Red Dead Redemption 2: Neue Hinweise auf PC-Version

Veröffentlicht am: von

reddeadredemption2Nachdem bereits im April erste Hinweise auf eine PC-Version des Action-Adventures Red Dead Redemption 2 aufgetaucht sind, scheinen sich die Hinweise jetzt zu verdichten. So veröffentlichte der Twitter-Nutzer JakoMako51 einen Auszug aus dem Sourcecode des Rockstar Social Club, dem der Eintrag "RDR2_PC_Accomplishments" zu entnehmen ist. Jedoch könnte es sich bei “PC” auch um eine Abkürzung für “Player Character” oder ähnliches handeln. Allerdings findet man ein paar Zeilen weiter den Eintrag “RDR2_PS4_Trophies". Somit dürfte die Wahrscheinlichkeit sehr hoch sein, dass es sich bei der genannten Zeile aus dem Quellcode um die PC-Version handelt. 

Gerüchten zufolge soll der PC-Port bereits am 9. Juli erscheinen. Allerdings gibt es aktuell noch keine offizielle Ankündigung seitens der Spieleschmiede Rockstar. Zudem dürfte es sich bei der PC-Version von Red Dead Redemption 2 um einen weiteren Exklusiv-Titel des Epic Games Store handeln. Auch hier gibt es keine offizielle Stellungnahme der Entwickler, jedoch wird das Western-Abenteuer von 2K Games vertrieben, die ebenfalls für den Vertrieb von Borderlands 3 verantwortlich sind. Da es sich bei bei Borderlands 3 um einen Epic-Games-Store-Exklusiv-Titel handelt, ist davon auszugehen, dass sich Red Dead Redemption 2 in Zukunft ebenfalls nur über die Epic-Vertriebsplattform beziehen lassen wird. 

Ob sich dies auf den Erfolg der PC-Version auswirken wird, bleibt abzuwarten. Wie bereits im April von Hardwareluxx angemerkt, dürften die meisten Hobby-Cowboys bereits zur Konsolenfassung gegriffen haben. Zumal Red Dead Redemption 2 bereits am 26. Oktober 2018 auf der PlayStation 4 und der Xbox One veröffentlicht wurde. 

Somit wird die Zukunft zeigen, ob der Titel durch einen Exklusiv-Deal mit Epic weiter an Relevanz verlieren wird. Des Weiteren bleibt abzuwarten, für welchen Preis sich Red Dead Redemption 2 erwerben lassen wird, da es sich zwar um ein neues Spiel für den PC handelt, das Spiel an sich allerdings schon mehr als ein halbes Jahr alt ist.

» zur Galerie