
Registriert seit: 26.06.2011
Rheinland Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5724
Hat sich die RPG doch gelohnt
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]