> > > > Microsoft Xbox One S fehlt Bitstream-Support für Dolby Atmos und Co.

Microsoft Xbox One S fehlt Bitstream-Support für Dolby Atmos und Co.

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xbox one logoAm 31. August 2016 erscheint in Deutschland die Microsoft Xbox One S. Es handelt sich um eine deutlich schlankere Version der Spielekonsole, welche erstmals außerdem ein Laufwerk für Ultra HD Blu-ray integriert. Zudem hat Microsoft die Schnittstellen um HDMI 2.0 aufgestockt. Auch 4K-Streaming via Amazon Prime Instant Video sowie Netflix unterstützt die Xbox One S – sogar mit HDR (High Dynamic Range). Zum Start in Deutschland wird es die Xbox One S nur mit einer Festplatte mit 2 TB Speicherplatz für 399 Euro geben. Im Verlauf der nächsten Monate soll allerdings auch eine Variante mit 500 GB Kapazität für 299 Euro folgen. Damit sieht es ganz stark danach aus, als ob die Xbox One S dadurch der günstigste, verfügbare Player für Ultra HD Blu-rays werden könnte.

xbox one s

Allerdings muss man durchaus auch technische Kompromisse eingehen, wie jetzt bekannt geworden ist: Die Microsoft Xbox One S wird den Ton an Audio- und Video-Receiver leider nicht als Bitstream übertragen können, sondern nur als PCM-Signal. Dies dürfte einige Audio-Enthusiasten stören. Bei der Bitstream-Übertragung übernimmt der Receiver die Decodierung des Signals. Bei PCM-Übertragung wird der Ton bereits in der Xbox One S decodiert. An Spielekonsolen hat dies bereits in der Vergangenheit für Kontroversen gesorgt, da viele Anwender es bevorzugen, wenn erst im AVR die Decodierung vorgenommen wird. So konnte beispielsweise die PlayStation 3 ebenfalls nur PCM-Signale weiterreichen, die PS3 Slim lieferte dann aber die Bitstream-Option nach. Betroffen sind davon allerdings nur verlustfreie HD-Audio-Formate wie Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio und natürlich Dolby Atmos.

Wer also an der Xbox One S auf Bitstream-Übertragung gehofft hatte, wird nun enttäuscht sein. Ob die Sony PlayStation 4 Neo hier eventuell Abhilfe schafft, ist offen. Auch die Neo soll voraussichtlich noch Ende 2016 auf den Markt kommen. Wie bei der Xbox One S, so rechnet man auch hier mit einem Laufwerk für Ultra HD Blu-ray. Im Gegensatz zur Microsoft-Konsole, soll die PS4 Neo allerdings auch einen Leistungssprung gegenüber der regulären PS4 vollziehen. Mit der offiziellen Vorstellung der PS4 Neo rechnet man aktuell für die Gamescom 2016 in Köln, welche vom 17. bis zum 21. August stattfindet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1579
wie kommt ihr darauf, dass die xbox one s kein bitstream kann? das kann die normale xbox one ja schon

lediglich dobly atmos soll es nicht geben
#3
customavatars/avatar117499_1.gif
Registriert seit: 01.08.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 198
Halllllo,

na klar.
Weil sich ein Besitzer eines AV-Anlage + Premium Boxen im Wert von mind. 10.000 Euro sich eine X-Box One wegen Ultra Blu Ray holen. Ja, klar.
Der normale Gamer hat evtl. ein AV-Receiver der 500,- Euro Klasse + Boxenset von ebenfalls 500.- Euro Klasse. Da merkt kein Mensch das Fehlen des Formats.
Einfach nur lachhaft die Meldung.
#4
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 10132
Zitat axelchen;24712937
wie kommt ihr darauf, dass die xbox one s kein bitstream kann? das kann die normale xbox one ja schon

Bei der One ist es leider nur Bitstream re-encode und nicht audiophil sprich aus Dolby True HD wird Dolby Digital und aus DTS HD wird DTS. :-[
#5
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Bootsmann
Beiträge: 670
Zitat Performer;24713221
Bei der One ist es leider nur Bitstream re-encode und nicht audiophil sprich aus Dolby True HD wird Dolby Digital und aus DTS HD wird DTS. :-[


Echt ? Die PS3 Slim kann aber echtes Bitstream, wie sieht es den bei der PS4 aus ?
#6
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Kapitänleutnant
Beiträge: 2038
Dämlich von MS, das gibt wieder schlechte PR...

Zitat Duke_Nukem_71;24713147
Weil sich ein Besitzer eines AV-Anlage + Premium Boxen im Wert von mind. 10.000 Euro sich eine X-Box One wegen Ultra Blu Ray holen. Ja, klar.


