> > > > Kabel Deutschland testet 8 GBit/s

Kabel Deutschland testet 8 GBit/s

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

kabelWie Golem.de berichtet, hat Kabel Deutschland nun begonnen den neuen Kabel-TV Standard DVB-C2 in ausgewählten Gebieten zu testen. Dieser neue Standard soll es ermöglichen, die Downstreamrate von 5 Gigabit/s auf bis zu 8 Gigabit/s im Kabelnetz zu steigern. Das Unternehmen setzt dabei auf Techniken, die auch im zukünftigen DOCSIS 3.1 Standard verwendet werden. Diese Leistungssteigerung der Netze soll sich in erhöhten Bandbreiten bei Internetzugängen und mehr Auswahl an Programmen zeigen. Die Tests bzw. Feldversuche werden in Berlin, Hamburg und München durchgeführt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (24)

#15
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2275
Ich wohn witzigerweise im Letzten kaff und bekomm von KD alles was versprochen :fresse: (32er)
#16
customavatars/avatar35599_1.gif
Registriert seit: 20.02.2006
Göttingen
Vizeadmiral
Beiträge: 7108
Und wann kommt endlich mal mehr als 100 Mbit? KD drosselt keine Filehoster sondern P2P. Wenn sie Fh drosseln würde hätte ich das schon gewerkt. Es kann vorkommen das sie bei über 60GB am Tag die Bremse anziehe. Habe sie bei mir aber noch nie gemacht.
#17
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12400
Ich habe auch schon mehr am Tag runtergeladen bei diversen Filesharing Seiten, natürlich legale Dinge und wurde noch nie gedrosselt, noch nie. Kumpel hatte früher nur Ärger mit Kabel Dtl., ich bin seit über 4 Jahren total zufrieden!


Sent from my iPhone 4S
#18
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 241
Ich hoffe die Worte von baizer erfüllen sich und die Einbrüche während den Stoßzeiten fallen dadurch weg.

Und zum Thema Drosselung:
Wenn manche Leute hier wüssten was für Filter die einzelnen Anbieter laufen lassen um den Traffic zu analysieren, dann würden die Leute im Boden versinken. Deep Packet Inspection ist bei nahezu jedem Anbieter an der Tagesordnung. Und damit fängt der ganze Spaß erst an. Da kann man sich die Neutzneutralität getrost an Hut nageln. Aber Hauptsache mit 8GBit/s Feldversuche starten.
#19
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 466
Die Drosselung bei KD greift aber nur für Neukunden ab dem (lass mich lügen) 01.01.12 oder sowas, Bestandskunden sollten davon befreit bleiben. Zumindest meine ich das so in Erinnerung zu haben?
#20
customavatars/avatar16767_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
SE
Leutnant zur See
Beiträge: 1226
die KD drosselung gibts schon ewig...war damal 2009 schon getroffen.

und weiter oben wird geschrieben wer bei rapidshare usw saugt wird gedrossel..das ist müll ..http wird nicht gerosselt nur die bekannten p2p protokolle.

zum glück bin ich bei einem örtlichen FTTH anbieter mit 100/100 ohne drosselung
#21
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1914
Hachja, der Spaß mit der Drosselung. Ich frage mich derzeit wirklich, welchen Anbieter ich in meiner Wohnung nutzen soll - einen lokalen? Dieser gibt mir eine 64 MBit/s Leitung mit Fernsehn und Telefon UNTER dem Preis des Call & Surf mit DSL 16k. Dafür soll der Support unterirdisch sein - irgendwo muss ja gespart werden. Nur ist sicher, dass dieser Anbieter nicht drosselt? Nein - bei keinem. Wenn die Telekom das durchboxt, locken alle anderen Anbieter und später drosseln die dann auch und lassen sich jedes MB Traffic wie in den 90ern extra bezahlen - da wette ich drauf.

Das mit 8Gbit/s ist schon eine feine Sache, aber letztlich bringt es nur bei STEAM und großen Downloads Vorteile. Würden die ganzen "Admins" und "Webmaster" ihr verdammten Seite mal korrekt aufbauen, die Komprimeirungen und Webformate richtig nutzen, dann würde gar nicht erst so viel Traffic entstehen...
#22
Registriert seit: 06.06.2013

Gefreiter
Beiträge: 49
Auch wenn diese Bandbreite sich primär auf die internen Geschwindigkeiten auswirkt (mehr als 100 MBit bietet KD ja derzeit für Internetkunden nicht an), ist es dennoch eine sinnvolle Erweiterung. In Zeiten diverser Cloud-Dienste würde ich es allerdings begrüßen, wenn die Anbieter langsam auch an den Upstream-Bandbreiten schrauben würden. Denn auch bei einer 100MBit (Downstream) Bandbreite bietet KD ja derzeit maximal 6 MBit im Upstream. Da liegt die Telekom mit maximal 10 MBit schon etwas darüber.
#23
Registriert seit: 01.03.2013
tief im Süden
Hauptgefreiter
Beiträge: 232
Zitat Admiral Kuchen;20716803
Ich wohn witzigerweise im Letzten kaff und bekomm von KD alles was versprochen :fresse: (32er)


Jepp, ich auch. (50er):banana:
#24
customavatars/avatar169486_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012
München/Schwabing
Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Zitat User6990;20714016
München :banana:

Ob des mal was wird... ich wohn in München und bekomm höchstens 14k durch. Ist allerdings auch DSL und kein Kabel...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]