> > > > AMD präsentiert den Catalyst 14.6 Beta für Watch Dogs und weitere Verbesserungen (Update)

AMD präsentiert den Catalyst 14.6 Beta für Watch Dogs und weitere Verbesserungen (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMD Gaming EvolvedAb sofort bietet AMD den Catalyst 14.6 Beta für Windows 8.1 und Linux an. Die wichtigsten Merkmale sind Performance-Verbesserungen für Watch Dogs und Murdered: Soul Suspect sowie der Mantle-Support für Notebooks, welche die AMD Enduro Technologie einsetzen. Ebenfalls verbessert hat AMD das User-Interface in einigen Bereichen des Catalyst Control Centers. Linux-Nutzer werden sich über den Support von Ubuntu 14.04 und die erleichterte Installation freuen. Alle AMD APUs der AM1-Plattform erhalten eine hardwarebeschleunigtes Decoding von JPEG-Dateien.

Performance-Verbesserungen

Laut AMD sollen die Performance-Verbesserungen bei Watch Dogs dafür sorgen, dass sich die FPS mit einer Radeon R9 290X um bis zu 25 bzw. 28 Prozent erhöhen. Dabei bezieht man sich natürlich auf bestimmte Auflösungen und Settings - die Wahl der Hardware dürfte ebenso exemplarisch sein. Über eine breite Wahl an Hardware und Einstellungen dürften wir also leichte Verbesserungen sehen. Ein neues CrossFire-Profil soll zusätzlich dafür sorgen, dass zwei GPUs mit bis zu 99 Prozent skalieren. Auch hier aber dürfte sich AMD auf besonders gute Konstellationen beziehen.

Für Murdered: Soul Suspect spricht AMD von Performance-Verbesserungen von bis zu 16 Prozent beim Einsatz einer GPU und einer Skalierung von 93 Prozent in einem CrossFire-Setup. Nähere Details zu den Performance-Verbesserungen findet ihr im Changelog.

Mantle-Unterstützung

Mantle wird nun auch auf Notebooks unterstützt, die AMDs Enduro Technologie einsetzen. Als Beispiele nennt AMD im Zusammenspiel mit einer Radeon HD 8970M Performance-Steigerungen von 21 Prozent in Battlefield 4, 14 Prozent in Thief und 274 Prozent in Star Swarm. Mantle funktioniert nun auch in CrossFire-Setups unter Thief - sowohl auf dem Desktop, als auch in Notebooks.

Verbesserte Eyefinity-Konfigurationen

Besonders große Aufmerksamkeit kommt beim Catalyst 14.6 Beta einem Eyefinity-Setup zugute, welches nun größere Konfigurationsmöglichleiten erlaubt. Für drei gleiche Displays bzw. drei gleiche Auflösungen war und ist dies weiterhin recht einfach. Wer aber drei nicht identische Monitore einsetzt, bekommt nun weitere Möglichkeiten diese anzusteuern. Als Beispiel nennt AMD ein Monitor-Setup, bei dem die äußeren beiden Displays mit 1.920x1.080 Pixel auflösen und das mittlere mit 2.560x1.600 Pixel. Hier hat der Nutzer nun die Wahl zwischen drei Einstellungen:

  • FILL: In dieser Einstellung werden alle Displays mit ihrer nativen Auflösung angesteuert.
  • FIT: Bei FIT wird die Höhe des mittleren Displays an die äußeren angepasst. Das Display wird also mit 2.560x1.080 Pixel angesteuert. Der fehlende obere Bereich bliebt schwarz.
  • EXPAND: Das virtuelle Display wird so eingestellt, dass über die äußeren beiden Displays hinweg so aufgelöst wird. Über drei Displays hinweg wird also mit 2.560x1.600 angesteuer, auf den äußeren beiden Monitoren aber fehlt natürlich ein Teil des Bildes.

Im Zuge der vereinfachten und verbesserten Eyefinity-Konfigurationen hat man auch noch das User-Interface leicht überarbeitet. Eigene Eindrücke davon könnt ihr euch gleich selbst verschaffen, indem ihr den Treiber installiert oder einen Blick in die Bildergalerie werft.

Hardwarebeschleunigtes JPEG-Decoding

Erstmals mit dem Catalyst 14.1 Beta führt AMD die hardwarebeschleunigte JPEG-Decodierung für alle A10-APUs ein. Mit dem Catalyst 14.6 Beta weitet man diesen Support nun auf alle "Kabini"-APUs für den Sockel AM1 aus. Laut AMD soll sich die Darstellung von JPEGs damit um das Doppelte beschleunigen lassen.

