> > > > Auch MSI bereitet sich auf die GeForce GT 430 vor

Auch MSI bereitet sich auf die GeForce GT 430 vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiNachdem bereits schon eine Gigabyte GeForce GT 430 in einem österreichischen Onlineshop auftauchte (wir berichteten), zeigte sich nun ein weiteres Modell der kommenden Einstiegs-Grafikkarte auf GF108-Basis – dieses Mal aber mit näheren Angaben zu den Taktraten. Laut Fudzilla.com arbeitet auch die MSI GeForce GT 430 mit der genauen Bezeichnung "N430GT-MD1GD3/OC/LP" mit höheren Taktraten von 785 MHz. Wie groß diese Steigerung ausfällt, lässt sich aufgrund fehlender Informationen zu den standardmäßigen Frequenzen zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht sagen. Der 1024 MB große GDDR3-Videospeicher, welcher zudem über ein 128 Bit breites Speicherinterface angebunden sein wird, rechnet hingegen mit effektiven 2000 MHz. Ansonsten besitzt die kommende LowProfile-Karte auf ihrem Single-I/O-Shield jeweils einen VGA-, DVI- und HDMI-Ausgang. Der verbaute Kühlkörper ähnelt optisch stark dem altbekannten TwinFrozr-Modellen des Herstellers und verfügt über zwei kleinere Lüfter. Für 79 Euro soll die übertaktete MSI GeForce GT 430 am Launchtag ihren Besitzer wechseln und der ATI Radeon HD 5670 somit das Fürchten lehren. Laut Fudzilla.com müssen für die höheren Taktraten und das eigene Kühlsystem zehn Euro mehr investiert werden.

Wann die NVIDIA GeForce GT 430 offiziell das Licht der Welt erblicken wird, dürfen wir leider noch nicht verraten.

fudzilla_msi_gt430_oc

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar128424_1.gif
Registriert seit: 30.01.2010
Am Bodensee
Fregattenkapitän
Beiträge: 3031
Zitat luno;15472054
Bisschen sinnfrei die Karte, oder?


Alles unter 460 ist sinnfrei :x

Die sollen lieber ma ein Nachfolger für die 480 raus hauen, darauf wart ich nämlich sehnsüchtig :D
#3
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Viel Spaß beim warten....
#4
customavatars/avatar128424_1.gif
Registriert seit: 30.01.2010
Am Bodensee
Fregattenkapitän
Beiträge: 3031
Zitat Turbostaat;15472083
Viel Spaß beim warten....


Naja ich habs mit meiner 5870 nicht wirklich eilig, daher stellt sich das nicht als Problem bei mir heraus ;)
Man munkelt ja das November/Dezember was von NV kommen sollte, ma schauen ob das stimmt.
#5
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
@ SoftwareFuxx:

Ich meine nicht die GT 430 Allgemein sondern die oben gnannte Karte von MSI.

An sich ist die GT 430 keine schlechte Karte. Frisst blos etwas zu viel.
#6
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Du hoffst jetzt auf "Kepler" (der erst irgendwann 2011 kommen soll)? Oder was meinst du?
#7
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3108
War doch die Rede von einem Mid Life Kicker, ich glaube das meint er. Auf den warte ich auch, aber wenn bis Mitte Nov nix kommt, kommt eben ne 470 in mein System... :P
#8
customavatars/avatar116253_1.gif
Registriert seit: 11.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 598
Hier geht es um die gt 430 und nicht um die gtx 480!für den low-end markt hat nvidia jezt wieder was richtig gutes im angebot,jezt ist alles abgedeckt.
#9
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Zitat turbofucker;15473853
für den low-end markt hat nvidia jezt wieder was richtig gutes im angebot,jezt ist alles abgedeckt.

Richtiges Low End wäre unter 50USD, so wie die HD 5450/G 210. Derartige (aktuelle) Karte fehlt Nvidia immer noch, es ist also nicht wirklich "ALLES abgedeckt".
#10
customavatars/avatar116253_1.gif
Registriert seit: 11.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 598
Unter 50 euro das wird der markt schon regeln!
#11
customavatars/avatar20538_1.gif
Registriert seit: 10.03.2005
Düsseldorf
Flottillenadmiral
Beiträge: 5196
Ich denke auch dass die Preise noch fallen werden, aber wohl kaum unter 40€, zumindest nicht in naher Zukunft. Die Karte ist für das Gebotene zu teuer!

Ansonsten würde ich mir so eine gerne für den HTPC zulegen, wenn sie mit passivem Kühler daherkommt. Dürfte dann aber auch maximal 45€ kosten.

Edit: Zumindest sollte sie etwas günstiger als eine 5570 sein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]