Die ersten neuen Grafikkartentreiber von AMD und NVIDIA in 2022

Veröffentlicht am: von

amd-radeon

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben neue Grafikkartentreiber veröffentlicht. Die Radeon-Software Adrenalin steht ab sofort in der Version 22.1.1. zum Download bereit. Mit der Aktualisierung wird Monster Hunter Rise nun offiziell unterstützt. Außerdem hat man die Performance bei God of War mit der Radeon RX 6800 XT verbessert. Spezifische Informationen zur Leistungssteigerung und dem Download gibt es in der Releasenote des Treibers. Außerdem wurden wieder einige Fehler behoben. Eine detaillierte Auflistung findet sich weiter unten in diesem Artikel. 

Der GeForce Game-Ready-Treiber in der Version 511.17 bringt eine Unterstützung für die 12 GB GeForce RTX 3080 mit und beseitigt einige Probleme. Dazu zählt unter anderem unregelmäßiges Stuttering beziehungsweise Freezing bei Detroit Becom Human. Alle behobenen und derzeit vorhandenen Fehler finden sich weiter unten. Die Releasenote inklusive Download findet sich hier.

Anmerkung: Der GeForce 511.17 arbeitet nur mit der GeForce RTX 3080 10 GB und GeForce RTX 3080 12 GB zusammen. Für die weiteren Modelle soll am 14. Januar ein Treiber erscheinen.

MSI GeForce RTX 3080 12G Suprim X
» zur Galerie

Behobene Probleme GeForce Game-Ready-Treiber in der Version 511.17

Vorhandene Probleme GeForce Game-Ready-Treiber in der Version 511.17

Behobene Fehler Radeon Software Adrenalin 22.1.1

Vorhandene Fehler Radeon Software Adrenalin 22.1.1