Neuauflage: Blizzard erweckt Diablo II zu neuem Leben

Veröffentlicht am: von

diablo2 reBlizzard hat auf der diesjährigen Convention BlizzConline 2021 einen Remaster des Klassikers Diablo 2 angekündigt. Mit Diablo II: Resurrected präsentiert die Spieleschmiede eine originalgetreue Neuauflage von Diablo II inklusive dem Addon Lord of Destruction mit hochauflösender 3D-Grafik und Dolby 7.1-Surround-Sound. 

Der Remaster soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden. Einen offiziellen Releasetermin nannte Blizzard allerdings nicht. Diablo II: Resurrected soll sich sowohl auf Windows PCs, der Xbox Series sowie der Xbox One und auf Sonys PlayStation 5 und 4 spielen lassen. Ebenfalls wird die Neuauflage für Nintendos Switch erhältlich sein. Des Weiteren können sich schon jetzt alle interessierten PC-Gamer für eine Alpha-Testphase registrieren. 

Alle 27 Minuten der ursprünglichen Videosequenzen des Spiels werden laut Angaben von Blizzard Szene für Szene von Grund auf überarbeitet. Die Neuauflage selbst soll sich mit einer Auflösung von bis zu 4K spielen lassen. Auch die Tonkulisse von Sanktuario samt des ikonischen Soundtracks von Diablo 2 profitiert von der eingeführten Unterstützung von Dolby 7.1-Surround-Sound.

» zur Galerie

Zudem wird es möglich sein, jederzeit per Knopfdruck zwischen der modernen Grafik und der des ursprünglichen Spiels zu wechseln. Auch das ikonische Gameplay von Diablo II samt allen Systemen und Eigenheiten soll bestehen bleiben. Blizzard spricht lediglich von ein paar Änderungen, die das Spielerlebnis verbessern. Als Beispiel nennt die Spieleschmiede hier explizit ein gemeinsames Beutetruhenfach. Mit dem plattformübergreifenden Fortschritt können erstellte Charaktere auf allen Systemen verwendet werden und behalten dabei ihre Beute. 

Natürlich sind wieder alle aus Diablo 2 bekannten Charakterklassen mit an Bord. Mit der Amazone, dem Barbar sowie dem legendären Totenbeschwörer oder dem Paladin beziehungsweise der Zauberin bietet jeder Avatar seine Vor- und Nachteile. Zudem sind der Assassine und der Druide aus der Erweiterung Lord of Destruction mit von der Partie. Dies gilt ebenfalls für die vier Akte aus dem Hauptspiel und Akt 5 aus dem Addon. Alle Gamer treffen auch bei der Neuauflage auf die altbekannten Gesichter, wie zum Beispiel den Gelehrten Deckard Cain oder Erzengel Tyrael.

» zur Galerie

Diablo II war ein wegweisendes Spiel für Blizzard und für Millionen an Spielern auf der ganzen Welt. Mit Diablo II: Resurrected bringen wir diesen Klassiker zurück auf den PC und erstmals auf Konsolen – mit plattformübergreifendem Fortschritt auf allen unterstützten Plattformen – sodass Spieler auf der Plattform ihrer Wahl in Erinnerungen schwelgen oder das zeitlose Gameplay von Diablo II zum allerersten Mal erleben können“, so J. Allen Brack, Präsident von Blizzard Entertainment. “Mit neuen, qualitativ hochwertigen Sounds und Grafiken ist das Gameplay von Diablo II: Resurrected heute immer noch genauso fesselnd wie vor zwanzig Jahren.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen