Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

Veröffentlicht am: von

microsoft flight simulatorMicrosoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die Grafikkarte geht.

Mindestens vier Prozessor-Kerne sollen es sein, besser sind sechs und ab acht stellt die Prozessor keinerlei Limitierung mehr dar. Für den Arbeitsspeicher bewegen sich die Empfehlungen zwischen 8 und 32 GB. Bei den Grafikkarten geht es mit einer Geforce GTX 770 oder Radeon RX 570 los. Für die höchsten Grafikdetails sollte es aber eine Geforce RTX 2080 oder Radeon VII sein.

Mindestens 150 GB an Festplattenspeicher sind notwendig. Alle weiteren Geländeinformationen werden dann über das Netzwerk bzw. die Internetverbindung geladen. Je nach gewünschter Detailsstufe muss die Bandbreite entsprechend hoch sein. Microsoft spricht von mindestens 5 MBit/s, ideal aber sind 50 MBit/s.

» zur Galerie

Aufgeschlüsselt sehen die Systemvoraussetzungen wie folgt aus:

Minimale Systemvoraussetzungen:

Empfohlene Systemvoraussetzungen

Ideale Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen sagen jedoch recht wenig darüber aus, in welchen Auflösungen und Detailstufen der Flugsimulator 2020 damit läuft. Dies werden wir uns sicherlich anschauen, wenn die Entwicklung etwas weiter fortgeschritten ist. Derzeit befindet sich diese in der Alpha-Phase – also in einem noch recht frühen Stadium.