> > > > USA: Gefälschte Core-i7-Prozessoren im Umlauf

USA: Gefälschte Core-i7-Prozessoren im Umlauf

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Gefälschte Prozessoren sind leider keine Seltenheit und tauchen immer wieder auf. Selten aber waren Produktpiraten so dreist, wie im jüngsten Fall. So tauchten jetzt in einer Lieferung von etwa 2000 Intel-Core-i7-Prozessoren 300 Fälschungen auf. Während diese kaum von der originalen Boxed-Version, welche bislang eigentlich als sicher galt, zu unterscheiden sind, aber ein paar Tippfehler an der Rückseite enthalten, birgt das Innere eine böse Überraschung. Statt einem Handbuch finden sich leere Blätter im Karton. Auch der Boxed-Kühler, welcher sich von außen durch den Aufkleber nicht als Fake erkennen lies, ist nicht vorhanden. Stattdessen wird ein simpler Plastikklotz geliefert. Bei der CPU selbst handelt es sich um ein Core-i7-Imitat aus Metall - natürlich ohne jegliche Funktion. Bislang war aber nur der US-Amerikanische Händler Newegg.com betroffen, der seine Kunden sofort mit einer echten CPU belieferte. Gegenüber HardOCP hat Intel bereits bestätigt, dass gefälschte Prozessoren in den Handel gekommen sind. Ob die Fälschungen ihren Weg auch noch Europa genommen haben, ist bislang nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (27)

#18
customavatars/avatar72966_1.gif
Registriert seit: 17.09.2007
The Mile High City
Leutnant zur See
Beiträge: 1161
Noch ein Video zum Thema, falls ihr es noch nicht gesehen habt.

http://www.youtube.com/watch?v=54tDqM5-6RU

Es fängt schon mit Rechtschreibfehlern auf der Packung an! :asthanos:
#19
customavatars/avatar59267_1.gif
Registriert seit: 03.03.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1404
Zitat Wicke75de;14157938
Wo steht, das es die Chinesen waren in diesem Fall. Es gibt auch genug Fälschungen aus anderen Teilen der Welt. Die Chinesen sind sicherlich die Weltmeister....

nah insgesamt geht das schon in ordnung, schliesslich arbeiten die chinesen seit den 70er jahren hart an ihrem ruf.
und wenns um so dreiste faelschungen geht, die nich weiter als bis zum oeffnen der verkaufsverpackungen halten, dann gehn instinktiv alle blicke nach fernost.

Zitat
Für mich decken solche Behauptungen den wahren Charakter auf. Euch würde ich zB auf dem Marktplatz nichts verkaufen oder was von euch kaufen.
ich hoff fuer dich, dass dein ueberlebenstrieb ein stueckchen besser ausgepraegt is als deine politische korrigiertheit, ansonsten stehn dir noch richtig harte zeiten bevor.
#20
customavatars/avatar45212_1.gif
Registriert seit: 17.08.2006
Wien
Banned
Beiträge: 4193
Wie hoch sich die wohl takten lassen? :fresse:
#21
customavatars/avatar38864_1.gif
Registriert seit: 18.04.2006
Schweiz
Korvettenkapitän
Beiträge: 2254
Ist schon verrückt was alles gefälscht wird, von Autos bis zu Prozessoren. :)
#22
customavatars/avatar26887_1.gif
Registriert seit: 01.09.2005
Wuppertal
Ü35 Wakü Club
Beiträge: 5061
Ja , was meint ihr was im asiatischen Raum alles kopiert wird . Unglaublich .
#23
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Zitat TStarGermany;14160419
.....

ich hoff fuer dich, dass dein ueberlebenstrieb ein stueckchen besser ausgepraegt is als deine politische korrigiertheit, ansonsten stehn dir noch richtig harte zeiten bevor.


Soll ich mal herzhaft lachen? :lol:
Weit über 1,5 Milliarden Menschen des Betrugs bezichtigen bei so einer Meldung ist ein extrem krasser Charakter. An deiner Stelle würde ich vor Scham im Boden versinken. Zumal du anscheinend Null Ahnung hast von China. Klar gibt es in China eine unglaubliche Menge an Raubkopien, aber noch viel unglaublich höher ist die Armut in dem Land. 50 verschiedene Völker mit eben so vielen Sprachen. Weit über 300 Millionen Menschen die nicht einmal soviel Geld haben als in Deutschland Arbeitslose. Du bezichtigst diese Menschen die weder fließendes Wasser aus dem Wasserhahn kennen, noch ein tägliches Brot haben als Fälscher, welche die 300 i7 Dummys erstellt haben sollen. Da solltest du eher mal aufpassen, dass dich dein alles über den Kamm scheren, dein kollektives beschuldigen unschuldiger Menschen und das auch noch ohne Beweise, nicht der Stolperdraht für dein Leben wird.

Ich würde nichts sagen, wenn man schreiben würde, dass man sich gut vorstellen kann, diese Dummys könnten aus China kommen, aber auch damit bewegt man sich auf dünnen Eis. Genauso gut kann man sich eben auch vorstellen, dass es diese Menschen in Deutschland gibt, zB du so einer bist.
#24
customavatars/avatar54394_1.gif
Registriert seit: 27.12.2006
Oberösterreich
Oberbootsmann
Beiträge: 1004
Zitat RoughNeck;14160848
Wie hoch sich die wohl takten lassen? :fresse:


Ich würd sagen, metallisch hoch :lol:
#25
Registriert seit: 02.10.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 196
gibts nen offenen multi höhö
#26
customavatars/avatar27963_1.gif
Registriert seit: 02.10.2005

Hardware-Luchs
Beiträge: 1144
Manchmal wünschte ich, ich hätte Geld zum verbrennen dann würde ich mir in der Bucht einen dieser Meilensteine der CPU Entwicklung kaufen um ihn an die Wand zu nageln.

BTT:
In der Richtung hatten wir noch nichts oder irre ich mich da?
Umgelabelt gabs ja immermal wieder aber sowas ist echt putzig.
#27
customavatars/avatar62443_1.gif
Registriert seit: 19.04.2007
Hamburg Germany
Flottillenadmiral
Beiträge: 6125
Jo so etwas gab es mal mit AMD's aber nicht mit Intel so weit mir bekannt ist!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]