> > > > PC-Version von GTA V angespielt - inklusive Benchmarks

PC-Version von GTA V angespielt - inklusive Benchmarks

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Benchmarks

Für unsere Leistungsvergleiche kommt unser bekanntes Grafikkarten-Testsystem zum Einsatz. Dieses besteht aus einem Intel Core i7-3960X, welcher auf 3,9 GHz übertaktet wurde, 16 GB DDR3-Arbeitsspeicher und eine entsprechende Grafikkarte in der Referenz-Version mit Standard-Frequenzen. Das Betriebssystem, aber auch Grand Theft Auto 5 wurden dabei auf einer flotten SSD von OCZ Storage Solutions installiert. Sowohl NVIDIA wie auch AMD hatten gestern neue Grafikkarten-Treiber speziell für GTA V veröffentlicht, welche wir natürlich für unsere Vergleichstests eingesetzt haben. Konkret sind das der AMD Catalyst 15.4 Beta und der NVIDIA GeForce 350.12.

Folgende Systemkomponenten kommen zum Einsatz:

Testsystem
Prozessor Intel Core i7-3960X 3,3 GHz übertaktet auf 3,9 GHz
Mainboard ASUS P9X79 Deluxe
Arbeitsspeicher G.Skill Ripjaws Z 4x 4 GB PC3-14900 CL 9-10-9-28
Festplatte OCZ Arc 100, 240 GB
Netzteil Seasonic Platinum Series 1.000 Watt
Betriebssystem Windows 8.1 64 Bit
Grafikkarten
NVIDIA NVIDIA GeForce GTX Titan X (1.000/1.075/1.750 MHz, 12.288 MB)
  NVIDIA GeForce GTX 980 (1.126/1.216/1.750 MHz, 4.096 MB)
  NVIDIA GeForce GTX 970 (1.050/1.178/1.750 MHz, 4.096 MB)
  NVIDIA GeForce GTX 960 (1.126/1.178/1.750 MHz, 2.048 MB)
  NVIDIA GeForce GTX 780 Ti (876/928/1.750 MHz, 3.072 MB)
  NVIDIA GeForce GTX Titan (837/786/1.502 MHz, 6.144 MB)
  NVIDIA GeForce GTX 780 (863/902/1.502 MHz, 3.072 MB)
  NVIDIA GeForce GTX 770 (1.046/1.085/1.753 MHz, 2.048/4.096 MB)
  NVIDIA GeForce GTX 760 (980/1.033/1.502 MHz, 2.048 MB)
AMD AMD Radeon R9 290X (1.000/1.250 MHz, 4.096 MB)
  AMD Radeon R9 290 (947/1.500 MHz, 4096 MB)
  AMD Radeon R9 280X (1.000/1.500 MHz, 3.072 MB)
  AMD Radeon R9 270X (1.000/1.400 MHz, 2.048/4.096 MB)
  AMD Radeon R7 260X (1.100/1.625 MHz, 2.048 MB)
Treiber
NVIDIA GeForce 350.12
AMD Catalyst 15.4 Beta

Unsere Testsysteme werden ausgestattet von ASUS, Intel, OCZ Storage Solutions und Seasonic. Vielen Dank für die Bereitstellung der Komponenten!

 

Treibereinstellungen NVIDIA:

  • Texturfilterung: Qualität
  • Antialiasing - Gamma-Korrektur: Ein
  • Texturfilterung - Anisotrope Abtastoptimierung: Aus
  • Texturfilterung - Negativer LOD-Bias: Clamp

Textureinstellungen AMD:

  • Texturfilterung: Quality
  • Catalyst A.I.: aus/Quality

Benchmarks

Die Benchmarks sprechen eine klare Sprache: Selbst mit einer nicht ganz so potenten und teuren Grafikkarte lässt sich GTA V ersteunlich gut spielen - kein Vergleich zum Debakel bei GTA IV, bei dem vor allem AMD-Grafikkarten das Nachsehen hatten. Ein 3D-Beschleuniger der 200-Euro-Klasse genügt, um den Titel in 1080p mit etwa 40 bis 50 FPS darzustellen. Gefühlt reichen aber auch weniger FPS, vor allem in Hinblick auf die Konsolenversion, welche ohnehin nur mit der Hälfte der Bildrate auf der gleichen Engine läuft. Besitzer einer älteren Grafikkarte können Grand Theft Auto 5 damit problemlos spielen, müssen hier und da dann aber womöglich auf das eine oder andere Detail verzichten oder gar die Auflösung reduzieren, denn mit AMD Radeon R9 270X ist das Spiel in FullHD nur mit 30 FPS spielbar.