Download

Bevor es nun zum Download geht, noch ein paar Hinweis:

Beim Catalyst 14.6 Beta handelt es sich, wie der Name schon sagt, um einen Beta-Treiber. Wir hatten den Treiber über das Wochenende mehrere Male im Einsatz und konnten keine größeren Probleme feststellen. Dies kann bei einer anderen Spiele-Auswahl aber auch schon wieder ganz anders aussehen. Daher sollte auch dieser Beta-Treiber mit Vorsicht genossen werden. Zudem ist er nicht mehr mit Windows 8 kompatibel, sondern nur noch zu aktualisierten Version 8.1.

- Download AMD Catalyst 14.6 Beta V1.0 für Windows 7 und Windows 8.1
- Download AMD Mobility Catalyst 14.6 Beta V1.0 für Windows 7 und Windows 8.1
- Download AMD Catalyst 14.6 Beta V1.0 für Linux

Changelog:

Performance-Verbesserungen:

Watch Dogs:

  • AMD Radeon R9 290X - 1920x1080 4xMSAA – improves up to 25%
  • AMD Radeon R9 290X - 2560x1600 4xMSAA – improves up to 28%
  • AMD Radeon R9 290X CrossFire configuration (3840x2160 Ultra settings, MSAA = 4X) - 92% scaling

Murdered: Soul Suspect:

  • AMD Radeon R9 290X – 2560x1600 4xMSAA – improves up to 16%
  • AMD Radeon R9 290X CrossFire configuration (3840x2160 Ultra settings, MSAA = 4X) - 93% scaling

AMD Eyefinity Verbesserungen:

  • Mixed Resolution Support
    • A new architecture providing brand new capabilities
    • Display groups can be created with monitors of different resolution (including difference sizes and shapes)
    • Users have a choice of how surface is created over the display group
      • Fill – legacy mode, best for identical monitors
      • Fit – create the Eyefinity surface using best available rectangular area with attached displays.
      • Expand – create a virtual Eyefinity surface using desktops as viewports onto the surface.
    • Eyefinity Display Alignment
      • Enables control over alignment between adjacent monitors
    • One-Click Setup
    • Driver detects layout of extended desktops
      • Can create Eyefinity display group using this layout in one click!

New user controls for video color and display settings

  • Greater control over Video Color Management:
    • Controls have been expanded from a single slider for controlling Boost and Hue to per color axis
  • Color depth control for Digital Flat Panels (available on supported HDMI and DP displays)
    • Allows users to select different color depths per resolution and display

AMD Mantle enhancements

  • Mantle now supports AMD Mobile products with Enduro technologyEnables support for Multi-GPU configurations with Thief (requires the latest Thief update)
    • Battlefield 4: AMD Radeon HD 8970M (1366x768; high settings) – 21% gain
    • Thief: AMD Radeon HD 8970M (1920x1080; high settings) – 14% gain
    • Star Swarm: AMD Radeon HD 8970M (1920x1080; medium settings) – 274% gain

AMD AM1 JPEG decoding acceleration

  • JPEG decoding acceleration was first enabled on the A10 APU Series in AMD Catalyst 14.1 beta, and has now been extended to the AMD AM1 Platform
  • Provides fast JPEG decompression
  • Provides Power Efficiency for JPEG decompression

Update:

Inzwischen hat AMD den Catalyst 14.6 Beta V1.0 ebenfalls auf seiner Seite freigegeben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar43329_1.gif
Registriert seit: 21.07.2006
Mainz-KH
Kapitän zur See
Beiträge: 3347
Zitat SlotkuehlerXXL;22250345
Für mich bringt der 14.6 beta wieder keine Verbesserung nach "Energie sparen" per hand kommt nach dem aufwachen immer noch kein Bild und ich darf weiterhin den Reset Knopf drücken. Schwache Leistung, mit dem 13.12 klappt doch auch alles und nun schleift man den Bug schon 6 Monate mit sich her. Scheiß auf Crossfire, der Treiber soll erst mal die normalen Alltagsaufgaben richtig machen!


Das Problem habe ich auch.
was bei mir hilft:
[ALT], [STRG], [ENTF] und dann direkt wieder [ESC]

Damit taucht bei mir meistens das Bild wieder auf, naja , meistens eben...
#13
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 7587
Ach, daher habe ich das Problem, wusste nicht dass das am AMD Treiber liegen soll, danke für euren Beitrag, ist ja sehr ärgerlich.

Mein Bildschirm bleibt auch schwarz, entweder nachdem ich den Monitor ausgeschaltet und wieder einschalte, oder Energiesparmodus. Passiert manchmal aber auch so, wen ich längere Zeit nicht am Rechner war und alle Energiesparoptionen deaktiviert sind....

