> > > > Test: Acer Aspire 5253 - 15-Zöller mit AMDs Brazos-Technik

Test: Acer Aspire 5253 - 15-Zöller mit AMDs Brazos-Technik

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Acer Aspire 5253 - 15-Zöller mit AMDs Brazos-Technik

acer_5253_teaserNicht nur Intel startete das Jahr 2011 mit einer neuen Plattform für Notebooks, auch AMD möchte in diesem Jahr das Mobile-Segment weiter in den Fokus rücken, um vor langer Zeit verloren gegangene Marktanteile zurückzuerobern. Während es Intel mit Sandy Bridge in der Launch-Phase in erster Linie auf FullSize-Notebooks mit ordentlich Leistung abgesehen hat, hat AMD mit Brazos ein anderes Klientel im Visier: Netbooks und preisattraktive Slimline-Notebooks sollen ausgestattet werden. Ein erstes Brazos-Notebook im 15-Zoll-Format stand uns nun mit Acer Aspire 5253 zur Verfügung.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Bereits seit der Vorstellung der allerersten Centrino-Generation tut sich AMD schwer damit, gegen Intels mobile Übermacht anzukommen. Wirft man dazu einen Blick auf die aktuellen Verkaufszahlen im Notebook-Bereich könnte sich diese Schwäche langfristig durchaus zu einem Problem für AMD entwickeln (auch wenn die Mobility Radeon-Grafikkarten natürlich sehr gut aufgestellt sind). Brazos, so der Codename des Vision-Updates, soll nun vor allem im lukrativen Niedrigpreis-Segment wildern, denn gedacht ist AMDs All-In-One-Paket vornehmlich für User, die nicht das letzte Quäntchen an Performance einfordern.

Mit dem Aspire 5253 konnte uns der aktuelle Marktführer im Mobile-Segment ein erstes Notebook mit Brazos-Technik zu Verfügung stellen. Doch anders als man es anfänglich vielleicht vermuten mochte macht nicht ein Netbook den Anfang, sondern ein ausgewachsenes Notebook im 15-Zoll-Format. Ein Blick auf das Preisschild zeigt aber, dass der 15-Zöller mit seinen 499 Euro kaum teurer ist, als so manches besser ausgestattetes Netbook. Man darf also gespannt sein, wie sich unser erstes Brazos-Gerät in der Praxis behaupten kann.