> > > > Mozilla veröffentlichen den Release Candidate 3 von Firefox 1.5

Mozilla veröffentlichen den Release Candidate 3 von Firefox 1.5

Veröffentlicht am: von
Es hat sich bereits in den letzten Tagen heraus kristallisiert und nun hat es auch bewahrheitet. [url=http://www.mozilla.org]Mozilla[/url] hat noch einen Release Candidate 3 vor die endgültige Fertigstellung des Firefox Browsers in der Version 1.5 gestellt. Zum Release Candidate 2 wurde nur einige Bugs behoben, ansonsten sind keine Änderungen vorgenommen worden. Alle Neuerungen aus dem Changelog sind unter "Read More" aufgelistet.

  • [url=http://www.hardwareluxx.de/download.php?det=21]Download Mozilla Firefox 1.5 RC3 (englisch)[/url]Changelog:

  • Automated update to streamline product upgrades. Notification of an update is more prominent, and updates to Firefox may now be half a megabyte or smaller. Updating extensions has also improved.
  • Faster browser navigation with improvements to back and forward button performance.
  • Drag and drop reordering for browser tabs.
  • Improvements to popup blocking.
  • Clear Private Data feature provides an easy way to quickly remove personal data through a menu item or keyboard shortcut.
  • Answers.com is added to the search engine list.
  • Improvements to product usability including descriptive error pages, redesigned options menu, RSS discovery, and "Safe Mode" experience.
  • Better accessibility including support for DHTML accessibility and assistive technologies such as the Window-Eyes 5.5 beta screen reader for Microsoft Windows. Screen readers read aloud all available information in applications and documents or show the information on a Braille display, enabling blind and visually impaired users to use equivalent software functionality as their sighted peers.
  • Report a broken Web site wizard to report Web sites that are not working in Firefox.
  • Better support for Mac OS X (10.2 and greater) including profile migration from Safari and Mac Internet Explorer.
  • New support for Web Standards including SVG, CSS 2 and CSS 3, and JavaScript 1.6.
  • Many security enhancements.
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    • Radeon VII bekommt Radeon-Pro-Software-Unterstützung (Update)

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-PRO

      AMD hat die erste 2019er-Version seines Radeon-Pro-Software-Treibers veröffentlicht. Wie in der vergangenen Version soll es auch in diesem Jahr wieder jedes Quartal einen neuen Treiber geben. Der Treiber mit dem etwas sperrigen Namen Radeon Pro Software Enterprise Edition 19.Q1 soll zwischen... [mehr]

    • FreeSync-Unterstützung: GeForce-Treiber mit G-Sync Compatible verfügbar...

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/LGEULTRAWIDEMONITOR100

      Auf der Keynote zur CES kündigte NVIDIA die generelle Unterstützung von FreeSync an. Genauer gesagt ist in diesem Zusammenhang die Rede von der Unterstützung von Variable Refresh Rate (VRR). Der dazugehörige GeForce-Treiber in der Version 417.71 steht ab sofort zur Verfügung. Er kann... [mehr]

    • Radeon Software Adrenalin 2019 Edition konzentriert sich auf viele Kleinigkeiten

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

      Auch Ende dieses Jahres präsentiert AMD wieder die Basis des Treiberpakets für das kommende Jahr. In diesem Jahr hat sich AMD dabei auf viele kleine Verbesserungen konzentriert und nur wenige größere Neuerungen eingebaut. Der Name Radeon Software Adrenalin 2019 Edition verrät diesem... [mehr]

    • Treiber verfügbar: NVIDIA gibt DXR für ältere Karten frei

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/RTXON

      Wie zur Game Developers Conference angekündigt, hat NVIDIA heute den Treiber veröffentlicht, der die DXR-Schnittstelle auch für ältere Grafikkarten zugänglich macht. DXR ist Bestandteil von DirectX 12 und kann von jeder modernen Grafikkarte angesprochen werden, wenn dies über den Treiber... [mehr]

    • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 397.93

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

      NVIDIA hat den GeForce 397.93 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die optimierte Unterstützung für The Crew Closed Beta und State of Decay 2 bietet. Außerdem fügt NVIDIA die Unterstützung von CUDA 9.2 ein. Der Treiber bietet auch neue SLI-Profile für DRG Initiative und... [mehr]

    • NVIDIA veröffentlicht GeForce 411.63 für die RTX 2080 Ti und RTX 2080

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

      Pünktlich zum heutigen (Presse)Start der GeForce-RTX-20-Serie hat NVIDIA den GeForce 411.63 veröffentlich. Dieser bietet die Unterstützung für die GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080, die sowohl in der Founders Edition als auch als Custom-Modell ab morgen ausgeliefert werden. Zudem... [mehr]