> > > > EyeTV fürs iPhone - Fernsehen für unterwegs

EyeTV fürs iPhone - Fernsehen für unterwegs

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iphoneZusammen mit der neuen Version 3.2 für die Desktop-Applikation EyeTV veröffentlichte Elgato auch gleich die iPhone-Version. Mit der EyeTV iPhone-App ist Fernsehen nun auch am iPhone oder iPod touch live möglich. Ebenso können Aufnahmen gesteuert und Filme aus dem EyeTV-Archiv angesehen werden. Die Live-Ansicht ist allerdings nur im lokalen WLAN möglich, in dem sich auch das Desktop-System befindet auf dem EyeTV läuft. Zusätzlich lassen sich mit der elektronischen Programmzeitschrift Aufnahmen vormerken, starten und bearbeiten. Über ein eigenes Benutzer-Konto können die Aufnahmen auch außerhalb des heimisches Netzwerks programmiert werden.

EyeTV 3 und die dazu passende Hardware haben wir uns in einem Artikel bereits näher angeschaut - Elgato EyeTV Sat - HDTV am Mac mini. Wer bereits die EyeTV Software am heimischen Fernseher einsetzt, für den ist die EyeTV iPhone-App für 3,99 Euro sicher eine gute Investition.

EyeTV_1

Nach dem Start der EyeTV iPhone-App sucht die Software nach freigegebenen Systemen.

EyeTV_2

Hat sich die EyeTV iPhone-App mit der Desktop-Version verbunden, kann der Anwender zwischen der Live-Ansicht des Fernseh-Programms, dem Filmarchiv, der Aufnahmeliste und der elektronischen Programmzeitschrift (EPG) wählen.

EyeTV_3

Im Filmarchiv befinden sich alle bereits getätigten Aufnahmen, die automatisch in ein passendes Format für das iPhone konvertiert werden können.

EyeTV_4

Nach einigen Sekunden, in denen ein Puffer aufgebaut wird, beginnt die Darstellung des Live-Programms. Nach jedem Programmwechsel muss der Puffer erneuert werden. Der Versatz zum "Live-Bild" liegt bei etwa 30 Sekunden.

EyeTV_5

Streamt die EyeTV-Software ein Bild auf ein iPhone oder einen iPod Touch, zeigt sich dies auch im Dock-Symbol.

EyeTV_6_rs

In den Eye-TV-Einstellungen kann die Freigabe aktiviert werden. Daneben erlaubt Elgato hier auch die Einrichtung des "My EyeTV"-Accounts, über den auch von außerhalb auf EyeTV zugegriffen werden kann.

EyeTV_7_rs

In den weiteren Einstellungen können getätigte Aufnahmen automatisch für die Betrachtung am iPhone oder iPod Touch vorbereitet werden.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar85576_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
NRW
Moderator
unsterblich
Sekretärin
RTL2 Zuschauer
Beiträge: 22094
Saubere Sache :bigok:
#2
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
sorry , hab ich was missverstanden oder wiederspricht sich der text ?


\". Die Live-Ansicht ist allerdings nur im lokalen WLAN möglich, in dem sich auch das Desktop-System befindet auf dem EyeTV läuft.\"


zuwas brauch ich dann nen \"iphone\" ?, ist doch total dämlich mim handy rumzuschaun wen der PC nebenbei liegt und das auch kann ? , mit grösseren bildschirm...
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Na ich hab das Fernsehen manches mal einfach nur so laufen, ich höre zu und schauen nur ab und an hin. Heute hatte ich dann das iPhone neben der Tastatur liegen ;)
#4
customavatars/avatar38713_1.gif
Registriert seit: 16.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1846
Zitat CommanderDuplex;12977786
sorry , hab ich was missverstanden oder wiederspricht sich der text ?


\". Die Live-Ansicht ist allerdings nur im lokalen WLAN möglich, in dem sich auch das Desktop-System befindet auf dem EyeTV läuft.\"


zuwas brauch ich dann nen \"iphone\" ?, ist doch total dämlich mim handy rumzuschaun wen der PC nebenbei liegt und das auch kann ? , mit grösseren bildschirm...


is ja wirklich ne nette spielerei, aber wie commander schon sagte warum soll ich mit meinem iphone zu hause tv gucken wenn ich nen großen tv im wohnzimmer stehen hab???????? :confused:
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Weiteres Beispiel: TV im Bett, werde ich die Tage machen.

Aber natürlich habs ihr recht. Länger als ein paar Minuten macht man das nicht. Viel wichtiger finde ich da auch die Programmierung von Aufnahmen wenn ich unterwegs bin.
#6
customavatars/avatar62969_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007

Banned
Beiträge: 8309
Zitat Don;12978155
Viel wichtiger finde ich da auch die Programmierung von Aufnahmen wenn ich unterwegs bin.


Geht das dann? Man muss doch im gleichen WLAN sein - oder?

€: Ok, Text gelesen. Hat sich erledigt :wink:
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Nein, das geht von Außen über den "My EyeTV"-Account. Bei der Einrichtung prüft die Software ob der Router dafür auch geeignet ist.



Unten zu sehen bei "My EyeTV bereit".
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]