> > > > Das Motorola Moto G als außergewöhnliches Smartphone

Das Motorola Moto G als außergewöhnliches Smartphone

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

motorola neuEin außergewöhnliches Smartphone zu einem außergewöhnlichen Preis - unter diesem wenig zurückhaltenden Motto hat Motorola vor wenigen Minuten das Moto G vorgestellt.

Viel neues konnte die Google-Tochter nicht mehr verraten, schließlich hatte bereits gestern der Mobilfunkanbieter The Phone House nahezu alle technischen Daten sowie den Preis verraten. Während der Präsentation wurden die Angaben bestätigt. Für unverbindliche 169 Euro erhalten Käufer ein 4,5 Zoll großes Display mit 1.280 x 720 Pixeln, einen 1,2 GHz schnellen Snapdragon 400 mit vier CPU-Kernen sowie eine GPU vom Typ Adreno 305, 1 GB Arbeitsspeicher sowie 8 GB internen Speicher.

moto g 02

Komplettiert wird die Ausstattung unter anderem durch eine 5,0-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, einen 1,3-Megapixel-Sensor auf der Front, WLAN nach n-Standard sowie Bluetooth 4.0. Auf einen microSD-Slot zum Erweitern des Speichers muss man ebenso verzichten wie auf die Unterstützung von LTE; das verbaute Mobilfunkmodem beherrscht maximal HSPA+ mit einer maximalen Übertragungsrate von 21 MBit/s. Der fest verbaute Akku mit 2.070 mAh soll bei durchschnittlicher Nutzung mit einer Ladung einen Tag überstehen.

Ab Werk wird das Moto G mit Android 4.3 ausgeliefert, die aktuelle Fassung 4.4 KitKat soll aber „garantiert“ Anfang des kommenden Jahres folgen. Ein Grund für die Wartezeit: Motorola verzichtet auf den Einsatz von „Vanilla-Android“, die Anpassungen sollen sich aber in einem sehr engen Rahmen bewegen. Unter anderem ist das Smartphone mit dem Tool Motorola Mitrate bestückt, das beim Importieren von Nutzerdaten von anderen Android-Geräten helfen soll. Die im Vorfeld erwähnte Individualisierbarkeit beschränkt sich - anders als beim Moto X - auf den Einsatz von Rückschalen mit verschiedenen Farben. Hinzu kommen verschiedene Schutzhüllen.

Ausgeliefert wird das Moto G hierzulande ab dem 21. November. Sollten 8 GB Speicher nicht reichen: Für 199 Euro steht das 16-GB-Modell zur Verfügung.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4283
Zitat zed187;21419068
[COLOR=#000000]. ganz gewöhnlicher einheitsbrei, bloß nix riskieren[/COLOR]

Apple macht auch nichts anderes
#7
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16818
Leute lasst hier diesen Scheiß zwecks Apple Vs. Androidhersteller weg klar?

Das ödet mich langsam dermaßen an!

Von derwegen verschwinden: hm... verschwinden Tochterfirmen die die "billigsparte" bedienen hm?

Ich glaube nicht... das Smarty ist für das gebotene bei dem Preis nen Kracher. Wenn dann noch nen Mtk soc drin ist - umso besser!

Lg Marti (gesendet von unterwegs)
#8
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Mit Support für LTE und DC-HSPA+ wäre es zu dem Preis echt heiß gewesen. So ist die Preis/Leistung aber immerhin anständig.
#9
Registriert seit: 12.11.2013

Matrose
Beiträge: 2
Ich würde es schon als außergewöhnlich betiteln, vor allem außergewöhnlich wenig Zubehör.

Datenkabel und eine bisschen Anleitung das wars auch schon.

An die Steckdose stecken geht nur wenn man sich extra Zubehör kauft :stupid:
#10
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Wow, endlich hat mal ein Hersteller verstanden, was die Speicherverdopplung betrifft. 30 € ist super!
#11
customavatars/avatar144621_1.gif
Registriert seit: 05.12.2010

Obergefreiter
Beiträge: 121
65mm breit, gute auflösung, akku und ram ok, cpu voll ok, die dunkelblaue rückseite find ich sehr gut, zum 1a preis - mist wieso brauch ich grad kein handy?
ich glaube mein handy hat bald nen unfall :-)
#12
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1836
Zitat Pirate85;21419154
Leute lasst hier diesen Scheiß zwecks Apple Vs. Androidhersteller weg klar?

Das ödet mich langsam dermaßen an!


Der Boss hat gesprochen.. :lol:
#13
customavatars/avatar27759_1.gif
Registriert seit: 27.09.2005
Schleswig-Holstein
Bootsmann
Beiträge: 548
Kein wechselbarer Akku und Dualsim nur in einigen Regionen verfügbar.
Schade, das Display gefällt mir, aber so war mein Huawei Ascend G525 wenigstens kein Fehlkauf. ;)
#14
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16818
Die Huawei sind an sich auch sehr schöne Geräte - Schwager hat sich eins geholt und fühlt sich für den Preis sehr wertig und massiv an.

Allerdings nur 512Mb Ram und keine Fotoleuchte... daher KO.

@Neo: :shot: :fresse:

Lg Marti (gesendet von unterwegs)
#15
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Berlin
Moderator
Beiträge: 13961
Zitat zed187;21419068
Könnte auch nen nexus 5 mini sein... ganz gewöhnlicher einheitsbrei, bloß nix riskieren. Deswegen wird Motorola auch der nächste sein der vom Markt verschwindet.


Da hat ja wer Ahnung ... ;)
Du weißt aber schon wer die Sparte von Motorola aufgekauft hat, oder? ;)

Ansonsten finde ich das Moto G super. Für die Zielgruppe, die es ansprechen soll, genau das Richtige.
Das die Leute, die immer das Beste und Tollste und Größte wollen nicht das Richtige. Aber denke auf diese Zielgruppe hat es Motorola hier auch nicht abgezielt ;)

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Hardwareluxx App
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]