> > > > RED präsentiert 6K-Sensor für die Epic und Scarlet

RED präsentiert 6K-Sensor für die Epic und Scarlet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

red-logoHersteller wie Canon, Sony, Panasonic und Co. schlagen erst einmal den Weg in die 4K-Welt ein und präsentiere ihre Lösungen für den professionellen und semiprofessionellen Markt. Bei RED ist man schon einen Schritt weiter und hat nun einen 6K-Sensor für die Epic und Scarlet vorgestellt. Der unter dem Codenamen "Dragon" entwickelte Sensor arbeitet nativ mit einer Auflösung von 6000 x 4000 Pixel. Er erlaubt auch Aufnahme in 5K bei 120 Bildern pro Sekunde.

red-scarlet-rs

Epic Scarlet-X

Durch das modulare Design der Kameras von RED können diese nachträglich mit anderen Sensoren oder Bajonetten ausgestattet werden, was sie sehr flexibel macht. Weniger flexibel ist der Preis. Eine Epic oder Scarlet kostet ohne Objektiv-Bajonett bereits 34.500 bzw. 9.700 US-Dollar. Für den 6K-Sensor auf der Epic verlangt RED nun weitere 6.000 US-Dollar. Der Preis für das Modell der Scarlet ist noch nicht  bekannt. Der Sensor soll im Laufe des Jahres 2012 erhältlich sein.

Derzeit wird "The Hobbit" mit Peter Jackson auf 48 Epic-Kameras bei einer 4K-Auflösung sowie 48 Bildern pro Sekunde gedreht. Der Bedarf nach solchen Lösungen ist also durchaus vorhanden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 09.08.2005

Obergefreiter
Beiträge: 89
Endlich trennt man sich langsam vom Uralt 24p,
48 ist nen guter Anfang, aber man hätte gleich auf mindestens 60 gehen sollen.
#2
Registriert seit: 31.10.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 308
nur bekommt man 48p leichter auf 24p runter, und der bluray standard zb. unterstützt 48p garnicht, somit wird auf der bluray nur 24p drauf sein
#3
Registriert seit: 12.01.2011

Obergefreiter
Beiträge: 70
Zitat namiofetish;18740991
Endlich trennt man sich langsam vom Uralt 24p,
48 ist nen guter Anfang, aber man hätte gleich auf mindestens 60 gehen sollen.


Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob es damit besser wird, Sprichwort SOAP-Effekt usw.
#4
Registriert seit: 09.08.2005

Obergefreiter
Beiträge: 89
sry, doppelpost
#5
customavatars/avatar138927_1.gif
Registriert seit: 15.08.2010

Oberstleutnant auf Landgang
Beiträge: 2790
Mit 6K kann der Sensor übrigens mit 85FPS aufnehmen :wink:
#6
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3814
Zitat paul1508;18741319
Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob es damit besser wird, Sprichwort SOAP-Effekt usw.


Du hast keinen SOAP-Effekt, wenn das Video direkt mit 60 Bildern pro Sekunde aufgenommen wird. Das passiert nur mit der Zwischenbildberechnung, welche leider noch immer nicht zaubern kann und nie ein wirklich gutes Ergebnis liefert.
#7
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24205
Der Hobbit wird übrigens in 5K aufgenommen und dann auf 4k bzw 2k je nach Kinoprojektor runter skaliert.
#8
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
das stimmt :)

fein das RED was neues raus bringt :)

btw: Anregung, wenn HWLuxx schon sowas feines vorstellt, dann bitte auch was aus dem ProfiAudiobereich ;).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]