Gameplay-Trailer: Starship Troopers bekommt eigenes Videospiel

Veröffentlicht am: von

starship troopers terran commandDer vom Regisseur Paul Verhoeven aus dem Jahr 1997 stammende Actionfilm Starship Troopers bekommt jetzt sein eigenes Echtzeit-Strategiespiel für den PC. Starship Troopers - Terran Command verspricht laut Herausgeber Slitherine eine Mischung aus klassischer Echtzeit-Mechanik, Tower-Defense und dem taktischen Einsatz von Einheiten.

Aktuell befindet sich das Spiel in der Entwicklung bei der Spieleschmiede The Artistocrats, dem belgischen Studio hinter der Order-of-Battle-Serie und Commander: The Great War. Nach offiziellen Angaben von Slitherine arbeitet der Studiobesitzer und Lead-Designer Lukas Nijsten bereits seit mehr als zwei Jahren an Starship Troopers - Terran Command. Eine Veröffentlichung des Echtzeit-Strategiespiels ist bereits für das kommende Jahr geplant. Wann genau, ist jedoch bislang noch nicht bekannt.

Starship Troopers - Terran Command spielt im gleichen Universum wie zuvor der Film aus dem Jahr 1997. Im Strategiespiel begibt sich der Spieler in eine menschliche Kolonie, die von Arachniden überrannt wird. Lain McNeil, Entwicklungsleiter bei Slitherine, gab bekannt, dass die Spieleschmiede mit dem Spiel die Essenz des Originalfilms und seines Universums einfangen möchte. Somit setzen die Entwickler bewusst darauf, diverse Filminhalte im Spiel abzubilden. Das reicht von der Location bis zu ganzen Szenen, die im Film vorkommen und bei Starship Troopers - Terran Command vom Spieler nachgespielt werden müssen. Laut der Spieleschmiede hat man selbst auf kleinste Details geachtet.  

Im Steam-Store lassen sich bereits die Systemanforderungen von Starship Troopers - Terran Command finden. Somit benötigt das Spiel aktuell 10 GB an freiem Speicherplatz. Beim Prozessor reicht eine Intel-Core-i3-CPU und eine NVIDIA GeForce GTX 550 oder eine ATI Radeon HD 6XXX sowie 4 GB RAM an Arbeitsspeicher.