> > > > IDF 2011: Ivy Bridge Pin-kompatibel zu Sandy Bridge

IDF 2011: Ivy Bridge Pin-kompatibel zu Sandy Bridge

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

idf-2011In der zweiten Keynote des IDF 2011 bestätigte Mooly Eden, dass der neue Ivy-Bridge-Prozessor pin-kompatibel zu der aktuellen Core-2-Generation auf dem Sockel 1155 (Sandy Bridge) sein wird. Es wird somit für Systemintegratoren möglich sein, Sandy-Bridge- und Ivy-Bridge-Systeme in einem zu designen, was die Platformkosten für die Entwicklung senkt. 

Leider wird es aber nicht möglich sein, in einem bestehenden Sandy-Bridge-System einen neuen Ivy-Bridge-Prozessor einzusetzen - diese Möglichkeit sieht Intel wohl aus elektronischen Gründen nicht vor und validiert alte Chipsätze nicht für Ivy Bridge. Ob es hier Lösungen von Mainboardherstellern geben wird, ist noch nicht bekannt, aber wahrscheinlich. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2626
soviel zur aufrüstbarkeit xD naja board kostet ja nich die welt.
übrigens heissts platTform

rein aus neugier schreibt man pin-kompatibel nicht gross? (also Pin kompatibel?)
und sb is nicht core 2 sondern die zweite core gen. (was ich etwas seltsam finde...)
#2
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2151
Zitat
Leider wird es aber nicht möglich sein, in einem bestehenden Sandy-Bridge-System einen neuen Ivy-Bridge-Prozessor einzusetzen - diese Möglichkeit sieht Intel wohl aus elektronischen Gründen nicht vor. Ob es hier Lösungen von Mainboardherstellern geben wird, ist noch nicht bekannt.

Wie ist dann diese News zu verstehen? Darin steckt doch, dass Gigabyte garantiert, dass Ivy auf allen ihren 6er Boards läuft!?!
#3
customavatars/avatar34168_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Das kleine Haus auf Karkand
Korvettenkapitän
Beiträge: 2330
intel setzt also die tradition fort: neue cpu, neues board. amd hatte es mit dem BDv2 vor sind aber ersteinmal davon bgerückt und bringen nen zwischenBD.
#4
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 12866
Abwarten wie die einzelnen Mainboardhersteller es lösen, denn das Ivy Bridge auf aktullen 6er Boards laufen wissen wir ja, gibt ja schon einige Screenshots und Benchmarks wo IB CPUs auf z.B. Z68 Boards eingesetzt wurden.
#5
customavatars/avatar1_1.gif
Registriert seit: 04.05.2001
Hannover
Chefredakteur
Beiträge: 30929
@pescA: Genauso wird es sein: Wenn ein Mainboardhersteller wie Gigabyte seine Mainboards für Ivy Bridge validieren will (was man ja anscheinend auch vor hat), dann kann man das tun. Offiziell wird Intel wieder den Weg gehen, den zukünftigen Chipsatz als den einzigen möglichen zu empfehlen und zu validieren.
#6
customavatars/avatar64195_1.gif
Registriert seit: 18.05.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Wird wahrscheinlich ähnlich sein wie mit dem BD und AM3 bzw. AM3+. Pin-kompatibel ist er ja, nur wird er nur mit kleinen Einschränkungen auf AM3 laufen. Hauptsache ist das Ivy auf Anhieb gut läuft und es nicht wieder wegen Chipsatz Bugs zu kleineren Schwierigkeiten Problemen kommt ;)
#7
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21805
Wenn - und ich betone wenn - Ivy Bridge die gleiche VRM-Revision nutzt, dann sollte er auf den meisten Boards laufen. Sollte er das nicht tun, dann haben wir hier eine neue Form des Tick-Tock-Zyklus vor uns.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

Cooler Master zur CES mit Maker-Gehäuse, -Kühler und Maker-Netzteil (Update 2)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/COOLERMASTER_NEU

Cooler Masters Maker-Programm soll den Input von Moddern, Entwicklern und Nutzern allgemein umsetzen und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen. Einen ersten Ausblick darauf gab 2015 das flexible und individualisierbare MasterCase 5. Auf der CES ist das Maker-Programm jetzt sogar... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]