Ubisoft veröffentlicht Systemanforderungen für Assassin’s Creed Valhalla

Veröffentlicht am: von

ubisoft logo

Der französische Publisher Ubisoft hat jetzt die Systemanforderungen des kommenden Action-Adventures Assassin's Creed Valhalla veröffentlicht. Der am 10. November 2020 erscheinende Titel benötigt laut den Franzosen bei einer Auflösung von 1080p (30 FPS) und wenigen Details (Low) mindestens einen AMD Ryzen 3 1200 beziehungsweise einen Intel Core i5-4460. Beim Arbeitsspeicher sollten mindestens 8 GB im Rechner installiert sein. Zudem wird entweder eine AMD Radeon R9 380 mit 4 GB oder eine GeForce GTX 960 mit 4 VRAM benötigt. An freiem Festplattenspeicher sind 50 GB ausreichend. Außerdem empfiehlt Ubisoft statt einer HDD auf eine SSD zu setzen. Als Betriebssystem wird bei allen Presets ein 64 bit Windows 10 vorausgesetzt.

» zur Galerie

Mit dem Preset High und einer Auflösung von 1080p (30 FPS) ist ein AMD Ryzen 5 1600 oder ein Intel Core i7-4790 Pflicht. Als Grafikkarte wird eine AMD Radeon RX 570 mit 8 GB oder eine GeForce GTX 1060 mit 6 GB VRAM benötigt. An Arbeitsspeicher reichen auch hier 8 GB RAM aus. Im Vergleich zu den Low-Settings ist beim Preset High eine SSD mit 50 GB freiem Speicher vorgeschrieben. Alle Spieler, die das neue Action-Adventure mit sehr hohen Details bei 1080p mit 60 FPS spielen wollen, benötigen einen AMD Ryzen 7 oder einen Intel Core i7-6700. Als Grafikkarte wird hier eine AMD Radeon Vega 64 (8 GB) oder eine GeForce GTX 1080 (8 GB) benötigt. Sowohl SSD als auch RAM sind identisch mit den Anforderungen des 1080p-Presets mit 30 FPS. 

Für "Sehr Hoch mit 1440p und 30 FPS sollte jeder Gamer einen AMD Ryzen 7 2700X oder einen Intel Core i7-7700 im Spielerechner installiert haben. Beim Thema Grafikkarten kann auf eine AMD Radeon Vega 56 mit 8 GB oder auf eine GeForce GTX 1070 mit 8 GB gesetzt werden. An RAM müssen mindestens 16 GB vorhanden sein. Auch hier ist eine SSD mit 50 GB freiem Speicher Pflicht. Für 60 FPS bei gleicher Auflösung und Details braucht es einen AMD Ryzen 5 3600X oder einen Intel Core i7-8700K von Intel. Als GPU sollte eine AMD Radeon RX 5700XT mit 8GB oder eine GeForce RTX 2080 Super mit 8 GB vorhanden sein. 

Für die Königsdisziplin mit Ultra-High-Settings und einer Auflösung von 2160p und 30 FPS ist ein AMD Ryzen 7 3700X beziehungsweise ein Intel Core i7-9700K nötig. Beim Thema Grafikkarten empfiehlt der Publisher hier entweder eine AMD Radeon RX 5700XT (8 GB) oder eine GeForce RTX 2080 (8 GB). Arbeitsspeicher und Storage sind identisch mit den zuvor genannten Anforderungen.