> > > > Skylake-Prozessoren: Komplexe Berechnungen können zu Abstürzen führen

Skylake-Prozessoren: Komplexe Berechnungen können zu Abstürzen führen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Community-Mitgliedern fiel bereits im November ein abnormes Verhalten im Zusammenhang mit Intels Skylake-Prozessoren und dem Stresstest Prime95 auf. Nun hat Intel die Vermutungen offiziell bestätigt: Komplexe Berechnungen können aufgrund eines Fehlers im schlimmsten Fall dazu führen, dass das gesamte System instabil und zum Absturz gebracht wird. Das Unternehmen selbst nennt Prime95 ebenfalls, konkret geht es dabei um die FFT-Berechnungen mit einer Länge von 768K unter Einsatz der AVX-Befehle.

Worin genau das Problem besteht, verrät man nicht, ein BIOS-Update soll jedoch Abhilfe schaffen. Problematisch daran ist jedoch, dass Intel diese Aktualisierung selbst nicht ausliefern wird. Stattdessen arbeite man den Board-Partnern an einer solchen. Von deren Seite wurde aber noch kein Fahrplan genannt, bis zur Bereitstellung eines BIOS-Updates können somit noch mehrere Wochen vergehen.

Während der Fehler bei der üblichen privaten Nutzung eines Skylake-Prozessors – betroffen sind alle Chips der sechsten Core-Generation, vom Celeron bis hin zu Xeon – keine Auswirkungen haben dürfte, könnte es bei Systemen, die für wissenschaftliche oder finanz-mathematische Zwecke eingesetzt werden, durchaus zu Problemen kommen. Bei Prozessoren vorheriger Generationen tritt das Problem nicht auf, so Intel.

Was genau die Instabilität verursachen kann, ist nicht eindeutig reproduzierbar. So an einer Stelle auf die Hyper-Threading-Funktion verwiesen, da man den Fehler nur bei entsprechend bestückten Prozessoren nachweisen konnte, an anderer Stelle war dies auch bei Modellen ohne der Fall.

Wer den Fehler auf eigene Gefahr provozieren will: Für das Provozieren müssen in Prime95 als minimale und maximale FFT-Größe 768K eingetragen und die Nutzung von AVX – der Eintrag „CpuSupportFMA3=0“ muss in der Datei local.txt manuell hinzugefügt werden – erzwungen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (35)

#26
Registriert seit: 13.02.2006
Bonn
Flottillenadmiral
Beiträge: 5049
Zitat Beholder;24218325
Laut Computerbase wie bereits im von Cool Hand beschrieben nur reproduzierbar mit HT Prozessoren, also nur 6700 und 6700k.
Das sollte vielleicht im Artikel mal überarbeite werden, bevor wieder Massenhysterie befeuert wird.


Bitte die i3 dabei nicht vergessen... 6100, 6300 und 6320 haben ebenfalls HT.
#27
Registriert seit: 03.04.2010
17033
Bootsmann
Beiträge: 622
Auf jeden Fall super Aktion, Ich lese gerade den Tread 'nebenan'

Leider taugt mein englisch nix um alles zu kapieren, aber irgendwie trotzdem spannend. :)
#28
Registriert seit: 10.03.2009
BW
Oberbootsmann
Beiträge: 869
Asus hat heute für div. Z170er Boards Biose in der Vers. 1602 mit Update Microcode and improve system compatibility freigegeben.
#29
Registriert seit: 28.05.2011
Stuttgart
Flottillenadmiral
Beiträge: 4765
Hab das 1402 Bios meines Asus VIII Ranger ausprobiert...

