Anstoss 2022: Entwickler will Community an der Entwicklung beteiligen

Veröffentlicht am: von

anstoss2022Nachdem der Publisher Kalypso Media bereits Anfang des Monats bekannt gegeben hatte, die legendäre Fußballmanager-Reihe mit "Anstoss" in der Jahresversion 2022 neu aufzulegen, gibt es jetzt weitere Informationen. So beabsichtigt die Spieleschmiede 2tainment die zukünftigen Manager-Legenden aktiv an der Entwicklung zu beteiligen. Hierfür soll eine eigens eingerichtete Kickstarter-Kampagne herhalten. Dabei haben die Gamer ab dem 23. Juli 2020 die Möglichkeit, diverse Backing-Varianten und Stretchgoals wahrzunehmen. Unter anderem ist die Integration einer Beta-Version in die Kampagne vorgesehen.

Alle Interessierten können sich ab sofort beim offiziellen Newsletter anmelden, um am 23. Juli 2020 mit weiteren Informationen versorgt zu werden.

» zur Galerie

Kickstarter gibt uns wie keine andere Plattform die Möglichkeit, unsere eingefleischten Fans von Anfang an an der Entwicklung zu beteiligen. Wir möchten so schnell wie möglich direkt von unseren Supportern hören, wie unser Konzept aufgenommen wird und mit der Community an dem besten ‚Anstoss‘ bisher arbeiten“, so Managing Director Stefan Weyl vom Anstoss-2022-Entwicklungsteam 2tainment. "Darüber hinaus ermöglicht uns der Kickstarter gleichzeitig, Fans auch außerhalb des klassischen Gamings zu erreichen und vielleicht ausgefallene Wünsche der Community zu realisieren.

Update:

Mittlerweile ist die Kickstarter-Kampagne veröffentlicht worden. Insgesamt haben sich bereits über 648 Gamer dafür entschieden, dass neue Anstoss 2022 zu unterstützen.