Wer ein bisschen mehr Geld ausgibt, kann auch MSAA und Anisotropische Filterung hinzuschalten oder sogar eine höhere Auflösung probieren. GTA V und vielleicht auch der neue Treiber profitiert vor allem von der neuen "Maxwell"-Architektur von NVIDIA, denn obwohl die GeForce GTX Titan auf 6 GB Grafikspeicher zurückgreifen kann, läuft das Game auf einer NVIDIA GeForce GTX 980 mit 4 GB VRAM deutlich flüssiger. Eine GeForce GTX 780 Ti ist sogar leicht schneller als die erste Titan-Grafikkarte - ein hoher Takt scheint sich hier also bezahlbar zu machen.

Grand Theft Auto 5

1.920 x 1.080

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Grand Theft Auto 5

1.920 x 1.080 4xMSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Grand Theft Auto 5

2.560 x 1.600

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Grand Theft Auto 5

2.560 x 1.600 4xMSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Die Paradedisziplin aber ist natürlich 4K, dessen Support Rockstar Games bereits im Vorfeld der PC-Version immer wieder betonte. Mit einer NVIDIA GeForce GTX Titan X kann das Spiel ohne Hinzuschalten zusätzlicher Bildverbesserungsmodi tatsächlich mit knapp 60 FPS gespielt werden. Die Bildqualität sieht dabei noch einmal ein gutes Stück besser als mit 2.560 x 1.600 Bildpunkten und hinzugeschaltetem AA/AF. Mit alles auf Anschlag aber geht selbst die 1.150 Euro teure Grafikkarte in die Knie, wenngleich die Framerate in etwa auf dem Niveau der Konsolen liegt. 

Grand Theft Auto 5

3.840 x 2.160

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Grand Theft Auto 5

3.840 x 2.160 4xMSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Insgesamt bleibt zu sagen, dass GTA V NVIDIA-Grafikkarten etwas besser liegt als den AMD-Modellen.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (82)

#73
customavatars/avatar18709_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005
Österreich
Leutnant zur See
Beiträge: 1181
Zitat Spacket;23386129
Turbo 2,7 Ghz und 4 Threads, müsstest du eigentlich wissen. Also spielbar....


All Core Turbo ist 2,4Ghz und mal schaun wie lange er den hält bei einer TDP von 15Watt :hmm:
#74
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 19559
Zitat RcTomcat;23386131
@THO399
Jemand der 15 ist darf das Spiel gar nicht spielen....


lol :) sorry, aber das sollte er bzw seine Eltern entscheiden
#75
Registriert seit: 29.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 274
Zitat TheDuke;23386149
Benchmark
Ich sehe da die 970 immer vorne.


ich verstehe auch nicht so ganz was HwLuxx da getestet hat und bildet immer schön die Grundlage für super Kommentare :wall:

15 Grafikkarten im Vergleich
Die besten Grafikkarten für GTA V sind die Nvidia GeForce GTX Titan X, die GeForce GTX 980 und die GeForce GTX 970. Alle drei 3D-Beschleuniger platzieren sich nicht nur vor der alten Generation, sondern auch vor den Modellen der Konkurrenz. Letztere schlagen sich allerdings gut. Quelle ComputerBase
PCGH kommt zum selben Ergebnis und andere auch

schön war die Zeit der Hochglanz Magazine ....... ich hatte gesabbert nach dem Heft :heul:

Hoffentlich bereuen das nicht irgendwelche gtx970 Besitzer die auf Grund der Kommis hier ihre zurück gegeben haben, die Preis jetzt sind schon gewaltig angestiegen. Seit ich WQHD zocke geht mein Gtx 780 mächtig in die Knie und das bei War Thunder :fresse:

Hätte noch zuschlagen sollen wo die gtx970 verhältnismäßig günstig war.
#76
customavatars/avatar13917_1.gif
Registriert seit: 30.09.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
Es müssen zudem ja auch nicht immer alles Einstellungen auf Ultra stehen! Reduziert man z.B. für 4k-Gaming die Werte auf Sehr hoch und hoch in den diversen Einstellungen läuft es mit einer GTX 970 Phantom, und einem I7 2600 noch schon geschmeidig und flüssig.:)
#77
Registriert seit: 22.01.2014

