Flight Simulator X kommt in der nächsten Woche auf Steam - Start des Weihnachts-Sales

Veröffentlicht am: von

steamNachdem Microsoft mit der Free-to-Play-Simulation „Microsoft Flight“ Anfang 2012 eine Bruchlandung hinlegte, versprach die britische Softwareschmiede Dovetail Games, die bereits für die Train-Simulator-Reihe ebenfalls unter der Lizenz von Microsoft bekannt ist, im nächsten Jahr einen komplett neuen Flugsimulator auf den Markt zu werfen. Um die Wartezeit zu verkürzen versprach man allerdings auch, die Gold-Edition von Microsoft Flight Simulator X auf Valves Spiele-Vertriebsplattform Steam zu bringen. Noch in diesem Jahr sollte die Deluxe-Edition inklusive des Acceleration-Expansion-Packs erscheinen.

Kurz vor dem Jahreswechsel haben es die Entwickler nun doch noch geschafft. Am 18. Dezember soll die Steam-Version erscheinen. Grafisch wird allerdings alles auf dem Stand von 2006 bleiben. Insgesamt soll die Simulation 80 Missionen und rund 24.000 Flughäfen umfassen. Den Mehrspielermodus wird man allerdings wie versprochen etwas aufmöbeln, sodass dieser auch unter Windows 8.1 laufen und nicht mehr das inzwischen eingestellte Gamespy voraussetzen wird. Den einen oder anderen Bug will man ebenfalls beseitigt haben. Im nächsten Jahr soll es außerdem zusätzliche Addons geben, verspricht Dovetail Games.

Ebenfalls am 18. Dezember soll auf Steam der Winter-Sale starten. Das berichtet nun zumindest ein Reddit-Nutzer. Wie schon im Vorfeld der vergangenen Herbst-Aktion soll auch dieses Mal wieder PayPal seinen Kunden empfohlen haben, sich mit entsprechenden Gutschein-Karten auszurüsten. Eine offizielles Statement seitens Valve gibt es allerdings noch nicht. Dieses Mal soll PayPal Japan den Starttermin verraten haben.