- QFan geht nicht. "Optimisieren" (= Lüfter durch testen, ab wann sie anlaufen etc) läuft durch, aber wenn ich bestätigen will, stürzt es ab. Jedes mal.
- Kann vll zufall sein, aber bei Prime ist es oft direkt abgestürzt. Beim vorherigen Bios nicht. Also, evtl OC stabilität etwas schlechter. Bin aber wieder zum vorherigen zurück..
#30
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10156
Solange der Fehler nur bei komplexen Berechnungen auftritt und nicht beim gaming, betrifft das doch eh 99% nicht.
#31
Registriert seit: 28.09.2010
Bochum
Matrose
Beiträge: 19
Habe einen Skylake 6700k anfang diesen Jahres gekauft und als ich davon hörte war die Freude natürlich erstmal gedämpft. Jedoch habe ich 20 Stunden Prime95 laufen lassen mit den nötigen Einstellungen um den Fehler zu reproduzieren zu können. Kein einziger Absturz alles ist sauber gelaufen. Also kann ich davon ausgehen das meiner nicht betroffen ist?

Danke und Gruß
#32
Registriert seit: 07.10.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1692
Hatte es auch mit meinem 6600k, seitdem ich neues Board habe Asus Maximimus VIII Gene null Probleme ...
#33
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 22758
Zitat H0llaD1eWaldf33;24245940
Habe einen Skylake 6700k anfang diesen Jahres gekauft und als ich davon hörte war die Freude natürlich erstmal gedämpft. Jedoch habe ich 20 Stunden Prime95 laufen lassen mit den nötigen Einstellungen um den Fehler zu reproduzieren zu können. Kein einziger Absturz alles ist sauber gelaufen. Also kann ich davon ausgehen das meiner nicht betroffen ist?

Danke und Gruß


Bist Du sicher, dass Du den Test richtig ausgeführt hast ? Es muss Prime95 V 27.9 Torture Test Custom FFT 768K- 768K ausgeführt werden.

Wenn Du es so ausgeführt hast und kein Fehler aufgetreten ist - welche S-Spec steht auf der Verpackung Deiner CPU ?
#34
Registriert seit: 28.09.2010
Bochum
Matrose
Beiträge: 19
Ja ich bin mir sicher, habe Schritt für Schritt einer Anleitung gefolgt. Hab es sogar 2x laufen lassen. S-spec: SR2L0
Gruß
#35
Registriert seit: 28.01.2016

Matrose
Beiträge: 1
zumindest gibt es ein update im gegensatz zur haswell familie
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Skylake: Core i7-6700K und Core i5-6600K im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SKYLAKE/LOGO-I7-SKYLAKE

Da ist sie endlich, die nächste Intel-Plattform: Wir haben Intels neuen Flaggschiff-Prozessor Core i7-6700K und den kleineren Core i5-6600K zusammen mit dem neuen Chipsatz, dem Z170 (Sunrise Point), im Test. Natürlich jagen wir die neuen 14-nm-Modelle durch unsere Benchmarks und vergleichen den... [mehr]

Intel Skylake Core i7-6700HQ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL-SKYLAKE-H-3-WHITE-FRONT-950X633

Die Zeit der großen Sprünge scheint vorbei, so lautete zumindest unser Fazit zu den ersten Skylake-Prozessoren für den Desktop. Zwar hinterließen die Modelle Core i5-6600K und Core i7-6700K einen guten Eindruck, von den Vorgängern konnte man sich aber nicht deutlich genug absetzen. Ob dies... [mehr]

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SKYLAKE/LOGO-I7-SKYLAKE

Wie bereits im ausführlichen Test der neuen Skylake-Prozessoren angekündigt, wenden wir uns in diesem gesonderten Artikel der Übertaktbarkeit der neuen Intel-Prozessoren zu. Entsprechend geben wir einen Ausblick auf das, was von den 14-nm-Prozessoren in Hinblick auf mögliche Taktraten zu... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Die ersten Benchmarks zum Intel Core i7-5700HQ

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Wie schon in unserer Meldung zur Vorstellung der neuen „Broadwell H“-Prozessoren kurz angerissen, hätten wir unseren Lesern gerne pünktlich zum Fall des NDA schon die ersten Benchmarks präsentiert. Leider aber haben uns hier der Zoll und DHL einen Strich durch die Rechnung gemacht.... [mehr]