> > > > Call of Duty: Modern Warfare 3 - 775 Millionen US-Dollar in fünf Tagen (Update!)

Call of Duty: Modern Warfare 3 - 775 Millionen US-Dollar in fünf Tagen (Update!)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

activisionActivisions neuster Titel aus der bekannten Call-of-Duty-Reihe namens "Modern Warfare 3" ist am 08.11.2011 offiziell auf dem Markt erschienen. Bereits in den ersten 24 Stunden wurden zirka 6,5 Millionen Exemplare verkauft, womit Activision Blizzard einen neuen Weltrekord aufstellte. Heute erreichen uns Zahlen über den Umsatz, welchen der Publisher innerhalb der erste fünf Tage erwirtschaften konnte. So brachte Modern Warfare 3 dem US-Unternehmen ganze 775 Millionen US-Dollar ein. Der Vorgänger, Call of Duty: Black Ops, brachte hingegen nur zirka 650 Millionen US-Dollar innerhalb der ersten fünf Tage in die Kassen.

Neben den meist verkauften Exemplaren in den ersten 24 Stunden wurde allerdings noch ein weiterer Weltrekord aufgestellt: Am 08. November befanden sich zirka 3,3 Millionen Spieler über Xbox Live im Multiplayer von Modern Warfare 3. Auch hier wird durch einen Vergleich mit dem Vorgänger deutlich, wie hoch dieser Wert ausfällt. So brachte es Black Ops vor zirka einem Jahr lediglich auf 2,6 Millionen Spieler. In welche Richtung die Popularität der Call-of-Duty-Reihe geht, scheint offensichtlich. Der Software-Konzern konnte bereits im letzten Jahr mit Black Ops die Verkaufszahlen des damaligen Vorgängers "Modern Warfare 2" deutlich übersteigen.

cod_mw3_cover

Der Gesamtumsatz, welcher mit der Call-of-Duty-Reihe erwirtschaftet wurde, beläuft sich mittlerweile auf ungefähr sechs Milliarden US-Dollar.

 

Update - 26.11.2011, 17:25 Uhr

Wie Activision in den vergangenen Tagen mitteilte, scheint bei der Ermittlung der Anzahl von Xbox-Live-Spielern am ersten Launch-Tag ein Fehler unterlaufen zu sein. Demnach handele es sich nicht um 3,3 Millionen Nutzer, welche am 08. November Modern Warfare 3 auf der Xbox spielten, sondern lediglich um 1,4 Millionen User. Der Publisher betont dennoch, dass Modern Warfare 3 ein großer Erfolg auf den Konsolen sei.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar60791_1.gif
Registriert seit: 25.03.2007
Heidelberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2610
einfach ausgedrückt: erlaubt sich Zugriff auf deine Privatsphäre
#8
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11681
Zitat leogecko77;17920244
Ob sich wirklich viele Spieler durch Origin & Co haben abschrecken lassen.


Natürlich, zum Glück.
#9
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Ich glaub EA ist gerade sowas von depressiv und könnte sich tagtäglich selber in den Allerwertesten treten wenn sie sowas lesen müssen

Aber mit dem nächsten Blockbuster SWORT wollen sie jetzt ja auch noch Zugang zur Sozialversicherungsnummer der argloßen Spieler erlangen,wie nett wie nett und herrlich kontraproduktiv in ihrer Situation

Schade ists eigentlich nur um DICE und andere Gameschmieden unter der Geisel von EA die dadurch nicht gewürdigt werden für ihre Entwicklungen
#10
customavatars/avatar56540_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
Tokyo R246
Banned
Beiträge: 8592
Warum wurden diese threads verschoben: http://www.hardwareluxx.de/community/f146/bf3-insgesamt-wurden-fuer-den-pc-erst-487-181-verkaufte-einheiten-gezaehlt-849461.html

bzw der Thread mit den 20 DLCs für MW3 wurde gelöscht!


Wo ist da der Unterschied? Dieser thread müsste dann zum Shooterbereich!
#11
customavatars/avatar151741_1.gif
Registriert seit: 14.03.2011

Bootsmann
Beiträge: 710
von mir gab es kein Geld...für den Schrott
#12
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3221
Von mir gibts auch kein geld für so nen mist :fresse:
#13
Registriert seit: 14.02.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5858
Von mir bekommt Activision und EA für die jeweiligen Titel auch keinen Cent, obwohl mich das BF3 auch gereizt hätte. Aber Origin-nogo. Ich wünsche mir,dass EA bankrott geht und Activvision ebenso. Denn das neue COD ist wenn man die Vorgänger schon hatte einfach nur Recycleschrott!!!
#14
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Die von Activision wissen schon wie man Spiele für den Mainstream macht ! Einfach ein Dauerfeuerspiel das jeder kann jedes halbe Jahr auf den Markt schmeissen! Damit haben Sie Erfolg und verdienen sich eine Goldene Nase.
#15
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Update!
#16
Registriert seit: 09.09.2010

Matrose
Beiträge: 21
Melk Melk.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]