> > > > Aktion: LG Herzrasen - LED-Beamer kaufen, Tablet gratis

Aktion: LG Herzrasen - LED-Beamer kaufen, Tablet gratis

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Advertorial / Anzeige:

lg-logo-2011

Nicht nur die nahende Weltmeisterschaft lässt die Herzen der Fußball-Fans höher schlagen, auch LGs bestens abgestimmtes Beamer-Tablet-Bundle sorgt für Herzrasen. Für alle Fußballbegeisterte, die Public Viewing am liebsten im eigenen Garten oder den heimischen vier Wänden veranstalten wollen, bietet LG unmittelbar vor der Weltmeisterschaft ein passendes Bundle: Wer den LED Beamer LG PF80G kauft, bekommt das LG G Pad 8.3 kostenlos dazu – ein unschlagbares Duo für den mobilen Großbildgenuss.

LG bundelt Beamer und Tablet

Dass LG die beiden Produkte in einem attraktiven Bundle zusammenschnürt, hat dabei einen genauso einfachen wie praktischen Hintergrund: Sowohl Tablet als auch Beamer beherrschen den kabellosen Miracast-Standard. Dabei handelt es sich um eine Möglichkeit, den Bildschirminhalt des Tablets kabellos auf den Beamer (oder alternativ anderen Miracast-fähigen Geräten) zu streamen. Auf diesem Weg werden also nicht nur bestimmte Bildinformationen oder etwa Dateien wie es bei DLNA der Fall ist, zum Anzeigegerät übertragen, sondern der gesamte Bildschirminhalt wird 1:1 zur Verfügung gestellt. Entsprechend also auch das Fußballspiel, das in der Mediathek-App dargestellt wird. Besonders praktisch wird das auch im Rahmen der WM sein, denn alle Spiele werden von den öffentlich rechtlichen Sendern direkt online übertragen. Das Ganze geht natürlich kinderleicht und intuitiv von der Hand. Die Geräte müssen nicht einmal mit einem WLAN verbunden sein, da bei Miracast automatisch ein eigenes Funknetzwerk nur für die beiden Geräte eröffnet wird. Entsprechend flexibel kann also der Beamer beim heimischen Public Viewing positioniert werden, denn der braucht dann nur noch einen Stromanschluss.

Bidldaten können kabellos übertragen werden

Der LG PF80G ist der erste FullHD-LED-Projektor von LG, der mit einem Preis von unter 1500 Euro für jedermann erschwinglich ist. Das beutet gleichzeitig aber nicht, dass Abstriche akzeptiert werden müssen, denn neben der modernen LED-Technik bietet der kleine Beamer auch ein umfassendes Farbmanagement, was zu einer sehr natürlichen Darstellung führt. Dabei kann der PF80G aber nicht nur dann auftrumpfen, wenn es dunkel ist, sondern dank einer maximalen Lichtleistung von 1000 ANSI Lumen auch dann punkten, wenn es draußen noch hell ist. Nach der WM, bei der für uns alle Spiele abends stattfinden, spricht also auch nichts dagegen, die PF80G ab Herbst mit in die neue Bundesliga-Saison zu nehmen. Dass LG anstelle der gewohnten Lampentechnik auf RGB-LEDs setzt, hat aber noch weitere Vorteile: Dank einer Laufzeit von bis zu 30.000 Stunden entfällt der teure Lampenwechsel und auch neue Filter müssen nicht angeschafft werden. So können die laufenden Kosten auf ein Minimum reduziert werden. Mit 2,2 kg ist der Beamer dank des optimierten Beleuchtungssystems übrigens leicht genug, um ihn problemlos auch einmal zu Freunden mitzunehmen. Maximale Konnektivität bietet der Projektor sowohl mit als auch ohne Kabel. Es werden je zwei HDMI-, MHL- und USB-Anschlüsse geboten, sodass problemlos auch mehrere Geräte verbunden werden können. Drahtlos können Daten via WiDi (Wireless Display) und dem besagten Miracast direkt zum Gerät gestreamt werden.

Damit das besonders einfach funktioniert, gibt es das LG G Pad 8.3 kostenlos zum PF80G dazu, das ebenfalls Miracast unterstützt. Das Pad besitzt eine Diagonale von 8,3 Zoll (21 cm), sodass das G Pad problemlos in einer Hand gehalten werden kann – dafür sorgt auch der schmale Displayrahmen von 7,2 mm. In Kombination mit der hohen FullHD-Auflösung führt das zu einer hohen Pixeldichte von 273 ppi, was wiederum in einer gestochen scharfen Darstellung resultiert. Dass das eingesetzte Android angenehm flüssig läuft und auch das ein oder andere Spiel problemlos gespielt werden kann, dafür sorgt der SnapDragon 600 Quad-Core-Prozessor. Bilder können indes mit einer 5 Megapixel-Kamera aufgenommen werden.

Die Aktion läuft noch bis Ende Juli.

Wer in den vergünstigten Genuss des Duos aus LG PF80G und LG G Pad 8.3 kommen möchte, sollte sich beeilen, denn das Tablet gibt es nur im Zeitraum von Mai bis Juli 2014 bei ausgewählten Händlern kostenlos zum LED-Projektor dazu.

Alle weiteren Informationen zur LG Herzrasen-Aktion sind direkt bei LG zu finden.

Advertorial / Anzeige

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]