Sehe ich allerdings auch so: die praktischen Konsequenzen sind vernachlässigbar.
#7
customavatars/avatar42028_1.gif
Registriert seit: 24.06.2006

Obergefreiter
Beiträge: 98
Zitat Performer;24713221
Bei der One ist es leider nur Bitstream re-encode und nicht audiophil sprich aus Dolby True HD wird Dolby Digital und aus DTS HD wird DTS. :-[


Das ist auch kein re-encode sonder das ist der sog. Core. Dieser Core dient auch der Abwärtskompatibilität, damit ältere Receiver eben dann DD5.1 oder DTS decoden können.
Eine DTS-HD-Spur enthält immer einen DTS-Core. Ein Dolby-True-HD-Track enthält nicht zwangsweise einen DD5.1 Core.
Aber mit re-encode hat das überhaupt nichts zu tun.
#8
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 10132
Zitat c2ash;24713939
Aber mit re-encode hat das überhaupt nichts zu tun.

Da man in den Einstellungen bei Bitstream zwischen DTS und Dolby Digital entscheiden muss scheint es doch eine Neu Encodierung zu sein. ;)
#9
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 7589
Zitat Duke_Nukem_71;24713147
Halllllo,

na klar.
Weil sich ein Besitzer eines AV-Anlage + Premium Boxen im Wert von mind. 10.000 Euro sich eine X-Box One wegen Ultra Blu Ray holen. Ja, klar.
Der normale Gamer hat evtl. ein AV-Receiver der 500,- Euro Klasse + Boxenset von ebenfalls 500.- Euro Klasse. Da merkt kein Mensch das Fehlen des Formats.
Einfach nur lachhaft die Meldung.


Die X1 interessiert mich zwar nicht, ist aber schade, dass Sie das nicht beherrscht.

Man benötigt auch keine sündhaft teure Anlage/Heimkino damit es vernünftig klingt, dazu reicht es den Raum akustisch zu optimieren, halbwegs vernünftige Aktivmonitore mit nicht zu kleinem Abstrahlverhalten (Waveguide) zu kaufen und einen Receiver zu gebrauchen, welcher Mult EQ XT/XT32 beherrscht. Das ist und klingt dann auch weit besser als bei so manchem High End User, der von der Materie z.B. keine Ahnung hat. Die meisten High End Lautsprecher im HiFi Bereich sind teilweise stark im Klang verfälscht.

Die Frage ist am Ende, ob z.B. Mult EQ XT/XT32 und Konsorten nicht mehr funktionieren, wenn Material über PCM statt Bitstreamt kommt, bin mir in dem Punkt nicht sicher, wie das gehandhabt wird.
#10
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11136
Für den "normalen deutschen User" ist das problem eh keins, da selbst auf Ultra HD Bluray alles deutschen Tonspuren kein Dolby Atmos etc haben. Das gibts nur für die Originalsprache.
#11
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1579
Zitat Performer;24713950
Da man in den Einstellungen bei Bitstream zwischen DTS und Dolby Digital entscheiden muss scheint es doch eine Neu Encodierung zu sein. ;)


und wenn das original in dem format vorliegt?
dann ist es doch reines bitstream

daraum wollte ich doch hinaus. es ist nur dann kein bitstream, wenn das orgininal in dobly atmos oder sonst einem format vorliegt, welches die xbox one nicht unterstützt.
aber deswegen kann sie doch nicht kein bitstream generell. so zumindest nach meinem Verständnis
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

PlayStation 5: Sony unsicher, ob es noch eine Generation geben wird

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Dass der japanische Hersteller Sony aktuell an einer PlayStation 4.5, bzw. teilweise auch PlayStation 4K betitelt, arbeitet, gilt bereits als sicher. So sind bereits technische Daten durchgesickert und alle Hinweise deuten darauf hin, dass die aufgebohrte Version der Spielekonsole voraussichtlich... [mehr]

PlayStation Neo mit 4K: Gerüchte verdichten sich (Update: Dev-Kit bestätigt...

Logo von SONY

Die Gerüchte um eine PlayStation 4 mit einer höheren Auflösung werden immer konkreter. Unter dem Codenamen „PlayStation Neo“ soll Sony die Konsole entwickeln und nun gibt es bereits erste Informationen zu dem verbauten SoC. Demnach soll der Chip auch bei einer möglichen PlayStation 4.5 oder... [mehr]

GameStop: Neue Konsolen stehen bereits in den Startlöchern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GAMESTOP_LOGO

Die Kette GameStop bietet in vielen Ländern, darunter natürlich auch Deutschland, in ihren Geschäften Computer- und Videospiele, Eingabegeräte und natürlich auch Spielekonsolen an. Auf einem Investorentreffen in Texas soll der COO (Chief Operating Officer) des Händlers, Tony Bartel, nun... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

PlayStation 4.5: Bioware-Mitbegründer kritisiert die Idee

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Aktuell häufen sich Gerüchte um eine potentielle Sony PlayStation 4.5. Was genau dahinter steckt, ist jedoch offen. Möglich wäre, dass Sony, um die neuen Ultra HD Blu-ray zu forcieren, in die Konsole einfach ein entsprechendes Laufwerk integriert und die Schnittstelle auf HDMI 2.0 aufstockt.... [mehr]