Nvidia GeForce 445.98 GRD Hotfix beseitigt Probleme mit Maxwell-Notebooks

Veröffentlicht am: von

nvidiaDer auf Basis des WHQL-445.87 erschienene GeForce 445.98 GRD-Hotfix behebt vorrangig Probleme mit Notebooks der Maxwell-Reihe. Verschiedenen Meldungen zufolge verursachte der alte Treiber Probleme beim Spielen. So kam es unter anderem zu einer erhöhten GPU-Auslastung und erhöhten Temperaturen, die zu einer reduzierten Akkulaufzeit führten. Treiber-Installationsprobleme der GeForce GTX 1650 sowie unabhängig von der GPU zu hell dargestelltes HDR, gehören ebenso der Vergangenheit an. Auch Spiele profitieren vom GeForce 445.98 GRD. So wird zum einen ein Fehler in F1 2019 behoben bei dem das Spiel komplett abstürzte, zum anderen soll die Stabilität in Overwatch verbessert werden.

» zur Galerie

Zusammengefasst behebt der Hotfix folgende Probleme:

Der Hotfix-Treiber kann wie gewohnt über die Homepage NVIDIAs heruntergeladen und installiert werden.