News Artikel Community Shopping [printed] Impressum
Your Guide to Luxurious Hardware
Heftvorschau: Hardwareluxx [printed] 04-2006

Was Sie in der Ausgabe 04-2006 erwartet:

In unserer aktuellen Ausgabe haben wir zwei besondere Leckerbissen: In einem iPod-Special widmen wir uns der mp3-Player-Manie des Apple-Players samt Zubehör, Software und Boxensystemen, in einem Digitalkamera-Special testen wir vier digitale Modelle vom Einsteiger- bis zum Top-Modell und geben einen Einblick in die Fotographie.

Aber dies ist natürlich nicht alles:

  • Dual Core im Desktop: Intels Core Duo präsentieren wir im Desktop-Umfeld und vergleichen ihn mit den aktuellen Top-Modellen im Desktop-Bereich, dem Athlon 64 FX-60 und dem Pentium Extreme Edition 965. Wie sich der kleine Mobilprozessor schlägt, ist erstaunlich. Zusätzlich zu diesem Test geben wir einen Ausblick auf den Conroe - und übertakten den Core Duo mit massiven Mitteln.

  • Bios-Guide: Sicherlich nicht einfach zu verstehen sind die umfangreichen Bioseinstellungen in aktuellen Mainboards. Wir erklären die wichtigsten Einstellungen und geben einen Überblick über deren Funktionen.

  • Storage-Luxus: Mit dabei sind DDR2-1000-Module und Western Digitals Raptor-Serie, die wir auch im Raid 0 und Raid 1 testeten. Zudem geben wir einen Einblick in die kommende Flashtechnik und haben eine Flash-HDD mit 16 GB Kapazität im Test.

Nicht fehlen dürfen auch die Produkte für den Gamer: Grafikkarten stehen auch hoch im Kurs - wir vergleichen die aktuellen Topmodelle von ATI und NVIDIA von diversen Herstellern, werfen aber auch einen Blick auf die Mainstream-Modelle mit GeForce 7600 GT und X1800 GTO-Chips. Auch haben wir ein SLI-Notebook und große Turon-Notebooks. Drei Gamertastaturen sind im Test, zudem haben wir Gamepads und Headsets im Test.

Vier 24"-Monitore müssen zeigen, ob sie sich auch zum Spielen eignen und werden auf Stärken und Schwächen bei der Bilddarstellung überprüft. Auch im Modding-Bereich haben wir wieder umfangreiche Artikel: Beispielsweise die besten CPU-Wasserkühler am Markt oder Kühlkörper für High-End-Grafikkarten. Im Netzwerkbereich findet man PCMCIA- und USB-WLAN-Adapter. Zudem zeigen wir in Praxisartikeln die Features von Windows Vista und einen Weg, sich den eigenen Rechner zusammenzubauen, ohne große Probleme zu erhalten.

Alles, was das Heft 03/2006 bietet, ist im Inhaltsverzeichnis zu lesen. Wie immer für 2,90 Euro bzw. im Abo für 14,90 Euro im gut sortierten Fachhandel, Discounter, Kiosk, an der Tankstelle oder in der Bahnhofsbuchhandlung erhältlich.

Inhaltsverzeichnis:

Alles Wissenswerte:

Hardwareluxx [printed] ist wie jedes andere Computermagazin an den typischen Zeitungsverkaufsstellen erhältlich. Ab dem 17.05. steht die Ausgabe 04/2006 im Handel. Das Magazin wird in Deutschland 2,90 Euro kosten und alle zwei Monate erscheinen. Das Abo von 6 Ausgaben kostet 14,90 Euro. Das Magazin ist auch in Österreich, der Schweiz und Luxemburg erhältlich. Ein Abo kostet im Ausland 17,90 Euro (Österreich und Luxemburg) bzw. 29,90 sfr (Schweiz, bitte Anfrage an abo@hardwareluxx.de).

Einige Themen der Ausgabe 04/2006:

  • Core Duo im Desktop-PC: Der Core Duo T2600 im Härtetest gegen FX-60 und Intels Extreme Edition.
  • AMD Sockel AM2-Preview
  • GeForce 7900-Serie und ATI Radeon X1900 - die High-End-Retailkarten im Test
  • GeForce 7600-Serie und ATI Radeon X1800 GTO - die Mainstream-Retailkarten im Test
  • Widescreen-TFTs: 24"-Monitore im Test
  • Gaming-Equipment: Gamepads, Tastaturen und Headsets für den Gamer
  • iPod-Special: Alles zu den aktuellen Playern, Boxensysteme für den iPod, Headsets, Zubehör und Software
  • Storage-Produkte: Raptor WD1500 im Raid, DDR2-1000 und Robson Technology
  • Turion- und SLI-Notebooks
  • Bios-Guide: Wichtigste Einstellungen entschlüsselt
  • Wasserkühlung: Die besten Wasserkühler für Prozessoren
  • Digitalkamera-Special
  • ... und vieles mehr

Mit LUXXLinks, die im Heft zu finden sind, lässt sich zudem Weiterführendes "online" betrachten. Im Printmagazin finden sich alle Daten, Fakten und wichtigen Details - wem dies nicht reicht, der findet alles Weitere unter einem LUXXLink. Einmal auf der Webseite eingegeben, kommt man zu einer Übersichtsseite, wo alle weiterführenden Informationen sichtbar sind - beispielsweise Bios-Screenshots, Produktfotos, Download-Links und mehr. Alle, die sich nun fragen, ob es auch normale Hardwareluxx-Reviews geben wird, möchten wir beruhigen: Natürlich wird es weiterhin Hardwareluxx-Testberichte geben. Gerade bei aktuellen Produktvorstellungen sind wir natürlich weiter mit dabei.

 

 

 

 

Your Guide to Luxurious Hardware
© 2000 - 2005 by Hardwareluxx.com