Epic Games Store startet seinen Summer Sale

Veröffentlicht am: von

epic-games-store

Sommer heißt bei Gamern nicht nur Sonne, Strand und gute Laune, sondern auch Angebote ohne Ende, denn zur heißesten Jahreszeit gibt es immer wieder großangelegte Rabattschlachten diverser Anbieter, um das Sommerloch zu überbrücken. Gerade in der Urlaubssaison haben die meisten Spieler etwas mehr Zeit, um sich in aufregende Abenteuer oder wilde Schlachten in der digitalen Welt zu stürzen. Aus diesem Grund überlegt man nicht unbedingt zweimal, wenn sich ein Wunschtitel gerade im Angebot befindet. Dies hat der Epic Games Store zum Anlass genommen, jetzt seinen großen Summer Sale zu starten und mit Spielen, die teilweise um satte 75 % reduziert sind, um sich zu werfen.

Unter anderem lässt sich im Summersale 2020 das Aufbaustrategiespiel Anno 1800 für rund 24 Euro ergattern. Auch Far Cry 5 kann aktuell für knapp 9 Euro günstig geschossen werden. Das von Hardwareluxx getestete Action-Rollenspiel Maneater, bei dem der Spieler in die Rolle eines Killerhais schlüpft, wurde um 25 % auf insgesamt 28 Euro reduziert. Alle Gamer, die es im diesjährigen Sommer im Wilden Westen so richtig krachen lassen wollen, können sich über 20 % Rabatt auf Red Dead Redemption 2 freuen.

» zur Galerie

Alle Shooter-Fans sind in der Lage, sich Borderlands 3 für rund 30 Euro im Sale zu schießen. Zudem finden sich im Epic Games Store Summer Sale noch Titel wie Assassin's Creed Odyssey, Control oder Sid Meier’s Civilization VI wieder. Wer lieber Zombies abschlachten möchte, hat bei der Game-of-the-Year-Edition von World War Z für knapp 19 Euro die Möglichkeit. Die Premium-Edition von GTA V kostet im Sale 15 Euro.

Allerdings wurden auch ältere Spiele im Epic Games Store reduziert. Ebenfalls im Summer Sale sind sowohl Far Cry 4 sowie Far Cry 3. Auch Watch Dogs beziehungsweise Watch Dogs 2 gibt es günstiger. Allerdings dürfte letzterer Titel kaum Interessenten finden, da Ubisoft den zweiten Teil der Serie erst vor kurzem kostenlos unter die Leute gebracht hat. Auch wenn dies nicht auf Anhieb klappte, müssten die meisten Gamer besagten Titel mittlerweile ihr Eigen nennen können.

Eine Übersicht aller Spiele des Summer Sales im Epic-Store findet sich hier.