> > > > Test: Huawei Honour - Preis-Leistungs-Tipp

Test: Huawei Honour - Preis-Leistungs-Tipp

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Huawei Honour - Preis-Leistungs-Tipp

teaserMit dem Honour will der chinesische Hersteller Huawei erst richtig in den europäischen Markt einsteigen. Hat man zuvor vornehmlich für andere Hersteller Auftragsfertigungen vorgenommen, geht man nun mit eigenen Geräten an den Start. Einige Leser erinnern sich wahrscheinlich an das Lidl-Angebot - heute haben wir dagegen ein eher höherwertiges, aber dennoch erschwingliches Smartphone im Test. Wie sich das Honour im Test schlägt, haben wir auf den nächsten Seiten festgehalten.

Wir bedanken uns bei 'getgoods.de' für die problemlose Bereitstellung des Testsamples.

Nach dem ersten Auspacken gibt es eher wenig zu berichten. Das Honour ist ein schlichtes, aber keinesfalls hässliches Smartphone - die Vorderseite sieht aus wie bei fast jedem Android-Gerät: Hörmuschel und Frontkamera, Display und darunter die beleuchteten Android-Buttons. Funktional und praktisch. Dem kantigen Design zum Trotz hat man das Smartphone aber so gestaltet, dass es wirklich angenehm in der Hand liegt.

Das Display: Nicht überragend, aber solide bildet das 4-Zoll-Display Inhalte mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixel ab.

Die Verarbeitung ist gut - wirklich hochwertige Materialien wurden hier zwar nicht verbaut (das Smartphone besteht zu großen Teilen aus Kunststoff), dennoch fühlt es sich nicht billig an. Die Spaltmaße stimmen, der Akkudeckel schließt gut und auch sonst macht das Smartphone einen stabilen Eindruck.

Standardkost: Display, Android-Buttons, Hörmuschel, Frontkamera. Hier kann Huawei sich nicht von der Konkurrenz absetzen.

Die geriffelte Rückseite fühlt sich gut an, ist aber leider etwas rutschig - hier hätten wir uns eine Gummierung oder ähnliches gewünscht. Natürlich befindet sich hier auch die Kamera, deren Linse unverständlicherweise etwas hervorguckt und damit auf Dauer sicherlich den einen oder anderen Kratzer abbekommt. Ein Lautsprecher, LED-Blitz und ein weiteres Mikrofon befinden sich ebenfalls auf der Rückseite.

Ausdauernd: Der 1900-mAh-Akku hält, was er verspricht. Eine gute Akkulaufzeit ist der Wunsch vieler Nutzer, Huawei erfüllt ihn.

Die rechte Seite bleibt unberührt, während die linke Seite eine Lautstärkewippe beherbergt. Vor Kopf befinden sich der Power-Button und die 3,5-mm-Klinkebuchse. Auf der Unterseite ist der microUSB-Anschluss, der neben der Ladefunktion natürlich auch einen Massenspeichermodus beherbergt.

Insgesamt ist das Honour also ein solides Smartphone - zumindest hardwareseitig. Ob man bei der Software ebenfalls punkten kann, klären wir im Anschluss.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (18)

#9
Registriert seit: 10.11.2011

Matrose
Beiträge: 7
Zitat winni80;18650635
Habs nirgendwo Lesen können. (oder Überlesen)

- Der Prozessor Taktet mit 1.4GHz 512MB Ram



Nach dem Fazit kommt noch ne Featuretabelle :-)
Musste es auch erst suchen :-P
#10
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7593
Wieso seh ich den Test nicht??
Der erste Beitrag ist der von turbosnake:


Zitat turbosnake;18650017
Ich kann eure P/L Einschätzung nicht nachvollziehen, dafür das es nur einen Single Core hat ist der aktuelle Preis imho kanpp 100€ zu hoch. Um 200€ wäre es gut, aber für 270€ gibt es deutlich bessere Android Smartphones.
Ich meine das HTC EVO 3D, das ist der wirkliche P/L Tipp
#11
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 22546
Weil du im Kommentare-Thread bist. Den Test findest du auf Hardwareluxx oben im Slider.

Oder der direkte Link zum Review: Test: Huawei Honour - Preis-Leistungs-Tipp
#12
customavatars/avatar19593_1.gif
Registriert seit: 17.02.2005

Redakteur
Beiträge: 12211
Zitat Ueblesache;18652434
Nach dem Fazit kommt noch ne Featuretabelle :-)
Musste es auch erst suchen :-P


Ja, wir haben das etwas umstrukturiert ;)
#13
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7593
Achso, also bin ich doch nicht blind..............

Könnte man im Kommentar Teil dann nicht einen Link zum Test einbinden?
#14
customavatars/avatar19593_1.gif
Registriert seit: 17.02.2005

Redakteur
Beiträge: 12211
Ist im Normalfall auch so - hier hat sich ein fehler eingeschlichen, den wir nur durch löschen der Kommentare beheben könnten ;)

Also beim nächsten mal ist alles wieder ok! =)
#15
Registriert seit: 28.10.2010

Obergefreiter
Beiträge: 121
Mag sein, dass ich es überlesen habe, aber wäre bei einem Handy(!)-Test nicht die Sprach- und Verbindungsqualität elementarstes Testkriterium?
#16
Registriert seit: 22.05.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2211
HTC Evo 3D mal anschaun wer auf Preis Leistung schaut
#17
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2111
Eine weitere klatsche für SGS+ Besitzer. Sehr ähnliche Hardware, sehr ähnlicher preis aber es kommt Android 4 -.-
#18
customavatars/avatar24888_1.gif
Registriert seit: 12.07.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3216
Zitat marvinator;18657032
Eine weitere klatsche für SGS+ Besitzer. Sehr ähnliche Hardware, sehr ähnlicher preis aber es kommt Android 4 -.-


....dann macht man sich halt ein Custom Rom drauf. Die Cyanogenmod Android 4.0.3 Version läuft sehr gut und stabil auf meinem Galaxy S i9000.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]