> > > > Intels Broadwell-EP könnte Ende März kommen

Intels Broadwell-EP könnte Ende März kommen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Mit Broadwell-EP plant Intel besonders leistungsfähige Xeon-CPUs zu veröffentlichen, doch der Zeitpunkt war bisher nicht genau bekannt. Dies könnte sich inzwischen geändert haben, denn laut einer veröffentlichten Folie soll der Termin auf den 31. März datiert worden sein. Die neuen CPUs sollen dann unter der Bezeichnung Xeon E5-2600 v4 veröffentlicht werden. 

Die Broadwell-EP-Chips wurden von Intel vorzüglich für den Einsatz in Servern entwickelt. Intel hatte bereits in der Vergangenheit verraten, dass die Prozessoren im 14-nm-Prozess gefertigt werden. Laut der Folie soll die kommende Generation 20 % mehr Kerne aufweisen. Da das Topmodell der v3-Generation noch mit 18 Rechenkernen ausgestattet ist, könnten bei Broadwell EP damit bis zu 22 pysische Cores zur Verfügung stehen und dank HyperThreading-Support sogar satte 44 Threads abgearbeitet werden können. Aber auch kleinere Modelle mit acht oder sechs Rechenkernen dürfte es wieder geben. Ebenfalls neu sei die Unterstützung von DDR4 mit bis zu 2.400 MHz. Bei der Performance nennt die Folie einen Zuwachs von 18 % gegenüber den alten Haswell-EP-Chips. Erste Engineering-Samples sind bereits im Dezmeber vergangenen Jahres in China aufgetaucht. 

intel broadwell ep march

Ob Intel tatsächlich am 31. März die ersten Xeon-Broadwell-EP-Prozessoren veröffentlichen wird, bleibt abzuwarten. Diese Frage wird sich aber bereits in wenigen Tagen sicher beantworten lassen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Skylake: Core i7-6700K und Core i5-6600K im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SKYLAKE/LOGO-I7-SKYLAKE

Da ist sie endlich, die nächste Intel-Plattform: Wir haben Intels neuen Flaggschiff-Prozessor Core i7-6700K und den kleineren Core i5-6600K zusammen mit dem neuen Chipsatz, dem Z170 (Sunrise Point), im Test. Natürlich jagen wir die neuen 14-nm-Modelle durch unsere Benchmarks und vergleichen den... [mehr]

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SKYLAKE/LOGO-I7-SKYLAKE

Wie bereits im ausführlichen Test der neuen Skylake-Prozessoren angekündigt, wenden wir uns in diesem gesonderten Artikel der Übertaktbarkeit der neuen Intel-Prozessoren zu. Entsprechend geben wir einen Ausblick auf das, was von den 14-nm-Prozessoren in Hinblick auf mögliche Taktraten zu... [mehr]

Intel Skylake Core i7-6700HQ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL-SKYLAKE-H-3-WHITE-FRONT-950X633

Die Zeit der großen Sprünge scheint vorbei, so lautete zumindest unser Fazit zu den ersten Skylake-Prozessoren für den Desktop. Zwar hinterließen die Modelle Core i5-6600K und Core i7-6700K einen guten Eindruck, von den Vorgängern konnte man sich aber nicht deutlich genug absetzen. Ob dies... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]