> > > > Hynix Fab 1 und 2 in Flammen - Speicherpreise reagieren bereits

Hynix Fab 1 und 2 in Flammen - Speicherpreise reagieren bereits

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hynixIm chinesischen Wuxi stehen auf dem Komplex mit mehreren Fertigungsstätten von Hynix offenbar gleich zwei große Fabriken in Flammen. Die Fab 1 und 2 sollen von einer großen Explosion erfasst worden sein. Noch sind keinerlei Details über eventuelle menschliche Opfer und dem Ausmaß der tatsächlichen Schäden bekannt, dafür aber reagiert der Markt für DRAM-Speicher bereits nervös.

Brand auf dem Hynix-Gelände in Wuxi, China

Hynix besitzt einen Marktanteil von etwa 30 Prozent und versorgt unter anderen NVIDIA, aber auch Apple mit DDR- sowie GDDR5-Speicher. Die beiden Fabriken in Wuxi sind für die Hälfte der Produktion bei Hynix verantwortlich, so dass in etwa 15 Prozent der Weltmarktproduktion nun eingestellt werden mussten. Dies hat bereits dazu geführt, dass die Speicherpreise nach den ersten Meldungen über den Brand um bis zu 10 Prozent gestiegen sind.

Brand auf dem Hynix-Gelände in Wuxi, China

Derzeit ist die Informationslage noch etwas unübersichtlich. Sollte sich das Ausmaß allerdings bestätigen, ist mit steigenden Preisen, auch von Grafikkarten und anderer Hardware, zu rechnen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar11936_1.gif
Registriert seit: 17.07.2004
Laupheim
Computersüchtig
Beiträge: 22503
wie gut, daß ich mir vor ca. 6 wochen noch das 16 gb hynix kit in meiner sig gesichert hab :D
#15
Registriert seit: 19.07.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 150
curical= micron
#16
Registriert seit: 04.09.2013

Matrose
Beiträge: 1
Das Infernobild ist alt, diese "Kitguru"-Seite hat sich da ne ganz schöne Horrorstory aus den Fingern gesaugt, vergleicht mal mit:
Bükre
3 Jahre alt!
Laut Reuters dauerte das Feuer nur ne Stunde oder so, die Fabrikausrüstung war nicht betroffen, sondern das Feuer war im Belüftungssystem und die Fabrik wird in Kürze weitermachen..nur Rauch von außen zu sehen.
Hynix says fire did not cripple China chip-making plant | Reuters
#17
Registriert seit: 19.03.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 190
Laut Bloomberg:
Zitat
“Currently, there is no material damage to the fab equipment in the clean room, thus we expect to resume operations in a short time period so that overall production and supply volume would not be materially affected,”

Zitat
The fire started at 3:50 p.m. local time yesterday during deployment of equipment and was extinguished by 5:20 p.m., the company said.

Scheint also zum Glück nichts soo gravierendes zu sein. Hoffentlich stimmt es und dient nicht nur dazu, die Analysten zu beruhigen.
#18
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat Flay;21100504
Das Infernobild ist alt, diese "Kitguru"-Seite hat sich da ne ganz schöne Horrorstory aus den Fingern gesaugt, ...


Oh mann, was soll den das sein??
Bei pcgh war sogar von einer ganzen Chemieexplusion die Rede.
Wir in den Medien gepusht ohne Ende, wetten nur um die Preise zu erhöhen?!?
#19
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10401
die Preise wird man trotzdem anheben.

Wenn in einem Land das nur im einstelligen Prozentbereich an der Ölförderung beteiligt ist, irgendeine Krise ausbricht, werden die Preise hier für Sprit auch gleich schön nach oben gepusht.

Die Firmen werden das schön ausnutzen.
#20
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Da passiert jetzt das selbe wie 2011/2012 mit den Festplatten! Auf einmal waren die Platten bis zu 50% teuerer weil es überall Flutschäden gab. Das werden die Firmen auf jeden fall ausnutzen .
#21
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Leutnant zur See
Beiträge: 1044
Läuft läuft, es wird teurer :D

Ich hatte ja berichtet dass ich mir gleich welche kaufen war... für 142 Franken... heute muss ich eben hin, einen der beiden Riegel umtauschen da er nicht will .... schaue ich auf der Website ob sie noch welche da haben, ja haben sie aber: neuer Preis: 162.90 !

Bin ich froh zugeschlagen zu haben :D
#22
customavatars/avatar190291_1.gif
Registriert seit: 25.03.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2472
Wiederaufnahme der Produktion erst in 3 bis 6 Monaten?
[Update: Wiederaufnahme in 3 bis 6 Monaten] Hynix: Zwei Fabriken des wichtigen DRAM-Herstellers brennen
#23
customavatars/avatar131975_1.gif
Registriert seit: 24.03.2010
Freistaat Sachsen
Leutnant zur See
Beiträge: 1030
"Hurra, hurra die Schule brennt!"

(Habs grad erst gesehen :D)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]