> > > > Bisher nur 400.000 Nexus 4-Geräte ausgeliefert?

Bisher nur 400.000 Nexus 4-Geräte ausgeliefert?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lg-logo-2011Das Nexus 4 ist ein gefragtes Smartphone - schließlich bietet es viel fürs Geld und obendrauf ist auch die Versorgung mit Android-Updates sichergestellt. Bei so großer Nachfrage wundert es nicht, dass das von LG produzierte Gerät immer wieder ausverkauft ist. Geschätzte Verkaufszahlen deuten aber darauf hin, dass LG und Google auch das Angebot etwas sehr knapp gehalten haben.

Offizielle Zahlen liegen zwar nicht vor, im XDA-Forum haben einige Nutzer aber anhand der IMEI (International Mobile Station Equipment Identity, eine 15-stellige Seriennummer für GSM- und UMTS-Geräte) und der Produktionnummer die Produktionszahlen des Nexus 4 abgeschätzt. Wenn diese Zahlen stimmen, wurden im Oktober 70.000 Geräte, im November 90.000 Geräte und im Dezember schließlich 210.000 Geräte hergestellt.

Die Zahlen erwecken den Eindruck, dass die beiden Unternehmen bei der Abschätzung der Nexus 4-Verkäufe etwas zu pessimistisch waren. Erst nachdem die ersten Chargen des Nexus 4 sehr schnell ausverkauft waren, wurde die Produktion richtig hochgefahren. Doch auch aktuell ist das Nexus 4 im Google Play Store ausverkauft - die Nachfrage kann also selbst mit angekurbelter Fertigung noch nicht befriedigt werden. Kaufinteressenten müssen sich wohl noch etwas gedulden, bis Google und LG wirklich ausreichend Geräte anbieten können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
400.000 Stück - lol
Bei dem Preis und den Specs hätte man locker das 10-fache absetzen können. Da sollten LG und Google wirklich mal Gas geben.
Allerdings ist es beim Nexus 10 ja offenbar ähnlich. Samsung sollte doch da eigtl in der Lage sein den Markt zu bedienen.
#2
Registriert seit: 29.10.2012

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Bei dem Kampfpreis des Nexus 4 ist der Grund eher das sie nicht wollen.

Ich glaube nicht das sich eine Firma wie google so diletantisch beim Bedarf verschätzt hat ...

AppleRedX
#3
customavatars/avatar90848_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 259
Ich hab zwar schon das Nexus 4, es ist aber in D immer noch schwer zu bekommen.

Vielleicht sollte man auch in Betracht ziehen, dass das N4 neueste Specs hat, vielleicht kann ja Qualcomm nicht genügend S4 Pros in ausreichender Schnelligkeit liefern, nur mal so als Anregung... muss ja nicht immer LG oder Google schuld sein.

Wieviele Geräte mit S4 Pros gibts denn aktuell die verfügbar sind?
#4
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Der Grund wird einfach sein, dass die mit dem Gerät den Preis drücken, aber nicht die anderen Hersteller mit einem Überangebot verprellen wollen.
#5
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4284
Mann braucht die Verkaufszahlen das Galaxy Nexus und muss schauen wie es sich verkauft hat, da war der Preis auch geringer.
Nach den Zahlen ist Google wohl vorgegangen, das ging wohl daneben.
Wenn 400.000 produziert wurden, sind weniger ausgeliefert wurden, da Google noch welche hat sollten Defekte auftreten
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]