Metro Exodus PC Enhanced Edition bekommt eine verbesserte RT-Pipeline (Update)

Veröffentlicht am: von

metro-exodus4A Games hat soeben angekündigt, dass es die Updates für die PlayStation 5 und Xbox Series X|S in 2021 kostenlos für Besitzer der aktuellen Version geben wird. Auch die Konsolenversion wird Raytracing-Effekte wie das Raytraced Global Illumination (RTGI) und the Raytraced Emissive Lighting unterstützen. Was genau dahinter steckt, haben wir zum Start von Metro Exodus als einen der ersten Raytracing-Titel bereits genauer beleuchtet.

Für die PlayStation 5 und Xbox Series X streben 4A Games 4K bei 60 FPS an. Auf der Xbox Series S soll es in 1080p laufen, die Framerate will man jedoch nicht verraten, bzw. man arbeite noch an den notwendigen Optimierungen für die etwas ältere Konsole. Aber auch auf der Xbox Series S soll es Raytracing-Effekte geben. Auf den aktuellen Konsolen sollen die hochauflösenden Texturen durch die SSD-Speicheroptimierungen von Microsoft und Sony profitieren. 

Allen aktuellen Besitzern von Metro Exodus für die Konsolen wird das Gen-9-Update kostenlos zur Verfügung gestellt. Als Termin nennen die Entwickler jedoch nur einen recht undefinierten Zeitpunkt später in 2021.

Metro Exodus PC Enhanced Edition

Optisch noch einmal eine Schippe obendrauf legen soll die Metro Exodus PC Enhanced Edition. Hier sollen weiter verbesserte "Advanced Ray Traced Reflections" zum Einsatz kommen. Ohne GPU mit einer Hardwarebeschleunigung soll es laut der Entwickler nicht möglich sein, diese Version zu spielen. Also nur wer eine Grafikkarte der GeForce-RTX-20- (Turing), GeForce-RTX-30- (Ampere) oder Radeon-RX-6000-Serie (RDNA 2) sein Eigen nennt, wird in den Genuss der Enhanced Edition kommen, bzw. kann diese ausreizen.

Neben verbesserten Raytracing-Effekten wird die Metro Exodus PC Enhanced Edition DLSS 2.0 unterstützen und dies dürfte je nach gewünschter Auflösung und vorhandener Hardware auch notwendig sein, um spielbare FPS zu erreichen. Die PC Enhanced Edition wird ein kostenloses Update für aktuelle Besitzer des Spiels sein. Allerdings handelt es sich nicht um einen Patch, sondern um eine eigenständige Version. Die PC Enhanced Edition soll bereits im Frühjahr erhältlich sein.

» zur Galerie

Außerdem gibt 4A Games bekannt, dass Metro Exodus ab März im Mac App Store, Steam und Epic Games Store für den Mac angeboten wird. Eine Linux-Version soll im Laufe des Jahres erscheinen.

Erste Eindrücke

Die Kollegen von Digital Foundry konnten sich eine Vorab-Version der Metro Exodus PC Enhanced Edition anschauen. Im Detail wird im Video auf die Umsetzung der Beleuchtungsberechnung via Raytracing eingegangen. Zudem werden die verschiedenen Techniken erläutert, denn hier gibt es große Unterschiede wie eine Berechnung der Umgebungsbeleuchtung umgesetzt werden kann.

Ebenfalls einen Ausblick gibt es auf die zu erwartende Leistung mit einer Radeon- und GeForce-Grafikkarte.

Ab dem 6. Mai können sich Besitzer von Metro Exodus die Enhanced Edition kostenlos herunterladen.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen