> > > > NVIDIA GeForce GTS 450 taucht im Preisvergleich auf

NVIDIA GeForce GTS 450 taucht im Preisvergleich auf

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nvidiaAuch wenn die NVIDIA GeForce GTS 450 noch nicht einmal offiziell auf dem Markt ist, ist sie unter den Grafikkarten schon keine Unbekannte mehr. Nachdem man bereits die ersten Fotos und Benchmark-Ergebnisse der kommenden Mainstream-Grafikkarte aufzeigen konnte und auch vermeintlich echte NVIDIA-Folien die Eckdaten der letzten Tage bestätigten, schließt sich nun der Kreis komplett, denn auch der Preis scheint jetzt bekannt zu sein. So tauchte die NVIDIA GeForce GTS 450, welche über 192 Shadereinheiten verfügt und auf insgesamt 1024 MB GDDR5-Videospeicher samt 128-Bit-Interface zurückgreifen kann, in unserem Preisvergleich auf. Für knapp 150 Euro soll die bisher kleinste DirectX-11-Karte von NVIDIA in wenigen Tagen über die Ladentheke geschoben werden. Pünktlich zum NDA-Fall werden auch wir unseren breit angelegten Test-Artikel veröffentlichen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Zumindest könnte jetzt die wirkliche Preisschlacht beginnen. Dies ist praktisch das Segment in dem das Geld verdient wird. Vielleicht wird auch AMD die 5770 auslaufen lassen und die 6770 dagegen stellen. Jetzt soll die kommende Serie nicht mehr Southern-Island heißen sondern, Nothern-Island. Dann gibt es Gerüchte über Rebranding und Gerüchte über 256 bit Speicherinterface.
Eine umbenannte 5770 mit 256 bit SI würde die Leistung steigern. Dann noch für 110-130€.
#6
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33768
das könnte natürlich auch passieren (und wird vermutlich auch so passieren, da ja nächsten Monat die karten released werden sollen)
#7
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Die Tests haben gezeigt, dass die GTS 450 keine Konkurrenz zur 5770 ist.
Aktuell hat die GTX 460 768MB die beste 1680x1050 Leistung. Bald für 145€ lieferbar. Die 5770 ist nur noch bis 25€ günstiger. Also die 5770 1GB kann man aktuell nicht empfehlen. Wenn es um die letzten Euros geht, wäre die 5770 512MB für 115€ ein Tipp. Der Preis der GTS 450 müsste noch auf 100€ fallen, bevor diese zur Wahl steht.
#8
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
Weinböhla (Sachsen)
Moderator
Beiträge: 31940
Zitat [TLR]Snoopy;15302675
Die Tests haben gezeigt, dass die GTS 450 keine Konkurrenz zur 5770 ist.
Aktuell hat die GTX 460 768MB die beste 1680x1050 Leistung. Bald für 145€ lieferbar. Die 5770 ist nur noch bis 25€ günstiger. Also die 5770 1GB kann man aktuell nicht empfehlen. Wenn es um die letzten Euros geht, wäre die 5770 512MB für 115€ ein Tipp. Der Preis der GTS 450 müsste noch auf 100€ fallen, bevor diese zur Wahl steht.


Im Performancerating von CB hat die 460GTX 768MB und die HD5770 sogut wie fast das selbe P/L Verhältniss. Aber CB geht für die 5770er noch mit 125€ ins rennen, welche aktuell schon für gut 10% weniger zu haben ist.

P/L dürfte die HD5770 nach wie vor spitze sein...
#9
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Nein, die 5770 1GB für 125€ macht keinen Sinn mehr. Dann lieber 20€ weniger CPU Leistung, dafür mit der GTX 460 768MB mehr Leistung beim Zocken. Eigentlich müsste die 5770 1GB 115€ kosten und die 512MB Version können sie sich schenken.
#10
customavatars/avatar58401_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007
Homberg (Hessen)
Moderator
Beiträge: 7081
Wie zu erwarten war liegen die Preise der 450er nun tiefer -> sie ist ab 115€ zu haben (also grob auf HD 5750 1GB Preisniveau):

Hardwareluxx - Preisvergleich

P.S.: In der Sig gibts noch ein paar weitere Infos zur neuen Karte. :D

mfg
Edge
#11
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
Weinböhla (Sachsen)
Moderator
Beiträge: 31940
Zitat [TLR]Snoopy;15302823
Nein, die 5770 1GB für 125€ macht keinen Sinn mehr. Dann lieber 20€ weniger CPU Leistung, dafür mit der GTX 460 768MB mehr Leistung beim Zocken. Eigentlich müsste die 5770 1GB 115€ kosten und die 512MB Version können sie sich schenken.


Ähm ja und?
Die 1GB HD5770 hat das gleiche P/L Verhältniss wie die 460GTX 768MB... Wenn man den Werten von CB trauen kann...
Es ging um P/L und hier zählt nicht die absolute Leistung, sondern, wie viel Leistung bekomme ich für mein Geld. Und da liegen die beiden Karten nunmal gleich auf... Daran gibt es aktuell nix zu rütteln.
#12
Registriert seit: 01.12.2009

Obergefreiter
Beiträge: 115
Bei CB kommt die 450 GTS nichtmal an die 5770 ran und liegt ca gleich mit der 5750.
Super das die Testergebnisse so eindeutig sind....
#13
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
Weinböhla (Sachsen)
Moderator
Beiträge: 31940
Zitat Egon82;15303304
Bei CB kommt die 450 GTS nichtmal an die 5770 ran und liegt ca gleich mit der 5750.
Super das die Testergebnisse so eindeutig sind....


Was sagen andere Tests?
Die HWLuxx tests scheinen generell den NV Karten minimal mehr Leistung zuzusprechen... Liegt vllt an den Benches, welche unter Umständen zu NV freundlich sind.
#14
Registriert seit: 01.12.2009

Obergefreiter
Beiträge: 115
guru3d.com ( http://www.guru3d.com/article/geforce-gts-450-review-roundup/27 ) hat sie auch ehr bei 5750 angsiedelt.
Gut die Testen auch einige OC Varianten die an die 5770 rankommen (habs nur kurz überflogen).
Naja hauptsache es fördert die Preise (nach unten) dann haben alle was davon. :p
(AMD soll denen auch gesagt haben das die die Preise der 5770 anpassen wollen.)

(Ohne Gewähr :p)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]