> > > > Die Siedler 2: Die nächste Generation - Karteneditor wandelt 2D in 3D

Die Siedler 2: Die nächste Generation - Karteneditor wandelt 2D in 3D

Veröffentlicht am: von
Der in beiden Verkaufsversionen enthaltene Karteneditor zu "Die Siedler 2: Die nächste Generation" bietet die Möglichkeit, 2D Karten des Originaltitels in 3D Karten für das Remake umzuwandeln. Wer sich also noch mehr Siedler-Feeling verschaffen will, kann die Originalkarten von 1996 oder auch die selbst gestalteten Karten im 3D-Remake spielen. Natürlich lassen sich auch neue Siedelabenteuer mit dem Editor erstellen. Eine vom Hersteller Ubisoft verfasste Liste der weiteren Funktionen des Karteneditors findet ihr unter "read more".


  • Anlegen einer leeren Karte (Größe der Karte ist limitiert)
  • Laden und Speichern auch von mitgelieferten Karten
  • Editieren von Boden-Patterns, Höhenstufen, Objects / Doodads, Eventtrigger (für Sounds, Messages, Win-Conditions etc.), Startposition(en), Rohstoffen, Standardfunktionen wie Place, Move, Pick, Delete, Copy, Paste, Smooth etc.
  • Validitätsprüfungen
  • Listboxen zur schnellen Selektion von Objekten
  • Vorschau der gewählten Objekte zur schnellen Identifikation
  • Diverse Brushes
  • Automatisches Texturieren von Geländeabschnitten
  • Spiegeln von Abschnitten oder ganzen Karten (wichtig zur Erzeugung von MP-Maps)
  • Logic Editor: ersetze X durch Y
  • Mapshotfunction: Karte in Vogelperspektive als bmp-Datei speicherbar

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]