> > > > Kurztest: Microsoft LifeCam Cinema - Kamera für Cineasten?

Kurztest: Microsoft LifeCam Cinema - Kamera für Cineasten?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Kurztest: Microsoft LifeCam Cinema - Kamera für Cineasten?

teaserSchon vor einiger Zeit hatten wir Microsofts LifeCam HD-5000 im Test (zum Test: Microsoft LifeCam HD-5000 - HD zum Schnäppchenpreis?), die uns dank des günstigen Preises gepaart mit der guten Leistung vollends überzeugen konnte. Fast doppelt so teuer präsentiert sich heute die LifeCam Cinema. Ob sie deshalb auch doppelt so gut ist, wollen wir im folgenden Review klären. Durch ein Aluminium-Gehäuse und einige technische Raffinessen will man den Preis von stolzen 50 Euro rechtfertigen - doch nicht nur Außen muss die Leistung stimmen. Wie sich die Edel-Webcam schlägt, erfahren Sie in den nachfolgenden Zeilen.

Bevor wir die Webcam testen, werfen wir einen Blick auf die Spezifikationen:

Hersteller und
Bezeichnung
Microsoft
LifeCam Cinema
Straßenpreis 51,00 €
Homepage www.microsoft.de
Technische Daten
Sensor CMOS
Auflösung (Video)
1280 x 720 Pixel, 30 fps (720p)
Auflösung (Foto)
2880 x 1620 Pixel (interpoliert)
Mikrofon integriert, inkl. Rauschunterdrückung
Maße (LxBxH)
55,9 x 46 x 40 mm
Gewicht 95,3 g
Anschlüsse USB-2.0

Besonderheiten

flexible Universalhalterung, Autofokus, 4-fach Digitalzoom, TrueColor, Schwenk und Neigung (digital), Linse mit Glaselementen, Aluminiumgehäuse

Lieferumfang Webcam
Treiber