Games Charts: Resident Evil Village auf Platz 1 bei PS4, PS5 und Xbox

Veröffentlicht am: von

logo capcomDer japanische Videospiel-Entwickler Capcom hat mit Resident Evil Village den inzwischen achten Teil seiner Survival-Horror-Serie vorgestellt. Spieler schlüpfen dabei in die Rolle des schon aus dem vorherigen Teils (Resident Evil: Biohazard) bekannten Ethan Winters. 

Die Geschehnisse beginnen drei Jahre nach dem Ende des siebten Teils. Ethan wacht inmitten von toten Soldaten auf, von seiner zuvor verschleppten Tochter Rose fehlt jede Spur. Von dort an besteht die Hauptaufgabe des Spielers darin, diese zu finden. Dabei begegnen dem Protagonisten jedoch einige Rätsel und Gefahren, beispielsweise in Form der Vampirdame "Dimitrescu".

» zur Galerie

Das Horror-Game ist laut Angaben des Publishers bereits jetzt überaus erfolgreich. So verkaufte sich der neueste Teil der Kult-Serie schon nach vier Tagen über drei Millionen Mal. Der Titel ist sowohl für PC als auch für die Konsolen PlayStation 4 und 5 sowie die Xbox Series X/S und Xbox One erhältlich. Capcom bewirbt das Spiel unter anderem auch mit der vielversprechenden Raytracing-Technik, welche wir bereits im Vorfeld genauer unter die Lupe genommen hatten.

Die Welle des Erfolgs erreicht nun offenbar auch den deutschen Gaming-Markt. Das Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment fand demnach in einer Untersuchung heraus, dass das Spiel aktuell auf Platz Eins der Verkaufscharts liegt und zwar sowohl für die PlayStation 4 und 5 als auch für die Xbox Series X. Den zweiten Platz teilen sich Returnal, It Takes Two sowie der Dauerbrenner GTA V.