> > > > Gigabyte kündigt SuperOverclock-Edition der GeForce GTX 480 an

Gigabyte kündigt SuperOverclock-Edition der GeForce GTX 480 an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gigabyte2So langsam aber sicher umfasst die SuperOverclock-Reihe aus dem Hause Gigabyte alle aktuellen 3D-Beschleuniger der NVIDIA-GeForce-400-Familie. Nachdem man erst vor Kurzem auch die GeForce GTX 460 SoC präsentierte (wir berichteten), kündigte man nun an, auch das aktuelle Flaggschiff mit in die beliebte Produktreihe zu nehmen. Demnach soll die Gigabyte GeForce GTX 480 SuperOverclock mit stark erhöhten Taktraten von 820/1640/3800 MHz arbeiten, während NVIDIA gerade einmal Frequenzen von 700/1491/3969 MHz vorschreibt. Damit noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist, besitzt die neue Grafikkarte auch eine 12+1-phasige Spannungsversorgung und einen eigenen Kühlkörper, welcher schon auf dem kleineren Schwestermodell zu finden war. Dieser ist mit drei 75 mm großen Lüftern, zahlreichen Aluminiumfinnen und drei 6 mm dicken Heatpipes ausgestattet. Auf dem Dual-Slot-I/O-Shield stehen zwei DVI-Ausgänge und ein HDMI-Port bereit.

Wann die Gigabyte GeForce GTX 480 SuperOverclock allerdings auf den Markt kommen soll und wie viel man für das neue Pixelmonster auf den Ladentisch legen muss, ist noch nicht bekannt. Um die Wartezeit zu verkürzen, verweisen wir an dieser Stelle auf unseren Test zur Gigabyte GeForce GTX 470 SuperOverclock, welchen Sie unter diesem Link finden.

tcmagazine_gigabyte_gtx480_soc-01

tcmagazine_gigabyte_gtx480_soc-02

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar80407_1.gif
Registriert seit: 20.12.2007
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4491
warum können die nicht das schwarze PCB beibehalten ! Immer das blau ich kann es nimmer sehen :kotz:
#2
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Wieso? Gerade das blau passt zu meinem Board und dem RAM!
Es muss nicht immer schwarz sein, nur weil es gerade "in" ist nachdem schon 90% des Gehäuse und Peripheriemarktes so aussieht.
#3
customavatars/avatar41389_1.gif
Registriert seit: 10.06.2006
Hessen
Vizeadmiral
Beiträge: 7786
Hast einen Zahlendreher ,bei dem Ramtakt der GTX (normal)
Sind 3696 Mhz ;)
#4
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3108
Find das blaue PCB auch geil und kann das Gejammer von wegen schwarzem PCB nicht mehr hören... -.-\'
Hab mich aber immer gewundert, warum es keine 480 SOC gibt, die 460er Variante kam ja auch relativ spät.
Bin gespannt, ob es Gigabyte gelingt, auch hier den Verbrauch entsprechend zu senken, oder ob der Verbrauch trotz der starken Übertaktung nicht über der einer normalen 480 liegt...
Eins ist aber sicher: Das Ding wird sicher wieder ein 30cm Monstrum.
#5
Registriert seit: 16.07.2009

Matrose
Beiträge: 27
Der Speichertakt wurde von 3696MHz auf 3800MHz angehoben, nicht etwa von 3969MHz abgesenkt ;)
#6
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18689
Endlich mal ordentliche Taktraten bei den GTX480 :)
#7
customavatars/avatar24388_1.gif
Registriert seit: 29.06.2005
south tyrol
Hauptgefreiter
Beiträge: 156
leider ein wenig spät... aber mindestens bisschen mehr oc wie die amp oder lightning.
#8
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Benni16it;15611698
leider ein wenig spät... aber mindestens bisschen mehr oc wie die amp oder lightning.


Ich finde das dezente OC der Lightning gar nicht verkehrt.Warum soll ich den Jungens die damit genau das forcieren den Spaß an der Sache nehmen,indem ich sie fast schon an die Grenzen vom Werk aus übertakte;)
#9
Registriert seit: 01.12.2009

Obergefreiter
Beiträge: 115
Kann den Award nicht verstehen (beim Test) bei so nem gesteigerten Stromverbrauch.

Warum fehlt eigentlich der vergleich zur 470 beim Strom?

Ich würd mir auch ne richtige Lautstärkegrafik wüschen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]