Steam: Vorbestellte Spiele können demnächst wohl zurückgegeben werden

Veröffentlicht am: von

steamWer auf der Spiele-Plattform Steam bislang einen Titel erworben hatte, der konnte diesen nicht wieder zurückgeben. Einmal gekauft sind Spiele auf Ewigkeiten an den Account gebunden. Auch das Geld für vorbestellte Titel konnte bislang nicht erstattet werden – selbst dann nicht, wenn der Titel noch gar nicht offiziell erschienen war. Spiele, die mit gut gemachten Trailern locken, wenig später aber vielleicht nicht den Vorstellungen des Käufers entsprechen, konnten nicht zurückgegeben werden.

Im Steam-Forum hat ein Nutzer nun aber einen entsprechenden Button gefunden, mit dem sich vorbestellte Spiele zurückgeben lassen könnten. Eine offizielle Stellungnahme von Valve gibt es bisher nicht. So bleibt unklar, ob es demnächst überhaupt möglich sein wird, vorbestellte Spiele zurückzugeben, wie der Umtausch ablaufen könnte und ob der Käufer das Geld zurückerhält oder aber nur ein Guthaben angerechnet bekommt. Offen ist auch, ob dies mit bereits veröffentlichten Spielen funktioniert.

Konkurrent EA nimmt unter bestimmten Voraussetzungen bereits erschienene Spiele zurück. Dann darf der Titel aber nicht länger als sieben Tage mit dem Origin-Account verbunden sein und der erste Spielstart bei der Rückgabe nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen.