> > > > Apple beschleunigt iPhone 4s und iPad 2 mit iOS 8.1.1

Apple beschleunigt iPhone 4s und iPad 2 mit iOS 8.1.1

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ios8Besonders die älteren Geräte ächzen meist unter den Anforderungen einer neuen Betriebssystem-Generation. Nun hat Apple iOS 8.1.1 für alle Geräte veröffentlicht, welche besonders die Stabilität und Leistung des iPad 2 und iPhone 4s ins Auge gefasst hat. Diese beiden Geräte sind die letzten beiden iPhone- und iPad-Generationen, die von iOS 8 noch unterstützt werden und konnten bei Erscheinen von iOS 8.0 und auch iOS 8.1 nicht gerade mit zufriedenstellender Geschwindigkeit punkten.

Es ist aller Ehren wert, dass Apple mit iOS 8 auf dem iPhone 4s und iPad 2 noch zwei so alte Hardware-Modelle unterstützt. Das iPad 2 brachte man im März 2011 auf den Markt und das iPhone 4s ist mit Oktober 2011 auch nicht mehr ganz taufrisch. Allerdings sollte Apple dann auch sicherstellen, dass die Software noch mit zufriedenstellender Geschwindigkeit funktioniert. Dies will man mit iOS 8.1.1 nun nachgeholt haben.

iOS 8.1.1 steht für alle iPhones und iPads ab dem beiden angesprochenen Geräten zur Verfügung. Hinzu kommt noch der iPod touch der 5. Generation. Geladen werden kann das Update über iTunes oder die Softwareaktualisierung direkt in iOS.

Update auf iOS 8.1.1
Update auf iOS 8.1.1

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 15.08.2007

Bootsmann
Beiträge: 535
"iPod touch der 4. Generation"
Kann ich mir nicht vorstellen aber ich teste es mal :P
#2
customavatars/avatar105791_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009

Skarabäusfürst
Beiträge: 664
in Dev Center hab ich noch immer die Alte beta Build: 12B432
#3
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Bootsmann
Beiträge: 687
Zitat Don;22870409
Es ist aller Ehren wert, dass Apple mit iOS 8 auf dem iPhone 4s und iPad 2 noch zwei so alte Hardware-Modelle unterstützt. Das iPad 2 brachte man im März 2011 auf den Markt...


Hier unterläuft dem Autor ein Denkfehler.
Es ist unerheblich, wann das Produkt auf den Markt kam, es ist entscheidend, wann es vom Markt genommen wurde.
Und das ist bei iPad 2 und insbesondere iPhone 4S noch nicht lange her, da Apple beide als Einsteigergeräte noch eine ganze Zeit lang weiterverkauft hat (bis 03.2014 und 09.2014).
#4
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2944
Zitat smalM;22873987
Hier unterläuft dem Autor ein Denkfehler.
Es ist unerheblich, wann das Produkt auf den Markt kam, es ist entscheidend, wann es vom Markt genommen wurde.
Und das ist bei iPad 2 und insbesondere iPhone 4S noch nicht lange her, da Apple beide als Einsteigergeräte noch eine ganze Zeit lang weiterverkauft hat (bis 03.2014 und 09.2014).


Sehe ich auch so. Ehrenwert ist daran gar nichts, selbstverständlich eher.
Und die Tatsache, dass es andere noch schlechter Supporten, macht es auch nicht "ehrenwerter".
#5
Registriert seit: 30.06.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Totale Lügen, immer noch deutlich langsamer als iOS 7.

http://arstechnica.com/apple/2014/11/ios-8-1-1-iphone-4s-and-ipad-2-a-little-faster-kind-of-sometimes/
#6
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6766
Zitat Desti;22881428
Totale Lügen, immer noch deutlich langsamer als iOS 7.
sie haben auch nicht gesagt dass es jetzt schneller ist wie mit 7 sondern lediglich dass es beschleundig wurde...und das trifft nach deinem link zu

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Hilikus;22878833
Sehe ich auch so. Ehrenwert ist daran gar nichts, selbstverständlich eher.
Und die Tatsache, dass es andere noch schlechter Supporten, macht es auch nicht "ehrenwerter".
ehrenwert nicht aber es stellt sie schon mal besser als die anderen, bewertet man nach dem verkaufsende ändert das eigentlich nichts an dem zustand.
#7
customavatars/avatar74181_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 977
ich bleibe lieber bei ios7 - war damals schon eine "qual" von ios6 auf 7 mit dem Ipad3
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]