Diablo Immortal: Technische Probleme auf allen Plattformen

Veröffentlicht am: von

blizzard logoSeit der letzten Woche ist es soweit und der umstrittenste Diablo-Teil "Immortal" lässt sich kostenlos auf dem PC sowie auf fast allen gängigen Smartphones spielen. Allerdings scheint der Titel neben massiven Kritiken noch unter ganz anderen Problemen zu leiden. Wie sich jetzt herausgestellt hat, kann bei Samsung-Geräten, in denen ein Exynos-Chip verbaut ist, zu Grafikfehlern kommen. Dies geht sogar so weit, dass ein Spielen von Diablo unmöglich sei. Laut Blizzard sei der Fehler bekannt und man arbeite bereits an einer Lösung.

Wer eines der Geräte in der unten aufgeführten Liste von Reddit besitzt, muss sich somit noch etwas gedulden, bis der neueste Teil des Diablo-Franchises im PlayStore des eigenen Smartphones zur Verfügung steht. Zudem ist es möglich, dass die Liste unvollständig ist und im Laufe der nächsten Tage um weitere Geräte anwächst. Nutzerberichten zufolge sind auch das Galaxy Tab A8 und das Galaxy XCover Pro betroffen.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Aber auch iPhone-Nutzer verzeichnen laut der Social-Media-Plattform Reddit Probleme. Hier ist unter anderem die Rede von einem Loop der Update-Routine. Wer besagtes Verhalten bei seinem Apple-Smartphone feststellt, sollte das Spiel zunächst komplett deinstallieren und anschließend wieder installieren. 

Alle PC-Nutzer können sich auf einer separaten Webseite über die vorhandenen Fehler der Beta-Version informieren. Hier finden sich Hinweise darauf, dass die ESC-Taste das Hauptmenü über anderen Menüs öffnen kann. Außerdem unterstützt die Tastenbelegung aktuell noch keine Modifikatortasten wie ALT, STRG oder UMSCHALT. Allgemein lassen sich manchmal Bewegungen, Interaktionen und Fertigkeiten nicht genau ausführen. Dem Chat fehlen momentan noch Funktionen wie Slash-Befehle, Kopieren und Einfügen sowie sämtlichen Text auswählen. Im Fenstermodus ist es nicht möglich, die Größe des Spielfensters anzupassen.