> > > > Günstiges Phablet Redmi Note von Xiaomi könnte nach Europa kommen

Günstiges Phablet Redmi Note von Xiaomi könnte nach Europa kommen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news newXiaomi hat mit dem Redmi Note ein preisgünstiges mobiles Gerät vorgestellt. Trotz des niedrigen Preises kann das Gerät auf eine interessante Ausstattung zurückgreifen. Wie bei der Vorstellung bekannt wurde, soll das Gerät mit einem Octa-Core-Prozessor ausgestattet sein. Dieser soll mit einer Taktrate von 1,4 GHz arbeiten und dabei auf einen Arbeitsspeicher mit 1 GB Größe zurückgreifen können. Der interessierte Käufer kann jedoch auch eine leicht verbesserte Version erwerben, wobei ein MediaTek-MTK6592-SoC mit 1,7 GHz zum Einsatz kommt und 2 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen.

Als Display setzt der Hersteller auf ein 5,5-Zoll-Bildschirm mit IPS-Technik bei einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten. Des Weiteren soll eine Rückkamera mit 13,0 Megapixeln zur Verfügung stehen, während die Frontlinse mit 5,0 Megapixeln auflöst. WLAN, Bluetooth und GPS sind ebenfalls an Bord. Beim Betriebssystem setzt der Hersteller auf Android 4.2.

Laut dem Vice-President bei Xiaomi, Hugo Barra, wird das Gerät ab Mai in Taiwan, Singapur und HongKong erhältlich sein. Jedoch sollen bald darauf weitere Märkte folgen, womit das Redmi Note auch in Deutschland in den Handel kommen könnte. Der Preis liegt bei umgerechnet rund 93 Euro. Die verbesserte Version soll etwa 115 Euro kosten.

xiaomi redmi note

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 19.03.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 182
Zitat
Jedoch sollen bald darauf weitere Märkte folgen, womit das Redmi Note auch in Deutschland in den Handel kommen könnte.

Meines Wissens nach wird sich Xiaomi erstmal weiter in Südostasien ausbreiten. Erst Singapur, danach Malaysia, Indonesien und Thailand. Danach ist glaube ich Indien geplant und erst dann wird man sich an Europa und Amerika wagen. Da werden also, leider, noch ein paar Jahre ins Land ziehen. :-[
#2
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2171
N Quadcore hätte mehr als locker gereicht, dafür ne aktuellere Auflösung und das wär ne Überlegung wert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab A 9.7 mit LTE (SM-T555) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG_GALAXY_TAB_A_9

Die Galaxy A-Reihe soll im mittleren Preissegment überzeugen. Nach den entsprechenden Smartphones bietet Samsung mit dem Galaxy Tab A 9.7 jetzt auch ein erstes Tablet mit neuer Ausrichtung. Es soll unter anderem mit einem lesefreundlichen Bildschirmformat, einem neu gestalteten Gehäuse und... [mehr]

Samsung Galaxy Tab S2 9.7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_TAB_S2_9

Gleicher Name, neues Format: Mit dem Galaxy Tab S2 weicht Samsung nach gerade einmal einem Jahr von seinem Konzept ab und setzt auf eine neue Philosophie. Grund hierfür soll ein verändertes Nutzerverhalten sein – nicht mehr Videos, sondern Texte stehen nun angeblich im Vordergrund. Ob die... [mehr]

Das Surface mit Apfel: Apple stellt das iPad Pro vor

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/IPAD-PRO

Mit dem iPad Pro zeigte Apple auf der heutigen Keynote in San Francisco den Gegenzug zum jahrelang konkurrenzlosen Produkt aus dem Hause Microsoft. Das neue iPad mit einer Bildschirmgröße von 12,9 Zoll und einer Auflösung von 2.732 x 2.048 Pixeln soll vor allem mehr Produktivität... [mehr]

US-Kunden kaufen lieber ein Surface als ein iPad

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MICROSOFT2012

Es ist kein Geheimnis mehr – spätestens seit der dritten Generation entwickelt sich Microsofts Surface zu einem Erfolgsprodukt. Die Hybridgeräte treten mittlerweile selbst dort in Erscheinung, wo jahrelang Geräte mit dem Apfel dominierten – sei es in der Uni oder bei Starbucks. In den USA... [mehr]

Huawei MediaPad M2 8.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M2_TEASER_KLEIN

Die Zeiten großes Wachstums gehören bei Tablets der Vergangenheit an. Umso härter wird der Wettbewerb um Marktanteile geführt – teils über den Preis, teils mit frischen Ideen. Mit dem MediaPad M2 8.0 beschreitet Huawei beide Wege und will zudem höheren Ansprüchen gerecht werden. Dass... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 wird dünner, schneller, besser (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT-SURFACE-PRO4

Die Surface-Tablets sollen das Tablet aus der Nische der reinen Konsumgeräte holen. Als 2-in-1-Geräte können sie praktisch ein Notebook ersetzen. Offenbar ist Microsoft auch mit dem Erfolg der aktuellen Generation recht zufrieden, die Verkäufe sollen sich im letzten Jahr mehr als verdoppelt... [mehr]