Korvettenkapitän
Beiträge: 2435
man muss halt wie immer bedenken, dass die 290er eigentlich gegen die 780/770er steht
der Konkurrent bzw. direkte Konkurrent in Form der 300er Reihe ist ja noch gar nicht erschienen
#78
Registriert seit: 24.01.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 150
Ich bin voll zufrieden mit der Performance, habe meistens so um die 55-60 fps und nutze die Einstellungen vom NVIDIA Experience, läuft gut und ich bin vollauf zufrieden.
#79
customavatars/avatar92135_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008
Regensburg/Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3003
Zitat fanatiXalpha;23386501
man muss halt wie immer bedenken, dass die 290er eigentlich gegen die 780/770er steht
der Konkurrent bzw. direkte Konkurrent in Form der 300er Reihe ist ja noch gar nicht erschienen


Das intressiert mich als Kunde Null. Es wird verglichen was man aktuell im Laden kaufen kann und nicht was in Zukunft erscheint.
#80
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5023
Zitat heigro;23386246
ich verstehe auch nicht so ganz was HwLuxx da getestet hat und bildet immer schön die Grundlage für super Kommentare :wall:

15 Grafikkarten im Vergleich
Die besten Grafikkarten für GTA V sind die Nvidia GeForce GTX Titan X, die GeForce GTX 980 und die GeForce GTX 970. Alle drei 3D-Beschleuniger platzieren sich nicht nur vor der alten Generation, sondern auch vor den Modellen der Konkurrenz. Letztere schlagen sich allerdings gut. Quelle ComputerBase
PCGH kommt zum selben Ergebnis und andere auch

schön war die Zeit der Hochglanz Magazine ....... ich hatte gesabbert nach dem Heft :heul:

Hoffentlich bereuen das nicht irgendwelche gtx970 Besitzer die auf Grund der Kommis hier ihre zurück gegeben haben, die Preis jetzt sind schon gewaltig angestiegen. Seit ich WQHD zocke geht mein Gtx 780 mächtig in die Knie und das bei War Thunder :fresse:

Hätte noch zuschlagen sollen wo die gtx970 verhältnismäßig günstig war.

Naja was heißt gewaltig gestiegen, durch den Kurs sind die jetzt zwar 30-40 € teurer aber man bekommt aktuellen Witcher 3 kostenlos mit dabei

Der Kauf lohnt sich weiterhin und wer Witcher kaufen wollte ist aktuell sogar besser bedient
#81
Registriert seit: 29.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 274
ja ganz unrecht hast du da nicht, ich rüste aber eigentlich nur alle 21/2 bis 3 Jahre auf und hatte letztes Jahre schon ausser der Reihe für 360 euronen + 3 Games die gtx780 geschossen nachgekauft. Das aber der neu erworbene WQHD 27"ler die gtx780 so ins schwitzen bringt hätte ich nicht gedacht und so lag die Hoffnung auf eine schnelle Zwischenlösung der GTX970 im Preisbereich so 260 € ............ über 300 € bis 360 € für die MSI sind mir zu fett für ne Zwischenlösung und so warte ich dann lieber auf vllt die Ti Variante

Ps. Rechnung der GTX 970 war ca. 300€ bei Neuerscheinen minus ein paar Monate ins Land gehen = vllt 260 € heute, aber jetzt ~ ab 340 €
#82
customavatars/avatar156883_1.gif
Registriert seit: 11.06.2011
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2139
Zitat TheDuke;23386149
Benchmark
Ich sehe da die 970 immer vorne.


ich glaub solchen Tests die irgendwer dahin geworfen hat kein Stück mehr, wie gesagt ich hab sowohl ne 970 als auch ne 290x beide von gigabyte und wechsel immer mal hin und her und guck es mir im vergleich an ( ansonsten ist sie halt im Rechner meiner Frau da ich meine eigene zurück geschickt hab ) und ich bleibe nicht nur gefühlt dabei das nicht nvidia/amd optimierte Spiele mit der 290x runder laufen, ob das nun einzig und allein an der Speicherproblematik bei der 970 liegt lass ich mal so stehen.
Gerade aber für das aktuelle Gta5 wo man sich das gut einteilen kann mit dem Speicher ist es doch sehr merklich das die 290x die Nase vorn hat was hier komischerweise aber laut Test ja nicht so ist. Naja man macht sich wohl lieber selbst nen Bild :stupid:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]