> > > > Sony Xperia Z2 kommt später, dafür einfach zu reparieren

Sony Xperia Z2 kommt später, dafür einfach zu reparieren

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sony

Sony hat auf dem diesjährigen MWC den Nachfolger der Z-Serie vorgestellt, das Sony Xperia Z2. Nachdem schon zur Veröffentlichung klar war, dass das neue Flaggschiff nicht unmittelbar verfügbar sein wird (wie etwa das HTC One M8), ist jetzt ein neues Veröffentlichungsdatum von den Märkten der MediaSaturn Group kommuniziert worden. Der eigentliche Verkaufsstart sollte am 15. April sein, so Media Markt und Saturn auf den eigenen Homepages. Dieser wurde jetzt um gut 3 Wochen nach hinten verlegt, das Flaggschiff soll also frühestens am 5. Mai in den Händen der Vorbesteller sein.

In einem ersten Review bekommt das Gerät dafür aber gute Noten für die Reparierbarkeit. Während das Konkurrenzmodell One M8 von HTC hier eher schlecht abschneidet, ist Sonys Smartphone problemlos auch zuhause reparierbar - die entsprechenden Ersatzteile vorausgesetzt. Dabei ist es wenig überraschend, dass man auf einen ähnlichen Aufbau wie bei den Vorgängern setzt, immerhin sieht das Gerät fast identisch aus. Eine komplette Teardown-Anleitung in Bildern findet sich im asiatischen Review.

 

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3313
Trauriges Niveau.... .
Das M8 wird NIEMAND als Konkurrenzgerät ansehen, außer man ist HTC Fan.
#2
customavatars/avatar113187_1.gif
Registriert seit: 09.05.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 955
dann scheinen wohl alle ausser dir HTC Fans zu sein, den das Gerät ist nunmal ein direkter Konkurrent auch wen dir das scheinbar nicht passt.
#3
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Würde mich auch interessieren warum das One M8 kein Konkurrent sein soll? Tendiere derzeit auch zum Z2, sehe aber HTC bei der Software mit Sense noch immer vorne.
#4
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 241
Auch bei App2SD sollte das HTC vorne liegen. Denn während es von Sony offiziell keine Unterstützung mehr gibt, hat HTC diese nachgerüstet. So ist es jedenfalls bei meinem One S. Ist das beim neuen M8 auch der Fall, gibt es wieder nen Pluspunkt mehr.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]