Sehr merkwürdig, nun ja, hoffen wir auf das Beste. Mit Nvidia hatte ich ebenfalls ständig nervige Treiberprobleme, keiner von Beiden ist da wirklich doll.
#14
Registriert seit: 10.03.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 839
der link funktioniert sporadisch (12:30Uhr) ist auf 100kb gedrosselt, also standart.

vielen dank HWluxx!!!
#15
Registriert seit: 29.09.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 202
ENDLANGSAM. Für nen 300 MB Treiber eine Stunde gebraucht...

Naja hab mal nen Mirror gemacht:
http://84.200.18.147/AMD-Catalyst-14.6-Beta-V1.0-Windows-May23.zip
#16
customavatars/avatar109891_1.gif
Registriert seit: 06.03.2009
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2077
Habs mal auf Mega hochgeladen, da dürfte der Speed besser sein.
#17
Registriert seit: 10.03.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 898
Bei guru3D lässt sich der 14.6 auch herunterladen:

AMD Catalyst 14.6 Beta Download

Um 13:00 Uhr gings jedenfalls sehr schnell..
#18
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1531
Die sollten mal lieber etwas für das beste Spiel des Jahres tun - Wolfenstein.
Was isn nu mit Crossfire und bisschen optimierung?
#19
customavatars/avatar176758_1.gif
Registriert seit: 04.07.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 1011
ich hab sogar das gefühl dass das spiel mit meiner hd7970 mit dem 14.4er besser lief :/?!
#20
customavatars/avatar100019_1.gif
Registriert seit: 05.10.2008
AT - NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4847
Zitat drakrochma;22250609
Das Problem habe ich auch.
was bei mir hilft:
[ALT], [STRG], [ENTF] und dann direkt wieder [ESC]

Damit taucht bei mir meistens das Bild wieder auf, naja , meistens eben...


Das Problem hatte ich mit meinen CF Setting auch, habe den Treiber mit dem AMD Clean Tool deinstalliert, danach neu installiert und seitdem nicht mehr aufgetreten. Versuch macht klug.....
#21
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2577
Treiber läuft tadellos.
The Witcher 2 und andere Games laufen nun mit der neuen R9-Serie deutlich smother. Auch das Textureflimmern ist nicht mehr ganz so stark, aber noch vorhanden.
Dafür, das der Treiber noch Beta ist, so ist er schon auf meinem System und macht keine Probleme.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Crimson-Treiber Version 16.7.3 WHQL beschleunigt Radeon RX 480 um 10 Prozent

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD hat mit der Radeon Software Crimson Edition 16.7.3 WHQL ein beschleunigendes Update für die Radeon RX 480 veröffentlicht. Die neue Treiberversion soll die Polaris-Grafikkarte im Spiel Rise of the Tomb Raider um bis zu 10 % beschleunigen. Getestet hat AMD mit einem Intel Core i7-5960X und 16... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson Edition 15.12

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD-CRIMSON

AMD hat die Radeon Software Crimson Edition mit Microsofts WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Die Versionsnummer 15.12 beinhaltet ansonsten laut Release Notes keinerlei Änderungen – einzig zwei Probleme im Control Panel ist man angegangen. Damit verliert die Radeon Software Crimson Edition... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson Edition 16.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD-RADEON-2013

Auch wenn sich in den vergangen Tagen die Berichterstattung aufgrund des Editos Day von NVIDIA auf die Vorstellung der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 sowie der dazugehörigen Pascal-Architektur konzentriert hat, so verliert AMD auch nicht den Fokus und präsentiert die Radeon Software Crimson... [mehr]

GeForce 361.75 bindet externe GPUs per Thunderbolt 3 an (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA_2013

Nahezu alle großen Notebook-Hersteller arbeiten aktuell an externen Grafiklösungen für ihre Gaming-Notebooks – im Falle von MSI plant man dies auch für All-in-One-Systeme. Heute nun hat NVIDIA die GeForce 361.75 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Dieser ist eigentlich ein Game-ready-Treiber... [mehr]

NVIDIA: Game-Ready-Treiber für "Battleborn", "Forza Motorsport...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA_2013

NVIDIA hat einen neuen Game-Ready-Treiber veröffentlicht: Geeignet für aktuelle GeForce-Grafikkarten ist der neue Treiber speziell für die Spiele „Battleborn“, „Forza Motorsport 6:Apex“, „Paragon“ sowie „Overwatch“ optimiert. Die neue Treiberversion trägt die Versionsnummer WHQL... [mehr]

AMD Radeon Software Crimson Edition 16.5.2 für DOOM

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMD-RADEON-2013

AMD hat mit dem Radeon Software Crimson Edition 16.5.2 einen Release-Treiber für DOOM veröffentlicht. Das neue DOOM wird ab Freitag, den 13. Mai vertrieben. Einen Leistungszugewinn im Vergleich zu den alten Treiberversionen beschreibt AMD nicht. Neben der Unterstützung für DOOM bietet die... [mehr]