> > > > Thermaltake Bigwater SE + Thermaltake Volcano 4005

Thermaltake Bigwater SE + Thermaltake Volcano 4005

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Thermaltake Bigwater SE + Thermaltake Volcano 4005

Thermaltake hat in den vergangenen Jahren schon mehrere Wasserkühlungssets herausgebracht. Das Thermaltake Bigwater SE mit 120-mm-Radiator tritt also in die Fußstapfen einiger Vorgänger - wir dürfen gespannt sein ob das Set ordentliche Verbesserungen und Innovationen bringt.  Als Erweiterung zum Standard-Set kommt diesmal ein besonderer Kühler - der Thermaltake Volcano 4005 - daher. Dieses Kühlertier mit integriertem Radiator soll für nochmals bessere Temperaturen sorgen. Was davon zu halten ist, erfährt man in diesem Test.

Auf dem Weg in die Rechner der "Otto-Normal-Verbraucher" hatte die Wasserkühlung schon mit einigen Problemen zu kämpfen - doch langsam kommt die Entwicklung mit Hilfe großer Kühlerhersteller aus den Kinderschuhen. Langsam wird auch Benutzern, die sich nicht seit Jahren mit PCs Prozessoren und Ram-Timings beschäftigen, die Wasserkühlung schmackhaft gemacht. Deswegen schätzen wir den Mut und das Engagement großer Kühlerfirmen - wie Thermaltake - die schon seit mehreren Jahren auf die Entwicklung anzusprechen versuchen. Während erste Sets der Großhersteller von WaKü-Profis noch belächelt wurden, haben sie sich langsam gemausert und bringen inzwischen recht ordentliche Sets heraus.

Wir sind gespannt, ob sich das Set bewähren wird und welche Besonderheiten es bietet.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Lieferumfang

Im Lieferumfang, der in einer Box mit Tragegriff untergebracht ist, finden wir folgende Komponenten:

  • Kupfer-Kühlblock
  • 120mm-Radiator mit TT-1225A-Lüfter + Lüftersteuerung
  • 500 ml UV-aktive Kühlflüssigkeit
  • 12-V-Pumpe
  • 5 1/4"-Ausgleichsbehälter
  • 2m UV-aktiver Schlauch
  • Wärmeleitpaste
  • Sämtliche zur Montage nötigen Schrauben + Nasenhalter

Genug der Vorrede - jetzt die einzelen Komponenten im Detail.