Mass Effect: Andromeda – neue Galaxie, neue Welten, neue Charaktere

Veröffentlicht am: von

ea

Die Mass Effect-Trilogie ist zwar eigentlich abgeschlossen, war aber schlicht zu erfolgreich, um die Spielereihe tatsächlich einzustellen. Wie erhofft hat EA dann auf der E3 auch einen neuen, vierten Teil angekündigt. Um ihn von der Trilogie abzusetzen, heißt er nicht einfach Mass Effect 4, sondern Mass Effect: Andromeda.

Der Name ist dann gleich Programm – der neue Serienteil versetzt den Spieler in eine neue Galaxie, die Andromeda-Galaxie. Dort gilt es, neue Welten zu entdecken, mit spannenden Charakteren zu kommunizieren (und sicher auch wieder intensiveren Kontakt herzustellen...) und spannende Action zu erleben. Genauere Angaben will Entwickler Bioware noch nicht machen. Nur einige Punkte sind schon klar: Man spielt einen weiblichen oder männlichen Menschen, der mit seinem Raumschiff durch die Andromeda-Galaxie fliegt und mit dem verbesserten Landefahrzeug Mako über Planeten fährt. Begleitet wird man von einem neuen Team. Als Engine dient die Frostbite-Engine. Die Grafikqualität des Trailers dient den Entwicklen als Messlatte. Naheliegend ist dann auch, dass das Spiel nur für PC, PlayStation 4 und Xbox One entwickelt wird.

Mass Effect: Andromeda war schon zur Veröffentlichung von Mass Effect 3 vor zwei Jahren in der Planung. Trotzdem müssen sich Fans der Serie noch etwas gedulden, denn der nächste Mass-Effect-Teil soll zum Weihnachtsgeschäft 2016 in die Läden kommen. 

mass effect andromeda