Capcom veröffentlicht exklusive Demo von Resident Evil 8

Veröffentlicht am: von

logo capcomMit Resident Evil 8 hat Capcom bereits den nächsten Titel der Reihe in der Pipeline. Auch wenn es bislang noch nicht viele Infos zum neuesten Abkömmling des Resident-Evil-Franchises gibt, können schon jetzt alle Besitzer der Sony PlayStation 5 im PS-Store kostenlos eine spielbare Demo herunterladen. Allerdings handelt es sich bei dieser um eine unabhängige Testversion von Resident Evil 8. In der Demo übernehmen die Spieler die Rolle von “The Maiden” und müssen aus einer Festung entkommen. 

Die Story startet in einem dunklen Dungeon, in dem es mit einer eingeschränkten Sicht auf Entdeckungstour geht. Dabei treffen die Spieler diverse Leichen, aus denen sich unter anderem ein Bolzenschneider entfernen lässt. Dieser kann im Anschluss verwendet werden, um eine versperrte Tür zu öffnen und sich weiter nach oben zu begeben, wo die Spieler sich letztendlich in einem mysteriösen Herrenhaus wiederfinden.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Die Kulisse ist äußerst düster und selbst die Demo ist nichts für schwache Nerven. Im knapp 20-minütigen Gameplay erwarten alle PS5-Besitzer diverse Schockmomente. Allerdings lassen sich auch hier kaum Rückschlüsse auf die Vollversion ziehen. Bislang ist lediglich bekannt, dass der achte Teil an die Geschichte aus Part 7 anknüpfen wird. Die Spieler übernehmen im neuesten Resident Evil die Rolle des Protagonisten Ethan, der mit seiner Frau Mia in Idylle lebt. 

Der offizielle Release von Resident Evil wird laut Angaben von Capcom am 7. Mai 2021 erfolgen. Das Horror-Game wird sowohl für den PC als auch für die Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft spielbar sein. Ebenfalls soll sich die Vollversion in Zukunft für die PlayStation 4 und die Xbox One erwerben lassen. Zudem wird die genannte Demo im Frühjahr für alle restlichen Systeme zur Verfügung stehen. Ob diese dann noch umfangreicher sein wird, bleibt zunächst abzuwarten.