> > > > Apple veröffentlicht neue Version von iOS 9.2.1 für "Error 53"-Fälle

Apple veröffentlicht neue Version von iOS 9.2.1 für "Error 53"-Fälle

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

touch id logoApple hat soeben eine neue Version von iOS 9.2.1 veröffentlicht, welche alle Nutzer für einen Restore verwenden können, die vom "Error 53" betroffen sind. Intern ändert sich die Build-Nummer von 13D15 auf 13D20. Neben der Veröffentlichung eines Support-Dokumentes hat Apple gegenüber TechCrunch auch noch folgendes Statement abgegeben:

"Some customers’ devices are showing ‘Connect to iTunes’ after attempting an iOS update or a restore from iTunes on a Mac or PC. This reports as an Error 53 in iTunes and appears when a device fails a security test. This test was designed to check whether Touch ID works properly before the device leaves the factory.

Today, Apple released a software update that allows customers who have encountered this error message to successfully restore their device using iTunes on a Mac or PC.

We apologize for any inconvenience, this was designed to be a factory test and was not intended to affect customers. Customers who paid for an out-of-warranty replacement of their device based on this issue should contact AppleCare about a reimbursement."

Betroffene Geräte können per iTunes wiederhergestellt werden. iTunes lädt die aktualisierte Version von iOS 9.2.1 herunter und installiert diese. Das erwähnte Support-Dokument für die notwenigen Schritte auf und beschreibt auch den Fehler genauer.

Allen betroffenen Nutzern, die nach dem Fehler 53 nun auf die neue Version von iOS 9.2.1 wechseln sollte aber bewusst sein, dass es bei der Reparatur zu einer Manipulation der Touch-ID-Authentifizierung bekommen sein könnte und Apple keinerlei Garantie für eine intakte Sicherung aller beteiligten Komponenten übernehmen kann.

Wie es zum Fehler 53 aus Sicht von Apple kommt, ist ebenfalls im Support-Dokument zu finden:

"Falls der Bildschirm Ihres iPhone- oder iPad-Geräts durch ein Apple Service Center, einen Apple Store oder einen autorisierten Apple Service Provider ausgetauscht wurde, kontaktieren Sie Apple Support. Wenn der Bildschirm oder ein anderes Teil Ihres iPhone- oder iPad-Geräts nicht durch eine der oben genannten Stellen ausgetauscht wurde, informieren Sie sich bei Apple Support über die Kosten einer Reparatur außerhalb der Garantie."

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]